Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Dota 2: Wie nutzt man das volle Potenzial von Anti-Mage?

Der Dota 2-Held Anti-Mage stürmt mit seinen zwei gezogenen gebogenen Klingen in die Schlacht
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Anti-Mage ist einer der besten Carrys in Dota 2, also erfahren Sie hier, wie Sie das Beste herausholen, nachdem Sie ihn in Ihren Pubs ausgewählt haben.


Jedes Meta in Dota 2 bevorzugt bestimmte Helden gegenüber anderen. Es gibt nur wenige Carrys im Spiel, die fast immer funktionieren können, und einer davon ist Anti-Mage. Dies ist ein Held, den Profiteams auswählen, wenn sie mit dem Rücken zur Wand stehen, weil er das Potenzial hat, sein Team zum Sieg zu führen. AM ist nicht nur eine Nischenauswahl in Profispielen, sondern wird aufgrund seiner Tragfähigkeit regelmäßig in PUBs ausgewählt.

Obwohl AM nicht der am schwersten zu meisternde Held in Dota 2 ist, hat AM seine Besonderheiten, die ihn zu etwas Besonderem machen. Erfahrene Dota 2-Spieler kennen wahrscheinlich die meisten von ihnen, aber es gibt ein paar Dinge, die beachtet werden sollten, also schauen wir sie uns an.

Anti-Mage braucht so viel Farm wie möglich

Jeder Carry in Dota 2 braucht so viel Farm wie möglich, und Anti-Mage ist keine Ausnahme. Dies ist einer der wenigen Helden in Dota 2, der ohne Gegenstände nicht viel auskommt. Sicher, er kann seine ultimative Fähigkeit gegen einen Helden mit niedrigem Mana einsetzen, aber das war es auch schon. Um seine Effizienz zu maximieren, müssen Sie also so viele letzte Treffer wie möglich erzielen.

Alles beginnt mit der Laning-Phase, was bedeutet, dass Sie eine solide Lane haben müssen, wenn Sie erfolgreich sein möchten. Obwohl AM schwer zu töten ist, kann er ziemlich leicht von seiner Lane gemobbt werden, besonders zu Beginn. Daher wählen die Leute oft sehr defensive Unterstützung, um ihn zu babysitten, während er Farmen betreibt. Wenn Sie sich keine gute Laning-Bühne sichern, können Sie erst später etwas unternehmen, weil Sie Ihr Timing brauchen.

Wenn deine Laning-Phase gut läuft und du dir viele letzte Treffer sicherst, versuche, die Dschungelcamps in der Nähe des späten zu farmen. Vergessen Sie nicht, dass Sie Blink haben, also sollten Sie immer versuchen, diese Fähigkeit voll auszuschöpfen. Die Mobilität von AM ermöglicht es ihm, mehrere Lanes und Camps gleichzeitig zu bewirtschaften, was ihm einen soliden Vorteil verschafft.

MEHR VON ESTNN
DOTA 2: 2022 DPC Osteuropa Division I und Division II Woche 6 Ergebnisse

Timing ist wirklich wichtig

Eine andere Sache, die Anti-Mage zu einem gefährlichen Helden macht, ist sein Timing. Jeder Held hat bestimmte Zeiten, was bedeutet, dass er vor einer bestimmten Minute bestimmte Gegenstände haben sollte. Natürlich können Sie diese Artikel später kaufen, aber sie werden nicht so effektiv sein.

Anti-Mage bietet zahlreiche Builds für Gegenstände, aber die beliebteste ist der Kauf von Battlefury. Dies ist der Gegenstand, der das Spiel für AM verändert, da er es ihm ermöglicht, "mit Lichtgeschwindigkeit" zu farmen. Battlefury ist nicht so teuer, aber auch nicht billig, also muss AM eine solide Laning-Phase haben, um es so schnell wie möglich zu bekommen. Der Kauf des Gegenstands zwischen den Minuten 13-17 ist großartig, da Sie genug Zeit haben, um Ihre Farm zu skalieren und die nächsten wichtigen Gegenstände zu erhalten.

Apropos Teufel, der zweite unverzichtbare Gegenstand, der AM zu einem gefährlichen Helden macht, ist Manta Style. Dieser Gegenstand erhöht auch seine Farmgeschwindigkeit, da die Illusionen von Mana Break profitieren. Darüber hinaus gibt ihm dieser Gegenstand viele Statistiken und HP, was bedeutet, dass er an Teamkämpfen teilnehmen und bei Bedarf davonlaufen kann.

Nimm nur bei Bedarf an Teamkämpfen teil

Wie wir in diesem Review mehrmals erwähnt haben, ist das Farmen für jeden Anti-Mage-Spieler unerlässlich. Leider denken viele Leute, dass AM wie ein Gyrocopter ist, was bedeutet, dass sie versuchen, an jedem Teamkampf teilzunehmen. Auch wenn es auf dem Papier gut erscheinen mag, Ihren Teamkollegen zu helfen, sollten Sie dies nicht tun, bis Sie zumindest einige Ihrer unverzichtbaren Gegenstände haben.

Neben dem Risiko, getötet zu werden, bedeutet die Teilnahme an Teamkämpfen, dass Sie wertvolle Zeit beim Farmen verlieren. Dies führt dazu, dass Sie noch mehr Gold verlieren und letztendlich Ihre Timings verzögern. Aus diesem Grund führen die meisten AM-Profis keine Kämpfe, bis sie alle benötigten Gegenstände haben.

Leider ist es nicht so einfach, nicht an diesen Kämpfen teilzunehmen, insbesondere in PUBs. Low-MMR-Teams wissen nicht, wie sie das Potenzial dieses Helden nutzen können, weshalb die Teammitglieder von AM, anstatt zu versuchen, Teamkämpfe zu vermeiden, sie starten.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Regionale Finals der Winter Tour und Patch 7.31

Kennen Sie Ihre Grenzen

Anti-Mage ist einer der Dota 2-Helden, die vielen kniffligen Situationen entkommen können. Es ist wahrscheinlich der schwer fassbare Late-Game-Carry in Dota 2, da er Blink und Counterspell verwenden kann, um feindlichen Ganks auszuweichen. Darüber hinaus hat er eine Menge magischer Widerstand, was ihn großartig gegen Helden macht, die für ihre Nuklearkraft bekannt sind.

Leider wirkt sich die Tatsache, dass AM schwer zu töten ist, oft negativ auf Menschen aus, die die Grenzen des Helden nicht kennen. Sie denken, dass AM nicht zu töten ist und oft riskante Manöver macht, die in den späteren Phasen des Spiels verheerende Folgen haben können. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Spielen mit Anti-Mage lernen müssen, ist also, Ihre Grenzen zu kennen. Wissen Sie, wann Sie ein- und aussteigen müssen und wann Sie getötet werden können.

Achten Sie immer auf die Zähler

Die letzte und wahrscheinlich wichtigste Sache, die Sie wissen müssen, wenn Sie das volle Potenzial des Helden ausschöpfen möchten, ist, Ihre Zähler zu kennen. AM ist stark gegen jeden Geheimdiensthelden, aber das bedeutet nicht, dass es keine Konter gibt. Tatsächlich ist Storm Spirit während der Spielmitte einer der Albträume des AM, da er und seine Teamkollegen ihn in Sekundenschnelle töten können.

Was das späte Spiel angeht, gibt es einige Helden, die Sie beachten sollten, wie Phantom Assassin, Lifestealer und Spectre. AM könnte diese drei Helden in einem 1-gegen-1-Match besiegen, aber es wird nicht einfach, also sollten Sie vorsichtig sein.

Anti-Mage ist ein tödlicher Held, der drastische Auswirkungen haben kann, solange Sie wissen, was Sie tun. Wenn Sie keine Erfahrung haben, sollten Sie versuchen, den Helden so oft wie möglich auszuwählen, um zu lernen, wie er funktioniert. Sobald Sie wissen, was Sie tun, können Sie in kürzester Zeit tonnenweise MMR gewinnen.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG