Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Dota 2: Hier sind die 12 Teams, die sich für The International 2022 qualifiziert haben

Singapur-ti
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Jedes Team hat sich für The International 2022 qualifiziert.


Nachdem das PGL Arlington Major 2022 zu Ende gegangen ist, sind alle Augen auf das bevorstehende The International 2022 gerichtet. Das größte Dota 2-Event der Welt beginnt in etwa zwei Monaten und wird die besten Spieler umfassen. Natürlich beinhaltet dieses Turnier immer einen lebensverändernden Preispool, weshalb die Spieler alles geben, um zu gewinnen.

Bevor die besten Dota 2-Wettseiten mehr Optionen für The International anbieten, müssen wir abwarten, wie die Namen aller Teams aussehen, die an der Veranstaltung teilnehmen werden. Apropos Teufel, wir kennen bereits alle, die eine direkte Einladung erhalten haben, nachdem sie genügend DPC-Punkte gesammelt haben. Einige unserer Lieblingsteams haben es nur knapp bis zum Cutoff geschafft, während andere nicht überzeugen konnten und die Qualifikation überstehen müssen.

Die International 2022 findet vom 15. bis 30. Oktober in Singapur statt und umfasst 20 Mal. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier eine Übersicht aller 12 Teams, die sich bisher für das Event qualifiziert haben. Wir müssen bis zum Ende der Qualifikation warten, um die Namen der anderen 8 Teams zu erfahren.

PSG.LGD

Wir müssen damit beginnen, den Elefanten im Raum anzusprechen. PSG.LGD wurde das Team mit den meisten DPC-Punkten, daher war es nicht verwunderlich, dass es zu The International 2022 kam.

Eines der ersten Dinge, die einem in den Sinn kommen, wenn man an dieses chinesische Kraftpaket denkt, ist die weltweite Beständigkeit. Ame und die anderen gehörten in den letzten Jahren zu den dominierendsten Dota 2-Teams. Sie haben es zu mehreren TI-Finals geschafft und bei jedem Event immer die Top 4 erreicht. 

PSG.LGD hatte während Tour 1 und 2 keine Probleme, aber bei Tour 3 hatte es ein paar Schluckauf. Glücklicherweise erholte sich das Team und gewann den Riyadh Major 2022. Außerdem erreichte es das große Finale des PGL Arlington Major 2022.

OG

Das junge westeuropäische Kraftpaket wurde Zweiter in Bezug auf DPC-Punkte und wird für The International nach Singapur reisen. Die Leute waren skeptisch gegenüber der Entscheidung von OG, einen neuen Dienstplan zu bekommen, aber es hat sich ausgezahlt.

Trotz des jungen Alters der Spieler hat OG schnell bewiesen, dass es das Zeug dazu hat, gegen die Besten der Welt zu gewinnen. Die Leistung des Teams war anfangs nicht die beste, aber es gewann den ESL One Stockholm 2022 Major. Es schnitt auch bei den Nicht-DPC-Veranstaltungen in Dubai und Saudi-Arabien gut ab.

Es überrascht nicht, dass die zweifache TI-Gewinnerorganisation einer der führenden Anwärter auf die Veranstaltung sein wird. 

Team Spirit

Natürlich ist Team Spirit die dritte Mannschaft, die wir in zwei Monaten sehen können. Die aktuellen TI-Champions werden alles tun, um das zweite Team zu werden, das nach OG zwei aufeinanderfolgende TIs gewinnt.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Patch 7.32c und die Auswirkung auf einige Helden

Obwohl wir erwartet hatten, dass Yatoro und der Rest unter der Wirkung des TI-Gewinnfluchs stehen würden, geschah dies nicht. Team Spirit hat das ganze Jahr über sehr gut gespielt und hatte in Osteuropa keine Probleme. Kürzlich erreichten die Superstars das Finale des Riyadh Major 2022 und gewannen den PGL Arlington Major 2022.

Team Spirit wird zweifellos zu den großen Favoriten für den Sieg bei diesem Event gehören. Seien Sie also nicht überrascht, wenn ihre Chancen nicht so beeindruckend sind, wie Sie gedacht haben.

Biestküste

Das erste südamerikanische Team, das zum Major aufbrechen wird, heißt Beastcoast. Obwohl dies eines der am meisten unterschätzten Teams im DPC war, hat sich BC bereits unzählige Male bewährt. Sie müssen noch einen großen internationalen Wettbewerb gewinnen, aber Chris Luck und die anderen haben viele Top-Namen in Dota 2 besiegt.

Das jüngste Ergebnis von BC war der 5. bis 6. Platz beim PGL Arlington Major 2022. Bei TI 11 belegte beastcoast den 13. bis 16. Platz, nachdem er gegen Alliance verloren hatte.

Team Aster

Neben PSG.LGD ist Team Aster das zweite große chinesische Team, das alles in seiner Macht stehende tun wird, um das prestigeträchtigste Dota 2-Event zu gewinnen. Ori und die anderen standen lange Zeit im Schatten von LGD, aber die Kaderänderungen im Jahr 2021 haben das Team wieder auf die Landkarte gebracht.

Aster hatte bei Tour 1, 2 und 3 keine Probleme und erreichte das LB-Finale der PGL Arlington Major 2022. Das Team hat definitiv das Zeug zum Sieg, und seine Superstars verfügen über langjährige Erfahrung. Letzteres ist für Veranstaltungen wie The International extrem wichtig.

Donner erwacht

Obwohl Thunder Awaken in Südamerika fehlerlos war, muss das Team sein Können auf der internationalen Bühne noch zeigen. Gibt es einen besseren Ort dafür als The International 2022, das in nur zwei Monaten beginnt.

Der Kampf zwischen Darkmangos Team und bc macht immer Spaß, weil beide Teams behaupten, die besten in SA zu sein. BC hat nach der letzten Leistung definitiv einen Vorteil, aber wir müssen noch sehen, welches Team die Nase vorn haben wird.

BOOM-Sport

Jeder, der die SEA Dota 2-Szene aktiv verfolgt, weiß, dass BOOM Esports eines der stabilsten Teams der letzten Jahre ist. Yopaj und der Rest wurden Erste in Tour 1 und Tour 3 und wurden Zweite in Tour 2.

Noch beeindruckender ist, dass das SEA-Kraftpaket die GAMERS GALAXY: Invitational Series Dubai 2022 gewann. Letzteres war eines der großen LAN-Events, die nicht Teil des DPC waren, an dem jede Menge erstklassiger Teams teilnahmen, darunter OG und Nigma Galaxy .

MEHR VON ESTNN
Battle Pass 2022 – Wie man mit einem weiblichen Carry-Helden in Cavern Crawl gewinnt

Viele Leute zählen BOOM vielleicht nicht zu den Favoriten, aber dieser Kader ist unberechenbar. Das macht sie zu gefährlichen Gegnern.

TSM

Auch wenn TSM die Erwartungen seiner Fans nicht erfüllt hat, nachdem es sich nicht für das letzte Major qualifiziert hatte, wird das Team an The International 2022 teilnehmen. Einer der Gründe, warum dieser Kader geht, ist, dass es das große Finale des ersten Majors erreicht hat.

Nach ihrem Erfolg belegte das Team bei Tour 3 den vierten Platz und wurde einer der ersten Namen, die bei den Riyadh Masters 2022 ausgeschieden sind. Unnötig zu erwähnen, dass YawaR und die anderen ihr Spiel verbessern müssen, wenn sie überhaupt Chancen haben wollen gewinnen.

Tundra Sport

Apropos leistungsschwache Teams, Tundra Esports gehört zweifellos zu den Namen, die einem in den Sinn kommen. Der WEU-Kader dominierte die Region einige Monate lang, aber seine jüngsten Ergebnisse waren gelinde gesagt enttäuschend.

Nach dem ersten Platz bei Tour 3 konnte Tundra Esports beim Riyadh Major 2022 und dem zweiten Major nicht beeindrucken. Das Team muss sich konzentrieren und sein Können zeigen, denn es muss sich mit den Besten der Welt messen.

Gaimin Gladiatoren

Das nächste europäische Team, das eine direkte Einladung für The International 2022 erhalten hat, nachdem es genügend DPC-Punkte gesammelt hat, ist Gaimin Gladiators. Die meisten Menschen haben nicht erwartet, dass dieses Team gute Leistungen erbringen würde, insbesondere in der wettbewerbsintensivsten Dota 2-Region. Doch BOOM und Co. haben sich bereits ein paar Mal bewährt und werden definitiv zu den gefährlichen Teams bei TI 11 gehören.

Böse Genies

Wenn es ein Team gibt, das viele Leute definitiv enttäuscht hat, dann müssen es Evil Geniuses sein. Obwohl das nordamerikanische Team einen der besten Kader der Welt hat, ist es nicht auf dem gleichen Niveau wie seine europäischen und chinesischen Kollegen.

Nach dem epischen Scheitern bei der ESL One Stockholm 2022 konnte das Team vor ein paar Tagen auch in Arlington nicht beeindrucken. Das einzig Gute ist, dass EG bei The International normalerweise gut abschneidet, gemessen an seinen früheren Ergebnissen. Natürlich müssen wir noch sehen, ob das Team in der Lage sein wird, sein Können zu zeigen und das Event zum zweiten Mal seit 2015 zu gewinnen.

Fnatic

Das letzte Team, das es gerade noch zu den direkten Einladungen geschafft hat, ist Fnatic. Viele Leute erwarteten, dass Outsiders (VP) auf dieser Liste stehen würden, aber da Fnatic während der PGL Arlington Major 2022 mit Ersatzspielern spielte, sicherte sich das Team genügend DPC-Punkte, um sich den 12. Platz zu sichern.

Fnatic war schon immer eine Kraft, mit der man in SEA rechnen muss, muss aber noch einen großen internationalen Dota 2-Wettbewerb gewinnen.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG