Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Dota 2 China Tour 3 Division I Überblick – Woche 3

Dota 2 China-Tour 3
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Auch wenn dies früher eine der vorhersehbarsten Regionen in Dota 2 war, ist dies nicht mehr der Fall. Hier ist unsere Zusammenfassung der Dota 2 China Tour 3.


Wir sind zuversichtlich, dass niemand damit gerechnet hat, dass PSG.LGD nach zwei Wochen und drei Spielen Letzter in der Division I sein wird. Es scheint, als gäbe es ein Problem mit dem Team, weil Wang „Ame“ Chunyu und die anderen sind nicht mehr so ​​gut wie zuvor.

Auch wenn diese Nachricht nicht für LGD geeignet ist, ist sie fantastisch für jedes andere Team in der Region, RNGU, Aster, Vici und Xtreme Gaming nutzen die Situation voll aus und gewinnen so viel Vorsprung wie möglich.

Apropos Leads, werfen wir einen Blick auf einige Ergebnisse der interessantesten Serie in Division I.

EHOME gegen Xtreme Gaming

Die erste Serie stellte zwei Teams mit gleichen Chancen auf einen der Plätze für das kommende Major zusammen. EHOME und Xtreme hatten vor diesem Match einen Sieg und eine Niederlage, daher war es spannend zu sehen, wer von ihnen die Nase vorn haben würde.

Obwohl die meisten chinesischen Dota 2-Fans für EHOME waren, hatten Zhang „Paparazi灬“ Chengjun und die anderen in beiden Spielen keine Probleme. Apropos beide Spiele, EHOME hatte im ersten einen leichten Vorteil, weil ihr Entwurf für das frühe Spiel besser war.

Die Dinge liefen gut für EHOME, aber als Paparazi ein paar Kills erzielte, erholte sich Xtreme Gaming in dieser Serie. Das chinesische Kraftpaket setzte seine Schneeballkombination ein und setzte EHOME unter Druck, aber Guo „shiro“ Xuan'angs Naturprophet hielt sein Team im Spiel.

Leider war es nur eine Frage der Zeit, bis EHOME verlor, weil Xtreme Gaming einfach zu stark war und der Tod zu viel Schaden anrichtete.

Spiel 2

Obwohl sie TA und Dawn in die Finger bekamen und einen komfortablen Vorsprung in Bezug auf Kills hatten, war EHOME nicht in der Lage, seine Gegner im zweiten Spiel der Serie zu besiegen. Das Team nutzte seine frühe und mittlere Spielstärke so gut wie möglich und sicherte sich ein paar Türme und Kills. Ein chaotischer Teamkampf, der 17 Minuten nach Beginn des Spiels stattfand, drehte die Dinge jedoch um.

MEHR VON ESTNN
Rückblick auf Tag 2 der Dota 5 Arlington Major Playoffs

Plötzlich saß Xtreme Gaming auf dem Fahrersitz und begann, seine Gegner unter Druck zu setzen. Das Team sicherte sich die Aegis und gewann danach einige Kämpfe. Dies reichte Xtreme, um die zweite Karte und die Serie zu gewinnen.

PSG.LGD gegen Widder

Die zweite Serie hätte auf dem Papier so interessant sein sollen, weil PSG.LGD der große Favorit ist. Nach den enttäuschenden Ergebnissen der Mannschaft in den letzten Spielen waren viele Leute jedoch daran interessiert zu sehen, ob Aries gewinnen kann. Leider konnten Wang „Ulu“ Jiakai und die anderen ihr mächtiges Gegenstück nicht besiegen.

Das Spiel war viel spannender, weil Widder einen guten Start hatte. Der Kader des Teams sah auf dem Papier gut aus, aber er musste gegen Alchemist von LGD antreten. Unnötig zu erwähnen, dass das chinesische Kraftpaket weiß, wie man diesen Helden voll ausschöpft.

Nach der Laning-Phase begannen Alch und der Rest langsam, das Spiel zu übernehmen. Ihre Gegner hatten keine Möglichkeit, den überfarmten Helden zu töten und verloren das Spiel.

Spiel 2

Nachdem Ame und der Rest die erste Karte gewonnen hatten, spielte das Team auf der zweiten Karte noch besser. Widder wählten Alchemist für ihr Team aus, damit sie ihre Gegner daran hindern konnten, ihn einzusetzen. Anstatt ihn jedoch auf die Mittelspur zu stellen, setzte ihn das Team in der Unterstützungsrolle ein.

Die Laning-Phase war nicht gut für Aries, was von LGDs Kernen begrüßt wurde. Letztere wurden langsam viel zu mächtig für ihre Gegner. Widder versuchten, ihre Gegner so lange wie möglich zu halten, aber ihr CK hatte keine Möglichkeit, im Spiel zurückzuschlagen. Nach 18 Minuten Spielzeit gewann LGD die zweite Karte und die Serie.

Vici Gaming gegen Royal Gib niemals auf

Die letzte interessante Serie der Woche hat Vici Gaming und Royal Never Give Up zusammengestellt. Diese beiden Teams sind zwei der Hauptkandidaten, die versuchen werden, sich einen Platz für das PGL Arlington Major 2022 zu sichern. Daher wollten beide Teams gewinnen.

Obwohl die meisten Leute erwarteten, dass Vici Gaming dies übernehmen würde, zeigte RNGU ihr Können und erlaubte ihren Feinden nicht, den Sieg zu erringen. Das erste Spiel zwischen den beiden verlief völlig einseitig, auch in der Laning-Phase. Royal Never Give Up hatte den besseren Entwurf und nutzte das volle Potenzial seiner Haupthelden.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Karl und Gabbi gehören nicht mehr zu T1

Als Ursa und Ember Spirit begannen, außer Kontrolle zu geraten, konnte Vici Gaming nichts mehr tun, um sie am Gewinnen zu hindern. Yang „poyoyo“ Shaohan und die anderen verließen sich auf ihren Phantom-Attentäter, aber die Heldin hatte nicht genug Platz, um die benötigten Gegenstände zu besorgen.

Spiel 2

Nach dem dominanten Sieg von Royal Never Give Up im ersten Spiel war die zweite Karte zwischen den beiden Kraftpaketen interessanter. Anstatt sich auf PA zu verlassen, hat Vici Spectre und Razor, zwei Helden, die es ihnen ermöglichen, das mittlere und späte Spiel zu sichern. 

Auch Royal Never Give Up hatte einen spannenden Draft, denn das Team bekam Zeus und Bloodseeker. Dies ist eine der ältesten und effektivsten Combos in PUBs, daher waren wir nicht überrascht, dass Lu „Somnus丶M“ Yao es geschafft hat.

Dieses Spiel war nicht so einfach wie das vorherige, aber am Ende gewann RNGU das Match und sicherte sich einen bedeutenden Sieg. Nach ihrem Erfolg belegt die RNGU den ersten Platz in der Division I und wird höchstwahrscheinlich einen der Plätze für den Major erhalten.

Aster hat diese Woche zwei Spiele gewonnen

Team Aster ist das letzte Team, auf das wir uns in diesem Artikel konzentrieren möchten, da es diese Woche zwei Spiele gewonnen hat. Der erste war gegen DEC; Wie erwartet hatte das Team keine Probleme. 

Abgesehen davon war das zweite Match für Team Aster gegen EHOME, und es stellte sich als ziemlich coole Serie heraus. Das erste Spiel dauerte mehr als 40 Minuten, aber am Ende gewann Aster.

Nach der Niederlage versuchte EHOME, mit ihrer berüchtigten Medusa das zweite Match zu gewinnen. Aber selbst dieser Held konnte dem Team nicht zum Sieg verhelfen, weil Aster besser war. Der entscheidende Kampf im Spiel fand 32 Minuten nach Beginn statt. Obwohl EHOME ihren Rückkauf an Void Spirit verschwendete, konnte er Aster nicht töten. Nach dem Kampf nahm die chinesische Mannschaft das Rax und gewann das Match.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG