Anuj Gupta
Anuj Gupta
Anuj Gupta ist ein freiberuflicher Journalist, der das Konzept des Esports liebt. Er hat mehrere Titel gespielt und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Dota 2 und CS: GO. Als leidenschaftlicher Fan von Dota 2 liebt Anuj es, Spiele zu analysieren und neue Spieler zu coachen.

Dota 2: 2022 DPC SEA Division I und Division II Woche 5 Ergebnisse

Das Beyond the Summit-Logo, ein stilisierter Berggipfel in einem Kreis, erscheint in Blau. Die Worte "SEA DPC by Beyond the Summit" erscheinen unten in Weiß und Blau
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Eine Zusammenfassung von allem, was in Woche 5 von DPC in Südostasien passiert ist.


Die fünfte Woche ist zu Ende gegangen und wir können jetzt ein klareres Bild der Ligatabelle sehen. BOOM und T1 haben die beste Tour mit nur einer einzigen Niederlage. Team SMG folgt ihnen mit Fnatic in unmittelbarer Nähe. In der zweiten Liga führt Polaris ungeschlagen, gefolgt von Nigma Galaxy und Ragdoll.

Division I

Einige spannende Spiele und unterhaltsame Matches in der oberen Liga von SEA.

TNC Predator gegen Neon Esports

TNC hatte es in der Liga schwer. Ihr Match gegen Neon hat jedoch etwas von der ersten Tour mitgenommen. Sie gewannen das erste Match mit 40-25, wobei Viper und Phantom Assassin die meisten Kills erzielten. Das zweite Match kam TNC schnell in den Weg, wobei Ember Spirit und Wraith King die Action anführten. Neon konnte nicht viel ausrichten und verlor 10-21 gegen TNC.

T1 gegen Exekution

T1 baute einen frühen Vorsprung gegen Execration auf und baute ihn weiter aus. Execration konnte nicht auf die Spielzüge von T1 reagieren und verlor in etwas mehr als 38 Minuten mit 10: 36. Das zweite Spiel war viel knapper, aber T1 beendete es dennoch mit einem Sieg. Sie gewannen das letzte Spiel 22-21.

TNC Predator Vs Team SMG

Team SMG gewann das erste Spiel mit einem Ergebnis von 26-35. Obwohl Queen Of Pain von TNC ein großartiges Spiel hatte, konnte sie das Spiel nicht alleine tragen. Sowohl Lina als auch ein gefarmtes Terrorblade auf SMG waren stärker. Im zweiten Spiel machte TNC einen Schritt nach vorne. Es war ein Spiel mit sehr hohem Tempo, in dem in kurzen Abständen Kämpfe stattfanden. TNC setzte sich durch und übernahm die Führung. Sie beendeten das Spiel mit einem 19:34-Sieg in weniger als 40 Minuten. Das letzte Spiel war ein 8-37 Stampfen von Team SMG. Es waren vor allem die Hero Picks, die TNC im letzten Match behinderten und sie die Serie kosteten.

Team SMG gegen Neon Esports

Team SMG gewann das erste Spiel mit einem Ergebnis von 38-27 in 41 Minuten. SMGs Slark-Pick war großartig gegen Neons Lineup und es gab viel Ärger. Neon erholte sich im zweiten Match. Sie wählten einen unterstützenden Weaver, der Kämpfe niederschlug, und einen Drow Ranger, der im späten Spiel großartig skalierte. SMG hatte auch gute Tipps, aber sie konnten den Spielplan nicht richtig ausführen und verloren 49-28. Im dritten Match besiegte SMG Neon in einem einseitigen Spiel mit 9-34.

MEHR VON ESTNN
ESL One Stockholm 2022 – LB-Finale und großes Finale

Fnatic gegen Exekution

Fnatic war in Tour 1 etwas stabiler als Execration. Am letzten Tag von Woche 2 gewannen sie mit 0:5 gegen sie. Das erste Match war einseitig, Fnatic gewann in weniger als 11 Minuten mit 41:40. Es waren hauptsächlich Queen Of Pain und Chaos Knight, die die Execration-Seite wüteten und zerstörten. Fnatic gewann das zweite Spiel mit einem Ergebnis von 31-15. Execration hatte Probleme in den Matchups und konnte ihre Pläne nicht wirklich umsetzen.

BOOM Esports gegen T1

BOOM gegen T1 war geradezu ein verrücktes Spiel. Im ersten Spiel spielte BOOM aggressiv, um Kämpfe und Ziele zu erreichen. T1 hatte zwei gierige Kerne, darunter Wraith King und Terrorblade, und BOOM versuchte, früh zu dominieren, um das Spiel zu beenden. Die Dinge liefen jedoch nicht wie geplant und T1 fing auf der Farm an. BOOM verlor an Schwung und das Spiel mit einer Punktzahl von 28-22. Im zweiten Match besiegte T1 BOOM mit 11-52. Obwohl das Spiel lange dauerte, war es für BOOM keine erfreuliche Erfahrung.

Abteilung II

Die untere Liga war sehr vorhersehbar und wir sehen eine dominierende Mannschaft, während die folgenden noch um ihren jeweiligen Platz in der Tabelle kämpfen.

Polaris Esports gegen Armeegenies

Polaris dominiert die DPC-Liga und ihr Aufeinandertreffen mit Army Geniuses war ebenso. Das erste Spiel hatte eine Punktzahl von 35-23 zu Gunsten von Polaris. Im zweiten Spiel konnten Army Geniuses mit ihrer Heldenauswahl nicht viel anfangen und verloren in 31 Minuten mit 22:38.

Lilgun gegen Ragdoll

Lilgun gewann das erste Match nach einem 23-minütigen Duell zwischen den beiden Teams. Im zweiten Match erholte sich Ragdoll jedoch stark und gewann ein einseitiges Match mit 20: 8 in 27 Minuten. Ragdoll setzte den positiven Schwung aus ihrer zweiten Begegnung fort und beendete das dritte Spiel mit einem Sieg. Es war ein 40-minütiges Match mit einem Ergebnis von 36-21 zugunsten von Ragdoll.

496 gegen Talon Esports

Talon hatte eine anständige Serie gegen 496, wo sie das erste Spiel mit einem Ergebnis von 12-24 in weniger als 28 Minuten gewannen. Das zweite Match war lang, wobei Talon einen frühen Vorteil im Spiel hatte. 496 kämpften im Match und konnten ihr Nettovermögen nicht wiederherstellen. Talon beendete das Spiel 46-21 und gewann die Serie mit 2-0.

MEHR VON ESTNN
Auswirkungen von Dota 2: ESL One Stockholm 2022 auf die aktuelle Meta

Armeegenies gegen InterActive Philippinen

InterActive Philippines hat in ihrem ersten Spiel gegen Army Geniuses brillant gespielt. AG konnte Anti Mage und Ember Spirit von IAP nicht aufhalten und verlor 37-28 in 37 Minuten. Das zweite Spiel war ein großer Kontrast zum ersten. AG legten den Gang ein, um mit Queen Of Pain und Phantom Assassin zu stampfen. Das zweite Spiel endete mit einem Ergebnis von 13-48 zugunsten von AG. Das letzte Spiel war ein Stampfen von Army Geniuses, nachdem sie aus dem zweiten Spiel viel Selbstvertrauen gewonnen hatten. Mit einem 14-46 in 38 Minuten sahen wir das Ende der Serie.

Nigma Galaxy SEA gegen Ragdoll

Nigma Galaxy SEA sind in der aktuellen Tour von DPC in Flammen. Beide Matches waren lang. Nigma besiegte Ragdoll im ersten Spiel in 24 Minuten mit 23:50 und im zweiten Spiel, das ebenfalls ähnlich lang war, mit 24:29.

Lilgun gegen Talon Esports

Lilgun gewann das erste Match mit einer Punktzahl von 32-27. Das Match dauerte ungefähr 43 Minuten, wobei Talon den größten Teil des frühen bis mittleren Spiels dominierte. Nur wegen der Überdehnung bei Pushs und Kämpfen verlor Talon seine Führung und gab Lilgun Platz, um wieder ins Spiel zu kommen. Lilgun gewann durch den ersten Sieg an Selbstvertrauen und setzte seine Dynamik im zweiten Spiel fort. Diesmal war Lilgun von Anfang an in Führung und gab Talon nie wirklich Platz, um zurückzukommen. Es sah so aus, als hätte sich Talon im letzten Kampf etwas verändert, aber Lilgun gewann mit einem Ergebnis von 48-40 in einem 52-minütigen Spiel.

Nigma Galaxy SEA vs. Polaris Esports

Nigma Galaxy gewann das erste Spiel in 30 Minuten mit 35-46. Obwohl Polaris mit ihrem Razor Kills erzielte, konnten sie das Spiel nicht drehen. Das zweite Match ging zugunsten von Polaris mit einem Ergebnis von 36-25 aus. Mit Ember Spirit hat Polaris auch das letzte Streichholz in der Tasche. Das Ergebnis lautete 41-20, und das Spiel dauerte etwa 45 Minuten.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG