Anuj Gupta
Anuj Gupta
Anuj Gupta ist ein freiberuflicher Journalist, der das Konzept des Esports liebt. Er hat mehrere Titel gespielt und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in Dota 2 und CS: GO. Als leidenschaftlicher Fan von Dota 2 liebt Anuj es, Spiele zu analysieren und neue Spieler zu coachen.

CS:GO: Team Vitality will große Änderungen im Kader vornehmen

Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Ehemaliges Astralis-Trio wechselt zur französischen Seite.


Berichten zufolge wird Team Vitality nach der Niederlage im Viertelfinale von PGL Major Stockholm gegen Natus Vincere massive Veränderungen erfahren. Laut Berichten einer französischen Medienpublikation 1pv.fr., sucht der Kader Richard „⁠shox⁠“ Papillon, Jayson „⁠Kyojin⁠“ Nguyen Van und Cheftrainer Rémy „⁠XTQZZZ⁠“ Quoniam zu ersetzen.

Astralis hat nach einer Reihe von schlechten Leistungen im Kalenderjahr 2021 vor kurzem große Veränderungen in seinem Team vorgenommen. Dabei trennten sich die Wege der dänischen Mannschaft von Peter „dupreeh“ Rasmussen, Emil „Magisk“ Reif und Cheftrainer Danny „zonic“. Sørensen. Mehr dazu hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.

Die ehemaligen Astralis-Kadermitglieder sind jetzt verfügbar und geben Vitality eine perfekte Gelegenheit, sein Team zu wechseln. Sie haben anständige Leistungen gezeigt, aber es fehlte ihnen das Potenzial, die Dinge gegen Ende der Turniere abzuschließen. Das Ausscheiden gegen Ende großer Wettbewerbe muss für den Kader qualvoll sein und eine Auffrischung des Kaders könnte eines der wenigen Dinge sein, die sie tun können, um die Situation zu ändern.

Der gemeldete neue Kader von Team Vitality lautet wie folgt:

  • Dan „⁠apEX⁠“ Madesclaire
  • Mathieu „⁠ZywOo⁠“ Herbaut
  • Kevin „⁠misutaaa⁠“ Rabier
  • Emil „⁠Magisk⁠“ Reif
  • Danny „⁠zonic⁠“ Sørensen (Cheftrainer)

Feature Image: ESL

▰ Mehr CS: GO News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG