Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Cloud9 ist ungeschlagen, gewinnt HCS Pro Series 1

Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Cloud9 holt sich seinen zweiten Turniersieg in Folge in der Halo Championship Series.


Das konkurrenzfähige Halo Infinite boomt zu Beginn der Saison und der Totempfahl hat nach dem ersten Offline-Major des Jahres bereits Gestalt angenommen. Zwei Wochen entfernt von HCS Raleigh, die erste bedeutende Online-Veranstaltung der Saison, präsentierte die Crème de la Crème. Sechzehn Teams haben sich das Recht erworben, in der ersten Halo Championship Series (HCS) Pro Series nach dem Kickoff Major und der nachfolgenden HCS Open Series anzutreten.

Cloud9 waren nach ihrem beeindruckenden Sieg in Raleigh, North Carolina, im letzten Monat die Platzhirsche der teilnehmenden Kader. Zu den weiteren Beteiligten gehörten die zweifachen Online-Gewinner OpTic Gaming und Sentinels sowie die Top-Teams ohne Partner Built By Gamers und Complexity Gaming. Die qualifizierten Teams teilten sich in ein Double-Elimination-Bracket auf, in dem eine Top-Acht-Platzierung das ultimative Ziel war.

Als HCS Pro Series Champions konnte sich jedoch nur einer bezeichnen. Sehen wir uns an, wie sich das schockierend einseitige Turnier über mehrere Stunden intensiven Spiels hinweg entwickelte.

Tale of the Tape: Cloud9 vs. FaZe-Clan

Auf dem gestapelten Feld der HCS Pro Series traten die Elite-Teams von Halos in einem zermürbenden Kampf gegeneinander an. Cloud9 und der FaZe-Clan fanden schließlich den Weg ins Große Finale aus der Sieger- bzw. Verliererseite heraus. Wie erwartet ritt Cloud9 die heiße Hand in dieses Turnier und schickte EXO, G2 Esports, Sentinels und FaZe Clan in die Verliererposition, ohne eine Karte fallen zu lassen. Es schien, dass alle Teams nach Cloud9s Klinik nur um den zweiten Platz spielten.

MEHR VON ESTNN
Cloud9 besiegt Sentinels und holt sich die vierte HCS Pro-Serie in Folge

Der FaZe-Clan sah schon früh stark aus; Sie schlugen Complexity, Kansas City Pioneers und eUnited in die Verlierergruppe, bevor sie mit 9-3 gegen Cloud0 fielen. Snip3down und Co. brauchten nur einen Sieg im Loser's Finals, um einen Rückkampf mit Cloud9 zu starten. FaZe schickte eUnited schließlich mit 3:0 nach einem faszinierenden Snip3down Greifer spielen, gab den Fans den Rückkampf, den jeder sehen wollte.

Cloud9 triumphiert mit 3:0 über FaZe

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Cloud9 der große Favorit war, noch bevor die Halterung enthüllt wurde. Der FaZe-Clan hatte eine mühsame Aufgabe, die in Streets Strongholds begann. Cloud9 sah im Eröffnungsspiel auf den Schultern von StelluRs 20-Kill-Leistung hervorragend aus. Der C9-Kader errang einen 250-161-Sieg über den FaZe-Clan, wobei Renegade, Eco und Penguin jeweils 17 Kills auf dem Weg zur Führung der frühen Serie beisteuerten.

Spiel zwei brachte Cloud9 und FaZe Clan zu Recharge Slayer, wo C9, wie in der Sendung erwähnt, eine Gewinnrate von 78 % erzielte. Trotz dieser Statistik machte der FaZe-Clan das zweite Spiel zu einer faszinierenden Angelegenheit. Die beiden Teams tauschten die Führung bis zu den letzten Momenten, als Cloud9 ein Defizit von vier Kills überwand und 50:48 gewann. StelluR sah wieder einmal hervorragend aus, mit weiteren 16 Kills ging es in das dritte Match.

MEHR VON ESTNN
Cloud9 besiegt Sentinels und holt sich die vierte HCS Pro-Serie in Folge

Alles drehte sich um Capture The Flag on Bazaar; Der FaZe-Clan brauchte einen Schub, um in der Serie zu bleiben. FaZe verdiente sich weniger als zwei Minuten nach Spielbeginn ein frühes Erobern der Flagge und hielt eine unbequeme Führung. Die Raleigh Champs schossen zurück und sicherten sich zwei aufeinanderfolgende Flaggeneroberungen – eine mit weniger als einer Minute vor Schluss. Cloud9 gewann das Match letztendlich mit 2:1, während Renegade, StelluR und Eco zusammen 30 Kills erzielten.

Endgültige Ergebnisse

  • 1.: Cloud9
  • 2.: FaZe-Clan
  • 3.: eUnited
  • 4.: Wächter
  • 5./6.: Oxygen Esports/von Spielern entwickelt
  • 7./8.: Kansas City Pioniere/Raumstation Gaming
  • 9.-12.: Team WaR, G1, OpTic Gaming, G2 Esports
  • 13.-16.: Komplexität, EXO Esports, Falling Esports, Unsigned Talent

Der nächste Schritt in der HCS Halo Infinite Season bringt die acht besten Teams am 13. Januar ins Finale. Merken Sie sich unbedingt Ihren Kalender, um zu sehen, ob Cloud9 diesen beeindruckenden Lauf fortsetzen kann oder ob ein anderes Team Renegade, StelluR, Eco und Penguin erobern kann .

Feature Image: HCS

▰ Mehr Halo unendlich News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG