Ceb und N0tail enttäuscht über die Möglichkeit, dass TI11 keine wahre Sicht hat

Screenshot aus der OG-Podcast-Affe-Business-Episode 41_OG Esports
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Das dynamische Duo diskutierte aktuelle Entwicklungen und mögliche bevorstehende Probleme in der Dota-Welt


Am 4. Oktober sprach Sébastien „Ceb“ Debs im Podcast „Monkey Business“ mit Johan „N11tail“ Sundstein und OG-CEO JMR Luna, bevor er zu seiner Reise nach Malaysia aufbrach, um als zweiter Coach/Analyst für TI0 zu OG zu kommen. Während des Podcasts diskutierten sie die Chancen, dass Valve keine True Sight-Dokumentation für das diesjährige The International produziert, was der Tradition der letzten vier Iterationen des Turniers ein Ende setzen würde. 

Valve ist kürzlich von der Dota 2-Community aufgrund der umstrittenen Entscheidungen des Entwicklers rund um TI11 unter Beschuss geraten. Das erste Problem bestand darin, PGL zu erlauben, ein Wettsponsoring für die Gruppenphasen anzunehmen, während sich das zweite um die Schaffung eines Lootbox-Systems drehte, um die Sprachleitungen der Sender für den diesjährigen Battle Pass zu erwerben.

Obwohl der Aufruhr über die PGL-Angelegenheit abgeklungen ist und das Lootbox-Problem gelöst wurde, indem die Sprachleitungen separat erworben werden konnten, hatte die Dota 2-Community kaum einen Moment Zeit, um sich zu beruhigen, da eine weitere enttäuschende Möglichkeit auf sie zukommt. 

Monkey Business-Podcast

In der neusten Folge von OGs Podcast „Monkey Business“ ließ der CEO des Teams, JMR Luna, die schockierende Bombe platzen, dass es eine Chance gibt, dass Valve sich dafür entscheidet, ihre ikonische Dokumentation „True Sight“ nicht für die Grand Finals des diesjährigen TI zu drehen. Der Podcast – Folge 41 der Serie – wurde seit seiner Ausstrahlung in den Nachrichtenagenturen ausgiebig zitiert, wobei Zitate der beiden prominentesten Gesichter von OG, der zweifachen TI-Gewinner Ceb und N0tail, weithin geteilt wurden. 

MEHR VON ESTNN
Dota 2 Patch 7.32d – Mehrere Dinge, die Sie vielleicht nicht bemerkt haben

Ceb war ein wiederkehrender Gast bei Monkey Business und war dabei, als JMR Luna die deprimierende Möglichkeit ansprach, dieses Jahr kein True Sight zu haben. N0tail spekulierte, dass dies auf die Änderungen bei Valve zurückzuführen sei, während Ceb kommentierte, dass es herzzerreißend wäre, wenn diese Möglichkeit Wirklichkeit werden würde. 

Als Ceb das Gerücht hörte, sagte er mit Enttäuschung in seinem Ton: „Das würde mir tatsächlich das Herz brechen, Mann. Ich werde Geld bezahlen, um ihnen zu helfen (Valve), aber oh mein Gott, Valve, was machst du mit uns?

Während der Diskussion erwähnte Ceb auch League of Legends, erzählte dem Publikum von seinen Erfahrungen mit dem Spiel während seines Charity-Streams und verglich es mit Dota 2. Während dieses Vergleichs erwähnte er, dass die Art und Weise, wie Valve Dota 2-Spieler behandelt, so unfair sei In einem Punkt fühlt es sich wie Verrat der Entwickler an. 

Ceb sagt: „Ich wünschte, Valve würde davon profitieren, wie gut ein Spiel ist. Ich hatte das Gefühl, dass sich viele Leute über das Spiel beschwert haben und manchmal ist es fair und nicht über die Jahre und jetzt habe ich das Gefühl, dass wir an einem Punkt angelangt sind, an dem es empörend und demoralisierend ist. 

Screenshot aus der OG-Podcast-Affe-Business-Episode 41_OG Esports

 

Urheberrecht: OG Esports

Ceb erwähnte jedoch weiter, dass seine Kritik an Valve nicht aus Hass, sondern aus Misstrauen bestand und sagte: „Ich hasse Valve keineswegs, da ich sie eigentlich sehr mag, aber jetzt verliere ich etwas davon vertrauen." 

Die scheinbar düstere Zukunft von Dota 2 

Nach Cebs Kommentar sprach auch N0tail über dieses Problem und sagte, dass diese mögliche Änderung ihn verwirrt, da sie für Valve kontraproduktiv sein könnte. True Sight ist zu einer Art Gewohnheit von Dota 2 und TI geworden, da es jedes Jahr neue Spieler dazu bringt, das Spiel auszuprobieren. Er sagte: „Eine Sache für mich ist, dass Sie ein Ritual ändern, das gut oder schlecht sein kann, aber ich sehe keinen Grund, warum Sie das jetzt ändern wollen.“ 

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Die Auswirkung von Patch 7.32d auf einige Helden

Der eSports-Verdiener aller Zeiten erwähnte auch, dass die massive Reduzierung des Preispools das Spiel auf lange Sicht ebenfalls negativ beeinflussen wird. Zu diesem Thema sagte er: „Ich denke, mit der Verringerung des Preispools und ohne True Sight konnte ich dies nur verwirrt lesen, und jetzt interessiert es Sie [Valve] weniger, da es bei jedem True Sight einen Zustrom von Spielern gibt Laut Statistik kommen sie [Valve] so nah an die Werbung heran.“

Die Möglichkeit, True Sight dieses Jahr nicht zu schaffen, käme einer weiteren Beleidigung gleich. Die unheilige Dreieinigkeit dessen, was weithin als unterdurchschnittlicher Battle Pass angepriesen wird, ein Preispool, der ungefähr ein Drittel des letzten beträgt, und kein True Sight könnten das Schicksal eines Spiels bedeuten, dessen Spielerbasis in den letzten Jahren geschrumpft ist. Trotz weit verbreiteter Gerüchte über die Gerüchte muss Valve sie noch anerkennen oder dementieren. Sollten sich die Gerüchte jedoch als wahr herausstellen, wird Valve sicherlich mit einer großen Gegenreaktion der Dota 2-Community konfrontiert sein. 

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG