Charlie Cater
Charlie Cater
Charlie "MiniTates" Cater ist ein Student aus England mit einer Leidenschaft für Esport-Spiele, insbesondere Call of Duty. Er verfolgt die Wettbewerbsszene seit Black Ops 2. Er hofft, diese Leidenschaft durch einen Universitäts-Esport-Abschluss zu verfolgen.

CDL Major 3 Woche 1 – Tag 3 Qualifizierungsrückblick

CDL Major 3 Woche 1
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Hier ist eine Zusammenfassung aller Spiele vom letzten Tag der CDL Major 3 Woche 1-Qualifikation.


Die Call of Duty League setzte die Major 3-Qualifikation mit Tag drei der ersten Woche fort. Mit drei weiteren erstaunlichen Spielen gestern Abend, hier ist eine Zusammenfassung von jedem Spiel.

Seattle Surge 3-1 Paris Legion

Seattle Surge hat in letzter Zeit in der Call of Duty League gekämpft. Sie blickten jedoch letzte Nacht auf ihr Bestes zurück, als Sib und Pred zu ihrer Form zurückkehrten. Dies war in der ersten Karte der Serie, einem Hardpoint auf Bocage, leicht zu erkennen. Pred erzielte 41 Kills und 1.58 K/D, als Seattle die Karte 250-233 übernahm und mit 1:0 in Führung ging.

Als nächstes erholte sich Paris Legion mit einem 6:3-Sieg bei Tuscan Search and Destroy. Seattle schlug jedoch mit einem 3-0 Control-Sieg zurück, gefolgt von einem 250-232 Tuscan Hardpoint-Sieg, als Pred die Serie mit einem Gesamtergebnis von 1.29 K/D beendete und Sib mit 1.27 nicht weit dahinter lag.

Minnesota ROKKR 3-0 LA Diebe

Die LA Thieves haben seit dem Pro-Am Classic großartig ausgesehen, aber sie mussten hier eine 3:0-Niederlage gegen Minnesota ROKKR hinnehmen, ein Team, das sich mit Havok endlich verbessert hat. In diesem Match ging es jedoch nicht um Havok, da es Attach war, der die Serie mit 83 Kills und einem Gesamtwert von 1.41 K/D dominierte.

ROKKR startete die Serie mit einem 250:211 Gavutu Hardpoint Sieg, gefolgt von einem dominanten 6:2 Tuscan Search and Destroy Sieg, bevor es die Serie mit einem 3:2 Berlin Control beendete. In der Control beendete Attach die Karte mit gewaltigen 46 Kills, mehr als die Hälfte seiner gesamten Serienkills, um seinem Team den Seriensieg zu bescheren.

MEHR VON ESTNN
Call of Duty League Major 4-Qualifikation – Woche 1; Rückblick auf Tag 3

New York Subliners 3-1 Boston Breach

Die New York Subliners starteten diese Serie mit einem 250-228 toskanischen Harpoint-Sieg. Hydra dominierte auf dieser Karte und verlor 35 Kills und 1.59 K/D, als die Subliner mit 1:0 in Führung gingen. Boston Breach antwortete mit einem 6-4 Tuscan Search and Destroy-Sieg, wobei TJHaly mit 2.25 K/D an der Spitze stand.

Das nächste Control und Hardpoint gingen jedoch den Weg der New York Subliners, als Hydra die Serie mit einem Gesamtwert von 1.27 K/D und 90 Kills beendete.

▰ Mehr Call of Duty News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG