Craig Robinson
Craig Robinson
Nachdem Craig mehrere Jahre als Esportautor gearbeitet hatte, entschloss er sich, ihn zu seiner Karriere zu machen. Er hat sich auf eine Vielzahl von Spielen spezialisiert, wobei er sich kürzlich auf Rainbow Six und Apex konzentriert hat. Craig hat für Esports News UK, Ginx TV und Hotspawn Esports geschrieben.

PGL-Showdown-Set der Apex Legends Global Series für den 20. bis 25. Oktober

Als Schwarzweißbild der Apex Legends-Karte erscheinen die Wörter "PGL Showdown" in neonpinkem und gelbem Graffiti-Schriftzug
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

PGL wird vom 20. bis 25. Oktober in allen Wettbewerbsregionen ein eigenes Apex Legends Global Series-Event veranstalten.


PGL hat angekündigt, dass sie ihr eigenes Apex Legends Global Series-Event für den 20. bis 25. Oktober hinzufügen werden. Die Veranstaltung bietet einen Preispool von 100,000 USD in der gesamten EU, NA, SA, APAC Nord, APAC Süd und MEA sowie ALGS-Punkte, die zum globalen Finale beitragen.

Der PGL Showdown beginnt am 20. Oktober mit Qualifikationsspielen, die bis zum 21. Oktober stattfinden. Die 20 besten Teams aus jedem regionalen Qualifikationsspiel erreichen dann das Finale ihrer Region, das vom 24. bis 25. Oktober stattfinden wird. Derzeit sind es 320 Teams Sie können den EU- und NA-Qualifikationsspielen beitreten, während in jeder anderen Region nur 160 Plätze verfügbar sind.

Fans können sich ab 12 Uhr MEZ am 24. Oktober für das europäische Finale auf das PGL Showdown-Finale einstellen. Das nordamerikanische Finale findet am 25. Oktober um 12 Uhr PDT statt.

Silviu Stroie, Chief Executive Officer von PGL, sagte: „Wir freuen uns sehr, dieser unglaublichen Community in diesen unsicheren Zeiten ein erstklassiges Apex-Turnier anbieten zu können. Wir lieben Apex Legends und sind bereit, eine unvergessliche Show zu veranstalten. “

Positive Zeichen für die ALGS

Als Respawn Entertainment and Electronic Arts im vergangenen Jahr die Apex Legends Global Series ankündigte, war PGL einer der Organisatoren, die der Veranstaltungsliste hinzugefügt wurden. PGL und GLL waren die beiden Organisatoren, die für die Durchführung der Premier LAN-Veranstaltungen für die Apex Legends Global Series verantwortlich waren. Die COVID-19-Pandemie hat es jedoch geschafft, dass diese Ereignisse nie stattfanden. Apex Legends, dass PGL im Rahmen des ALGS eine eigene Veranstaltung online veranstaltet, ist ein gutes Zeichen dafür, dass ihre Partner ein wesentlicher Bestandteil der 2020-Serie bleiben. Vielleicht sollten wir erwarten, dass bald eine GLL-Veranstaltung online stattfindet?

Die Aufschlüsselung des Preispools der Veranstaltung lautet wie folgt:

  • Nordamerika 30,000 US-Dollar
  • Europa $ 30,000
  • Südamerika 10,000 US-Dollar
  • APAC North 10,000 US-Dollar
  • APAC South 10,000 US-Dollar
  • Naher Osten und Afrika 10,000 US-Dollar

Teams, die an Wettbewerben interessiert sind, können das ALGS Battlefy-Portal besuchen, um mehr zu erfahren.

Feature Image: PGL

▰ Mehr Apex-Legenden News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG