Jaishil Mistry
Jaishil Mistry
Jaishil "Drifter" Mistry ist ein Dota 2-Analyst, Sportjournalist und professioneller Trainer. Er verfügt über hohe Kenntnisse in der Entwurfs- und Spielanalyse von Dota 2-Spielen. Verbinde dich mit ihm auf Twitter @DrifterDota

Zuckende Verbote getarnter Toast für hasserfüllten Inhalt im Strom

Jeremy "DisguisedToast" Wang erscheint während eines "Just Chatting" -Streams auf Twitch vor der Kamera
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Jeremy "DisguisedToast" Wang wird für einige Tage vom Streaming auf der Plattform abgehalten.


Das Twitch-Konto von Jeremy 'Disguised Toast' Wang wurde vorübergehend gesperrt. Er hat seit 2019 einen exklusiven Streaming-Vertrag mit Facebook Gaming, kehrt aber normalerweise für „Just Chatting“ -Streams zu Twitch zurück.

Bei dieser Gelegenheit sah er sich eine alte PUBG-Zusammenstellung an, in der ein Spieler ihn ständig mit homophoben Abstrichen niederschlug. Dieser Stream hatte bei 40,000 Zuschauern seinen Höhepunkt erreicht. Sein Twitch-Account hat immer noch 1.8 Millionen Follower.

Twitchs Aussage spezifizierte seine Verletzung nicht, aber Disguised Toast bestreitet die Entscheidung nicht. "Ich habe keinen bestimmten Grund bekommen." sagte er in seinem Tweet, “Aber wenn ich raten müsste: Ich habe mir einen alten Twitch-Clip von mir angesehen, der einen giftigen Spieler enthält, der den F-Bogen gegen mich benutzt. Ich werde versuchen, in Zukunft vorsichtiger zu sein. “

Das Verbot, das am 24. April erlassen wurde, wird wahrscheinlich nur wenige Tage dauern, aber Disguised Toast davon abhalten, mit seinen OfflineTV-Freunden Spiele wie Valorant zu spielen, da auch sie möglicherweise verboten werden. Er wird auch daran gehindert, Among Us zu spielen, was ihn 2020 wieder populär machte.

Fans können wahrscheinlich erwarten, dass Disguised Toast nach dem 28. April wieder mit ihnen „chattet“.

▰ Mehr Streaming News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG