Rohat Dicle Kılınç
Rohat Dicle Kılınç
Rohat ist ein Autor, der sich hauptsächlich auf die Esportszene von League of Legends konzentriert, und ein hoffnungsvoller LCS.

Worlds 2022 Play-In-Gruppenphase: Rückblick auf Tag 1

Worlds 2022 Play-Ins
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Worlds 2022 hat endlich mit dem Tag 1 der Play-In-Spiele begonnen.


Als wir in die Play-In-Gruppen für Worlds 2022 kamen, lagen viele Fragen in der Luft. Welche Mannschaften wären in Form? Würde Fnatic in der Lage sein, ihre vollständigen Dienstpläne aufzunehmen? Wir wussten nicht einmal, wie die Meta aussehen würde. Und darüber hinaus gab es mehrere Spieler, die die Spiele isoliert spielen mussten, weil sie vor den Spielen positiv auf Covid getestet wurden, was die Spiele ebenfalls verzögerte. Trotzdem wurde das Publikum mit einem großartigen Tag 1 verwöhnt, der aus acht unterhaltsamen Spielen bestand.

Sie können mehr über den Play-In-Zeitplan für die Worlds 2022 erfahren hier .

Isurus gegen MAD Lions (Gruppe B)

Das erste Spiel der Worlds 2022 sollte schnell werden, da der vierte Seed der LEC gegen die Champions der LLA antrat. Und trotz eines First Bloods von weniger als einer Minute und einem sehr starken Start für MAD endete das Spiel nicht sehr eng. MAD kontrollierte die Ziele des frühen Spiels gut, traf aber in der Mitte des Spiels einige fragwürdige Entscheidungen rund um den Baron, wodurch Isurus wieder ins Spiel zurückkehrte. Da der Isurus-Dschungel Grell mehrere Side-Lane-Kills fand, sah das Spiel eine Minute lang umkämpft aus, aber MAD übernahm dank der Spielmacherei von Armut und Elyoya die Kontrolle zurück.

  • Mannschaften: ISG 0 – 1 MAD
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 12 – 22
  • Türme: 5 – 10
  • Gold: 63.3k - 76k
  • Drachen: 2 – 2
  • Barone: 0 - 3

Fnatic vs. Evil Geniuses (Gruppe A)

Der erste Kampf zwischen EU und NA, wenn auch mit Subs, war mit großem Rummel verbunden. Und trotz des guten Starts von EG in der unteren Lane mit ihrem Druck war das Spiel nicht eng, nachdem Fnatic ihren ersten Kill erzielt hatte. Die Bot Lane von Upset/Rhuckz nutzte die Fehler der Bot Lane von EG gut aus, während die obere Seite von Fnatic die vollständige Kontrolle über die Karte hatte. Abgesehen vom ersten Drake hatte EG keine Chance, irgendwelche Ziele anzufechten, und konnte nichts anderes tun, als das Spiel langsam zu verlieren.

  • Mannschaften: FNC 1 – 0 EG
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 10 – 2
  • Türme: 10 – 2
  • Gold: 59.6k - 45.8k
  • Drachen: 3 – 1
  • Barone: 1 - 0

LAUT gegen Beyond Gaming (Gruppe A)

Trotz der überwältigenden Hoffnung der brasilianischen Fans in den sozialen Medien, dass LOUD in Worlds Wellen schlagen würde, hatte Beyond einen fantastischen Start in die Veranstaltung. LOUD hatte das erste Blut im Spiel, aber das und der erste Herald waren der einzige positive Punkt für sie im Spiel. Das Jungle/Support-Duo von Beyond erlangte die totale Kontrolle über das Spiel und fand immer wieder großartige Engagements. Und mit einer erstaunlichen Leistung von Minji hatte Beyond einen großartigen ersten Schritt auf ihrer Play-In-Reise.

  • Teams: LAUT 0 – 1 BYG
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 3 – 21
  • Türme: 3 – 9
  • Gold: 44.4k - 56.9k
  • Drachen: 0 – 4
  • Barone: 0 - 1
MEHR VON ESTNN
LCS Off-Season Tracker: Bestätigte Kader und Gerüchte vor der Saison 2023

MAD Lions – Istanbul Wildcats (Gruppe B)

Ein 2:0-Start in die Gruppe für MAD Lions, obwohl es nicht die engste war. Wie ihr erstes begann auch dieses Spiel sehr schnell und sauber für sie, da sie viele Spielzüge auf der Karte fanden und sich früh einen Vorsprung verschaffen konnten. Aber genau wie im ersten Spiel machten sie im frühen Spiel einige Fehler und hatten einige Probleme, ihre Führung weiter auszubauen. Schließlich zeigte IW, dass sie auch schlechte Entscheidungen treffen können, und nahm einige schlechte Kämpfe mit. Sie konnten Kai'Sa von UNF0RGIVEN nicht berühren und er schaffte es, die Kämpfe zu dominieren.

  • Mannschaften: MAD 1 – 0 IW
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 20 – 11
  • Türme: 9 – 4
  • Gold: 70.7k - 60.7k
  • Drachen: 2 – 3
  • Barone: 1 - 1

Chiefs Esports Club gegen Fnatic (Gruppe A)

Ein weiterer 2:0-Start für die LEC. Fnatic mit ihrer Ersatzunterstützung sah wieder einmal so aus, als hätten sie keine Probleme, sich anzupassen. Obwohl die Chiefs den größten Teil ihrer frühen Spielaufmerksamkeit auf die Bot Lane lenkten, leistete Fnatic großartige Arbeit beim Covern und Rhuckz war wieder einmal massiv mit seinen Engagements. Humanoid schaffte auch ein großes Mid Gap zweites Spiel in Folge. Das Spiel sah nicht so eng aus, selbst als die Chiefs die frühen Ziele erreichten. Fnatic hat gute Arbeit geleistet, das Spiel früh zu eröffnen und seine Gegner langsam auszuwürgen, und sie haben mit einem Upset Pentakill den letzten Schliff gegeben.

  • Mannschaften: CHF 0 – 1 FNC
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 6 – 17
  • Türme: 3 – 9
  • Gold: 48.9k - 60.9k
  • Drachen: 1 – 2
  • Barone: 0 - 1

Detonation FM vs. LAUT (Gruppe A)

Endlich ist LOUD da, als sie DFM im schnellsten Spiel von Tag 1 demolierten. Ähnlich wie bei ihrem Spiel gegen BYG sahen wir im frühen Spiel ein sehr aggressives LOUD, der Unterschied ist, dass sie in ihren Spielen viel erfolgreicher waren. Ihre Solo-Laner sahen mit diesen beiden Picks viel bequemer aus, insbesondere Tinowns, da seine Teamkämpfe auf einem anderen Niveau waren. Abgesehen vom ersten Herald-Kampf gab es nicht viel enge Action im Spiel, da DFM die Kontrolle verlor und seine Gegner nicht herausfordern konnte.

  • Mannschaften: DFM 0 – 1 LAUT
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 5 – 21
  • Türme: 1 – 9
  • Gold: 35.5k - 46.8k
  • Drachen: 0 – 3
  • Barone: 0 - 1
MEHR VON ESTNN
LCS Off-Season Tracker: Bestätigte Kader und Gerüchte vor der Saison 2023

Saigon Buffalo – Istanbul Wildcats (Gruppe B)

Dies war das Spiel für Fans, die echte Fiestas genießen. Beide Teams kämpften im frühen Spiel um jedes Ziel und manchmal sogar ohne Ziele. Die Empfänger dieser frühen Kämpfe waren die ADCs, insbesondere HolyPhoenix, die den Herald-Kampf aufräumten. Wildcats hatten auch die Kontrolle über Early Drakes, aber einige schlechte Calls und Rotationen in der Mitte des Spiels verloren ihnen viel Schwung und Kartenkontrolle. Buffalo nutzte dies sehr gut und gewann mit der großartigen Leistung von Hasmed und Shogun ihr erstes Spiel bei den Worlds 2022.

  • Mannschaften: SGB 1 – 0 IW
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 19 – 14
  • Türme: 10 – 3
  • Gold: 67.3k - 56.9k
  • Drachen: 2 – 2
  • Barone: 2-0

DRX vs. Royal Never Give Up (Gruppe B)

Wir hatten einen fantastischen Entwurf für unser erstes LPL vs. LCK-Spiel mit dem Maokai-Dschungel und einer Nilah-Bot-Lane. Als RNG ins Spiel kam, war es die leicht favorisierte Seite und sie zeigten, warum sie mit ihrem Vorsprung im frühen Spiel, indem sie den gegnerischen Top-Laner fokussierten, zeigten, warum. Es sah nach einem sehr harten Spiel für DRX aus, bis es ihnen dank einiger großartiger Teamkämpfe von Deft gelang, aus dem Nichts ein Ass zu holen. Es gab einige objektive Kämpfe und Diebstähle, aber schließlich war der Unterschied zwischen den Auswirkungen der ADCs zu groß, als dass RNG zurückkommen könnte. Mit diesem Sieg gab sich DRX eine sehr große Chance, die Gruppe anzuführen.

  • Mannschaften: DRX – RNG
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 18 – 9
  • Türme: 9 – 3
  • Gold: 77.4k - 70.2k
  • Drachen: 4 – 3
  • Barone: 1 - 1

Für weitere Berichterstattung über das Worlds 2022 Play-in und das Main Event können Sie uns folgen ESTNN.

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG