Worlds 2022 Play-in-Qualifikationsrunde: RNG vs. Detonation FM Rekapitulation

Worlds 2022 Play-Ins
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Da RNG als das Team bekannt ist, das nur Bo5s gegen Teams verliert, die Welten gewonnen haben, wurde erwartet, dass RNG gewinnt.

Nach der historischen Niederlage von RNG gegen eine kleinere Region hielten die DFM-Fans unter den 250,000 Zuschauern der heutigen WM-Qualifikation den Atem an. Aber nach einem knappen zweiten Spiel passte sich Royal schließlich an die Situation an, zerschmetterte die Gegner und zeigte der Welt, wie sie das MSI 2 gewonnen haben.


Royal Never Give up gegen Detonation FM Spiel 1

DFM erzielte den ersten Qualifikationssieg gegen den Teamfight-König mit besseren Setups, solider Positionierung und einem Hextech-Drachen-Buff, der ihnen genug AD- und Cooldown-Reduktionen verschaffte, um die Hardhitter von RNG abzuwehren. Detonation FocusMe fand auf Anhieb seinen Rhythmus und arbeitete zusammen, um zu isolieren und zu detonieren. Der Goldunterschied nach der 20-Minuten-Marke führte dazu, dass sie gegen die MSI 2022-Champions antraten und mit 4 Drachen unter ihrem Gürtel Zoll für Zoll kämpften, bis sie den feindlichen Nexus zerstörten.

  • Mannschaften: RNG 0 – 1 DFM
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 11 – 15
  • Türme: 11 – 3
  • Gold: 62.6k - 69.1k
  • Drachen: 2 – 4
  • Barone: 1 - 2

Royal Never Give up gegen Detonation FM Spiel 2

Die Entscheidung von RNG, auf der blauen Seite zu bleiben, war eine wichtige Entscheidung, die sie durch ein sehr enges Spiel 2 führte. Maokai wurde für beide Teams gesperrt und Yaharong wählte Yone für seinen aggressivsten Bruiser-Build. Mit jedem Zusammenstoß, der das Ergebnis ausgleichte, schien das Spiel in der Mitte des Spiels in beide Richtungen verlaufen zu können. Es war ein langsameres Spiel als Spiel 1, da Drake 8 Minuten nach Spielbeginn unberührt blieb. Beide Teams waren misstrauisch, bis DFM frühe Scharmützel gewann, die ihnen den ersten Rift Herald und Fire Drake einbrachten. Die bessere Kontrolle von DFM über den Dschungel führte zu besseren Ganks, die es ihnen ermöglichten, den Goldvorteil zu behalten, ihn aber nur so lange zusammenhalten konnten. RNG hielt Abstand zu Evis Kenen und lieferte sich im Mittelspiel viel bessere Teamkämpfe, die es ihnen ermöglichten, die Führung im Mittelspiel zurückzuerobern. Ein intelligenter Baron-Köder ermöglichte es Royal, das Blatt zu wenden und die Überreste von DFM in den Busch zu locken, um sie zu erledigen. Breathe und Xiaohu waren Kraftpakete, die aus den Fehlern von Detonation Kapital schlugen und sich einen Vorsprung sicherten, der groß genug war, um durch einen Erdrutschsieg zu gewinnen.

MEHR VON ESTNN
Berichten zufolge baut FlyQuest einen ehrgeizigen Dienstplan für 2023 auf, der Impact, Spica und koreanische Importe umfasst
  • Mannschaften: RNG 1 – 1 DFM
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 19 – 9
  • Türme: 9 – 3
  • Gold: 65.5k - 54.2k
  • Drachen: 3 – 1
  • Barone: 2 - 0

Royal Never Give up gegen Detonation FM Spiel 3

Sobald sie Blut im Wasser schmeckten, übernahmen RNGs sofort die Kontrolle über die untere und mittlere Spur. Spiel 2 bewies, dass die chinesische Nr. 1 in der Lage war, die Spielweise von DFM zu lernen und sich an sie anzupassen, und sie wussten es. Evis Tryndamere war eine interessante Wahl, wenn man bedenkt, dass es einen Sylas im gegnerischen Team gab. Der Bann von RNG gegen Yone und Kennen half ihnen, zum ersten Mal die Early Game Trades gegen DFM zu gewinnen. Fehlspiele an der Spitze verschafften Royal eine selbstbewusste Führung im frühen Spiel, die sie während des gesamten Spiels halten konnten. DFM musste auf Ziele verzichten und versuchte, den Schneeball von RNG zu stoppen. Weis Dominanz im Dschungel baute den Goldvorsprung seines Teams aus und ermutigte sie, die Lanes zu pushen, während die guten Reads der anderen RNG-Spieler ihnen in jedem Gefecht einen Vorteil verschafften. Schließlich brachte ihnen Royals starkes Engagement, in Teamkämpfen Picks zu bekommen, 10 Gold über DFM ein. Die JPL-Vertreter gruben sich während des späten Spiels in ihre Fersen und trafen schwierige Entscheidungen, um zu versuchen, einen Split-Push zu stoppen, der ein Albtraum war. Xiaohus Triple-Kill war der letzte Nagel im Sarg und bescherte den MSI 2022-Champions ihren zweiten Sieg in der Qualifikation.

MEHR VON ESTNN
Der LCS-Veteran Doublelift trifft sich wieder mit Bjergsen bei seiner Rückkehr zum Pro-Play auf 100 Thieves
  • Mannschaften: RNG 2 – 1 DFM
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 17 – 4
  • Türme: 10 – 1
  • Gold: 72.0k - 55.3k
  • Drachen: 4 – 1
  • Barone: 2 - 0

Royal Never Give up gegen Detonation FM Spiel 4

Das vierte Spiel war ein absolutes Killfest, das RNG den dritten und letzten Sieg sicherte. Die Machtspieler auf die blaue Seite zu stellen, war für RNG überhaupt kein Nachteil. Starke Tauchgänge von LPL Nr. 3 auf den oberen und unteren Bahnen eskalierten in den ersten 1 Minuten schnell zu einem 0-7-Ergebnis. DFM wurde für ihre übertriebenen Spielzüge hart bestraft, und RNG konnte genug Wind finden, um mit den Segeln den ersten Drake zu nehmen und gegen die JPL zu krachen. Royal zeigte keine Anzeichen von Aufhören. Und mit weiteren 10 Vorsprung überwältigten sie Detonation in einer Show von verheerender Kraft, die zeigte, was sie auf die Hauptgruppenbühne in New York bringen würden.

  • Mannschaften: DFM 1 – 3 RNG
  • Zeit: 19:30 Uhr
  • Abschüsse: 4 – 19
  • Türme: 0 – 10
  • Gold: 42.1k - 57.6k
  • Drachen: 0 – 4
  • Barone: 0 - 1

Für weitere Berichterstattung über das Worlds 2022 Play-in und das Main Event können Sie uns folgen ESTNN.

auf League of Legends wetten

League of Legends Spielwetten Grundlagen und Leitfaden für Wettseiten

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

auf League of Legends wetten

League of Legends Spielwetten Grundlagen und Leitfaden für Wettseiten

WERBUNG