Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Winston Overwatch Guide, Zeit für Wissenschaft

Winston Overwatch Guide Panzer
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Winston einer der bekanntesten Namen in Overwatch ist. Diesen Panzer gibt es nun schon seit einiger Zeit und er ist für die meisten Leute zur ersten Wahl geworden. Heutzutage wird er von Gelegenheitsspielern nicht mehr so ​​geliebt, aber er gehört oft zu den beliebtesten Optionen für Profis. Finden Sie in unserem Winston Overwatch Guide heraus, wie Sie ihn meistern können.


Im Gegensatz zu den meisten Panzern, die nicht so mobil sind, kann Winston bei Bedarf leicht einer Gefahr entkommen oder seine Feinde jagen. Darüber hinaus kann er erheblichen Schaden anrichten, was ihn viel gefährlicher als andere macht.

Obwohl Winston den Ruf hat, einfach zu spielen zu sein, hat er ein paar Tipps und Tricks, die ihn auszeichnen. Denn er war einer der ersten Helden überhaupt in Overwatch und einer der beliebtesten.]. Einige von ihnen wissen jedoch nicht, wie sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können, weshalb wir uns in diesem Winston Overwatch-Leitfaden alles ansehen werden.

Winston ist einfach zu spielen

Ein paar wichtige Dinge unterscheiden Winston von seinen Gegenstücken, und eines davon ist, wie einfach es ist, ihn zu meistern. Im Gegensatz zu Helden wie Wrecking Ball ist Winston unglaublich einfach zu spielen. Außerdem macht er super viel Spaß, was man nicht von jedem Panzer in Overwatch sagen kann.

Die Tatsache, dass Winston nicht so viel mechanisches Geschick erfordert, macht ihn zu einer hervorragenden Option für Leute, die ihre ersten Schritte in Overwatch machen. Das bedeutet natürlich nicht, dass jeder ihn auswählen und zum Arbeiten bringen kann. Es gibt viele kleine Dinge, die manche Spieler auszeichnen, und eine davon hängt mit seiner Mobilität zusammen. Wir werden seine Fähigkeiten gleich besprechen.

Winston kann mehrere Feinde gleichzeitig treffen

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie sich für einen Panzer in Overwatch entscheiden, sind die HP des Helden. Winston hat insgesamt 500 HP, was ihn zu einem der robusteren Helden im Spiel macht. Er hat auch einen Schild, was bedeutet, dass er viele Angriffe problemlos tanken kann.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2 Hero Guide: Barmherzigkeit

Abgesehen davon ist eines der Dinge, die ihn so besonders machen, sein regelmäßiger Angriff namens Tesla Cannon. Diese Waffe verursacht 60 Schaden pro Sekunde, hat eine Reichweite von 8 Metern und einen AoE von 6 Metern. Darüber hinaus hat die Fähigkeit 100 Munition und verbraucht 20 Schuss pro Sekunde.

Auch wenn der Schaden vielleicht nicht so beeindruckend ist, kann Winston mehrere Feinde gleichzeitig treffen. Außerdem hat diese Waffe nur eine Nachladezeit von 1.7 Sekunden, was sie zu einer der schnellsten im Spiel macht.

Eine andere Sache, die viele Winston-Spieler nicht wissen, ist, dass die Tesla-Kanone Feinde durch Barrieren treffen kann. Dies ist einer der vielen Gründe, warum Sie Winston oft gegen Helden wie Rein oder Orisa finden können.

Jump Pack kann erstaunlich sein

Abgesehen von seinen Schadensfähigkeiten hat er auch eine der besten Flucht-/Verfolgungsfähigkeiten im Spiel, bekannt als Jump Pack. Bei Verwendung springt Winston in die Luft und landet an einem bestimmten Ort. Sobald das passiert, verursacht er zwischen 1 und 50 Schaden. Diese Fähigkeit ermöglicht ihm auch einen kleinen Rückstoß beim Aufprall.

Jump Pack kann je nach Situation defensiv oder aggressiv eingesetzt werden. Einige Leute ziehen es vor, es zu speichern, wenn sie sich in komplexen Szenarien befinden, aber viele Winston-Spieler lieben es, auf Helden wie Widow oder Genji zu springen und sie im Handumdrehen zu töten.

Abgesehen davon, dass Sie lernen, wie und wann Sie springen müssen, sollten Sie dasselbe auch tun, wenn es darum geht, Ihren Schild zu verwenden. Barrier Projector ist nicht der stärkste Schild im Spiel, aber er kann einen Unterschied machen, wenn es ums Überleben geht. Wenn Sie es richtig einsetzen, können Sie bestimmten Betäubungen oder anderen Fähigkeiten, die Sie töten könnten, leicht ausweichen.

Winston hat eine der interessantesten Ultimaten im Spiel

Obwohl er nicht der stärkste Schild im Spiel ist. Winston hat eine Fähigkeit namens Barrier Projector, die ihm die Möglichkeit gibt, einen Schild mit 700 HP zu erschaffen. Der AoE dieser Fähigkeit beträgt 5 Meter und hat eine Abklingzeit von 13 Sekunden. Der Barriereprojektor hat auch eine Abklingzeit von 13 Sekunden und beginnt, sobald die Fähigkeit verwendet wurde. Mit anderen Worten, Personen, die ihren Schild rechtzeitig verwenden, haben die Möglichkeit, kurz darauf einen anderen zu verwenden.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2: Wie man mit Roadhog aufsteigt

Winstons ultimative Fähigkeit, Primal Rage, ermöglicht es ihm, sich für 10 Sekunden in ein „Tier“ zu verwandeln. Während dieser Zeit hat er 850 HP und 150 Rüstung. Außerdem fügt er 40 Schaden pro Schlag zu, hat einen Bewegungsgeschwindigkeitsbonus von +30 % und sein Jump Pack hat nur eine Abklingzeit von 2 Sekunden. Das macht ihn zu einem der gefährlichsten Tanks im Spiel.

Während er seine ultimative Kraft einsetzt, kann Winston Barrier Projector nicht wirken.

Winston ist leicht zu erlernen

Wie die meisten Panzer hat Winston eine riesige Hitbox, was bedeutet, dass viele andere DPS-Helden im Spiel ihn „jagen“ wollen. Darüber hinaus kann er von anderen Panzern im Spiel zerfetzt werden.

Um nicht in Schwierigkeiten zu geraten, muss Winston klug vorgehen und seine Mobilität zu seinem Vorteil nutzen. Er ist großartig, wenn es darum geht, matschige Feinde zu töten, weil er leicht auf sie springen kann. Sie sollten dies zu Ihrem Vorteil nutzen und immer versuchen, mindestens ein paar Helden zu töten.

Leider täuscht Winstons Mobilität einige Leute dazu, zu glauben, dass er unmöglich zu töten ist, was nicht der Fall ist. Es ist leichter gesagt als getan, den Helden an seine Grenzen zu bringen, und es wird viel Übung erfordern, bis Sie sich daran gewöhnen. Vergessen Sie nicht, dass Winston oft der Haupttank seines Teams ist, was bedeutet, dass Sie vorsichtig sein müssen.

Eine andere Sache, in der Winston gut ist, ist das Schaffen von Raum. Er ist mit Sicherheit einer der Besten, wenn es darum geht, Gegner anzulocken, weil sich alle auf ihn konzentrieren, sobald er in den Kampf springt. Das hat seine Nachteile, aber es kann für sein Team erstaunlich sein, weil es mehr Platz zum Arbeiten hat.

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News