Lähftel
Lähftel
Lahftel, irgendein Typ mit vielen lauwarmen Einstellungen zu Videospielen. Hauptsächlich verantwortlich für die FFXIV-Sektion und einige verschiedene Inhalte. Großer Nerd. Top-Typ, kluger Typ, gebildeter Redner.

So gelangen Sie in Final Fantasy XIV zu High-End-Inhalten

Der Phoinix, einer der Raid-Bosse in den neuen High-End-Content-Raids von Final Fantasy XIV
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Alle Ihre High-End-Content-Fragen beantwortet!


Du hast endlich nachgegeben und das von der Kritik gefeierte MMORPG Final Fantasy XIV genossen. Nachdem Sie das Endspiel erreicht haben, entscheiden Sie sich, High-End-Inhalte auszuprobieren. Wir erklären dir hier, was dich erwartet und vor allem, wie du überlebst.

Was ist High-End-Content?

Einige Geister werden darüber geteilter Meinung sein, aber wir werden High-End-Kampfinhalte als die Art von Inhalten definieren, die der Spieler aus dem Weg räumen muss, um erfolgreich zu sein. All dies bringt Ihnen normalerweise einige großartige Belohnungen ein, wie Ausrüstung, Reittiere und Titel. Und ein gewisses Erfolgserlebnis, wenn man es einmal geschafft hat. Derzeit gibt es im Spiel drei Arten von Inhalten, die sich alle gegenseitig beeinflussen. Wir werden mit einer kurzen Aufschlüsselung aller drei beginnen, bevor wir uns damit befassen, was Sie tun können, um sich darauf vorzubereiten.

Extreme Prüfungen

Die Extreme Trials befinden sich am unteren Ende des Spektrums, man kann sie als „einfachen“ High-End-Inhalt betrachten. Es bedeutet jedoch nicht, dass Sie in der Lage sein werden, auf ihnen nachzulassen. Dies wird ein fester Test Ihrer Fähigkeiten mit Ihrer Klasse und Ihrer Fähigkeit sein, unter Druck Leistung zu erbringen. Sie werden verstärkte Versionen ihrer Trial-Mechaniken verwenden und sie in einem gnadenlosen Tempo kombinieren. Und manchmal fügen Sie einfach zum Spaß Mechaniken hinzu, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. Sie sind normalerweise etwas nachsichtig und machen mehr Spaß als zu frustrieren. Als Alternative zum Schleifen oder Bezahlen von Ausrüstung gedacht. Sie sind meistens für Sie da, um sich für kommende oder aktuelle Inhalte auszurüsten.

Jede Erweiterung enthält normalerweise zwei davon beim Start, eine weitere wurde im X.1-Patch für die letzte Boss-Prüfung der Erweiterung hinzugefügt. Eine separate Reihe von Testversionen mit eigener Geschichte, die mit X.2 beginnen wird. Und wird mit X.4 bzw. X.5 ein weiteres hinzugefügt. Und eine mit dem Hauptszenario zusammenhängende Quest, die mit dem X.3-Patch auftaucht. Dies war bisher das Muster für jede Erweiterung, aber dies könnte in den 6.X-Patches anders sein.

Technisch gibt es auch die Unreal Trials, also Extreme Trials aus früheren Erweiterungen, angepasst an das aktuelle Endgame. Sie existieren einfach, um Belohnungen anzubieten, sind aber eine unterhaltsame Möglichkeit, sich mit älteren Inhalten zu beschäftigen.

Der neue Raid-Boss, Erichthonios des Ersten Zirkels, in den Pandemonium-Raids von Final Fantasy XIV

Wilde Überfälle

Wir betrachten sie als das Fleisch hochwertiger Endgame-Inhalte. Sie sind ziemlich schwierig und ziemlich unversöhnlich. Comebacks sind nicht unmöglich, aber der Schaden, der benötigt wird, um den Kampf zu klären, bevor er wütend wird, ist normalerweise so gering. Dass, wenn vier von Ihnen gleichzeitig tot sind, Sie höchstwahrscheinlich den Kampf zurücksetzen müssen. Diese belohnen dich mit Ausrüstung und einem garantierten Reittier, sobald du den letzten Kampf einer Stufe abgeschlossen hast. Sie kommen normalerweise in Vierergruppen und sind die schwierigere Version ihrer normalen Raid-Pendants. Einige von ihnen sind wirklich nur der normale Raid-Kampf auf einem Sixpack Energy Drinks, andere sind fast völlig andere Kämpfe.

Sie kommen normalerweise zusammen mit dem X.05-Patch, einen Monat nach der Veröffentlichung der Erweiterung. Dann der X.2- und der X.4-Patch, normalerweise im Abstand von sechs bis acht Monaten. Je nach aktuellem Weltgeschehen.

Ultimatives

Sie sind das superharte Zeug. Crème de la Crème, die dich dazu bringen könnte, das Leben selbst zu verfluchen. Ein sauberer Abschluss dieser Kämpfe dauert normalerweise etwa 20 Minuten. Gruppen investieren jedoch normalerweise etwa 70 bis 80 Stunden, um einen dieser Clears zu erhalten. Dies ist die Art von Inhalten, mit denen Sie beim Löschen prahlen können. Es wird Sie mit einer Waffe belohnen, die diesen speziellen Kampf nur ein wenig einfacher macht, und mit einem Titel. Du machst diesen Inhalt nicht für die Belohnung, du machst es, weil du es genießt, dich und deine Party an deine Grenzen zu bringen. Diese Kämpfe sind eine Art Greatest-Hits-Album entweder einer Raid-Stufe oder einer Reihe von Trials. Alles verpackt in einen einzigen Kampf mit einer Reihe neuer Mechaniken und Leid.

Derzeit gibt es drei davon im Spiel, ein weiteres soll in naher Zukunft folgen. Aber das Entwicklungsteam hat gedroht, mehr zu machen.

Ein Trio von Raid-Bossen aus Final Fantasy XIVs Alexander-Raids

Fertig werden

Wenn Sie versuchen, sich mit dieser Art von Inhalten zu beschäftigen, erwarten die Leute, dass Sie wissen, was Sie tun. Seien Sie gerüstet und bereiten Sie sich in unterschiedlichem Maße vor. Eine Möglichkeit zu testen, ob Sie überhaupt genug Schaden anrichten, ist der Trainingsmodus der Spiele Stone, Sky, Sea. In diesen Trainingseinheiten können Sie einen Trail-, Raid- oder Ultimate-Trainingsdummy auswählen, den Sie innerhalb von drei Minuten töten müssen. Wenn Sie sie innerhalb des Zeitlimits töten, bedeutet dies, dass Sie den erwarteten Schaden anrichten, um den Kampf zu beenden. Unter der Bedingung, dass Sie eine angemessene Betriebszeit für den Boss haben und nicht sterben oder die Mechanik durcheinander bringen. Auch zum Aufwärmen super. Oder an anderen Trainingsdummys. Sie finden sie außerhalb aller großen Städte, viele Spieler haben sie sogar in ihren Gärten. Schlagen Sie einfach eine Weile auf sie ein, bis Ihre Rotation für Sie zur zweiten Natur wird.

Außerdem solltest du darauf achten, dass du genug der aktuell besten Lebensmittel für deinen Job bei dir hast. Und Sie sollten wahrscheinlich diese übrig gebliebene Materia verwenden. Fügen Sie sie in leere Slots ein, solange sie zu Ihrem Job passen, sollten sie Ihnen einen kleinen Vorteil verschaffen. Sie müssen nicht für jeden Kampf die perfekte Best-in-Slot-Ausrüstung haben. Mindestens durchschnittliche Gegenstandsstufe, und es reicht theoretisch aus, seinen Job richtig zu spielen. Alle anderen Faktoren wie Nahrung, temporäre Buff-Tränke oder Materia-Fenster dienen dazu, Ihnen mehr Spielraum für Fehler zu geben.

Diese Kämpfe sind um eine Standard-Vollgruppe herum ausbalanciert, in beliebiger Kombination, alle mit einem minimalen durchschnittlichen Gegenstandslevel. Final Fantasy XIV betrachtet eine Standard-Full-Party mit acht Spielern mit einzigartigen Jobs. Zwei Tanks, ein reiner/regenerierter Heiler, ein Schildheiler, zwei Nahkampf-DPS, ein Zauber-DPS und ein Fernkampf-DPS. Jeder Job kann beliebige Inhalte löschen. Am wichtigsten ist, spielen Sie, was Sie für bequem halten. Setzen Sie sich nicht unter Druck, einen Job zu spielen, nur weil jemand gesagt hat, dass er die größten Zahlen bringt.

Gruppe finden

Hier scheiden sich nun die Geister. Rechenzentren haben in der Regel unterschiedliche Kulturen rund um ihre High-End-Content-Szene. Während einige es vorziehen, den Raid-Finder zu verwenden, um mit einer zufälligen Gruppe gematcht zu werden, bevorzugen die meisten NA und EU vorab gematchte Partys. Du findest sie im Party Finder, wo die Leute nach Mitabenteurern suchen, um einen schwierigen Kampf anzugehen. Hier findest du Gruppen, die üben, abräumen oder einfach nur für die Beute grinden wollen. Jeder erwartet ein anderes Leistungsniveau im ausgewählten Kampf. Es gibt normalerweise ein oder zwei Strategien, die im Partyfinder herumschwirren, die Leute werden erwarten, dass Sie sie kennen und ausführen. Sollten Sie einer Party mit dem Duty Complete-Tag beitreten.

Party Finder kann eine gemischte Tüte sein, manchmal werden Sie innerhalb weniger Züge gelöscht. Manchmal lösen sie sich nach dem ersten Wipe auf. Je nach Mondphase und Tageszeit. Sie werden eine konsistentere Erfahrung mit einem Static haben. Das ist eine Gruppe von acht Spielern, die sich als feste Gruppe an Inhalten versuchen. Die Leute werden im Partyfinder, aber auch auf mehreren Discord-Servern, dem reddit und so weiter rekrutiert. Sie müssen nur eine Gruppe finden, die zu Ihrem Spielstil passt. Einige suchen nur nach einer schnellen, übersichtlichen und einfachen wöchentlichen Ausrüstung. Andere machen es einfach aus Freude daran.

Werbegrafik aus Final Fantasy XIV, die Abenteurer zeigt, die sich um einen Planungstisch versammelt haben

Bevor du gehst

Aber bevor wir Sie losschicken, um Ihr bestes Leben zu führen, hier ein kleiner kostenloser Ratschlag. Die beste Zeit, die Sie in diesem Spiel haben werden, ist das Löschen von Inhalten, von denen Sie noch nicht wissen, wie man sie spielt. Mechaniken herausfinden, deine Gruppe anpassen und schließlich einen Kampf beenden. Eine Erfahrung, die wir jedem mindestens einmal machen möchten. Also los und sucht euch eine Blind-Prog-Party. Vor allem für die Ultimaten. Du wirst als Spieler und als Gruppe wachsen. Denn es geht nicht nur um die Ausrüstungsbelohnungen oder den Titel, mit dem man prahlen kann, die Erfahrung allein ist es mehr als wert.

Sie werden mehr Final Fantasy XIV finden Nachrichten und Ratgeber hier, auf ESTNN.

▰ Mehr FFXIV News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG