Craig Robinson
Craig Robinson
Nachdem Craig mehrere Jahre als Esportautor gearbeitet hatte, entschloss er sich, ihn zu seiner Karriere zu machen. Er hat sich auf eine Vielzahl von Spielen spezialisiert, wobei er sich kürzlich auf Rainbow Six und Apex konzentriert hat. Craig hat für Esports News UK, Ginx TV und Hotspawn Esports geschrieben.

Weitere Ereignisse der Apex Legends Global Series aufgrund von COVID-19 geändert

Apex Global Legends Series
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Die Apex Legends Global Series ist weiterhin von COVID-19 betroffen.


Electronic Arts hat mehr von ihren Apex Legends Global Series-Events verändert. Letzte Woche haben sie den Major offiziell verschoben, die letztes Wochenende stattfinden sollte. Jetzt wird auch die GLL Paris-Veranstaltung verschoben, da andere LANS diesem Beispiel folgen können.

Die Global Series von Apex Legend hat im ersten Jahr ihres Sports einen beachtlichen Erfolg gehabt. Die nächste Veranstaltung nach der Major-Veranstaltung ist die GLL Paris-Veranstaltung, die für April geplant ist. Dennoch zwingt Frankreichs zunehmende Bedrohung durch COVID-19 das Land zur Sperrung. Das GLL Paris LAN hat also keine andere Wahl, als es zu verschieben.

Mit dieser Absage ändert sich das Apex Legend Online Tournament Two erneut. Die Veranstaltung läuft weiterhin wie geplant. Es wird jedoch keine Aussaat mehr für das GLL Paris-Event geben. Stattdessen liefert das Ereignis ALGS-Schaltungspunkte. ALGS-Schaltungspunkte bieten Zugang zu den reservierten Hauptschlitzen. Das zweite Online-Turnier läuft vom 21. bis 23. März mit Anmeldungen noch möglich. Aber beeilen Sie sich, sie schließen zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung.

Das Online-Turnier Drei Anmeldungen werden weiterhin wie geplant am 24. März durchgeführt. Dies führt vom 4. bis 6. April zum Online-Turnier. Dieses Turnier wird zum PGL Bukarest Apex Legends Premier Event eingeladen. Es gibt derzeit keine Verzögerung bei diesem Ereignis, obwohl EA die Situation weiterhin verfolgen wird. Wenn dieses Ereignis stattfindet, beginnt EA mit der Neuplanung der abgesagten PGL- und Major One-Ereignisse.

Es ist unwahrscheinlich, dass das PGL Premier-Event durchgeführt wird. Andere Esports haben ihre Esport-Events bereits im Mai abgesagt. Das Pro League Finale von Rainbow Six Siege im Mai ist das jüngste Beispiel. Obwohl die größte Kopfhaut aller Mai-Events das MSI von League of Legends ist. Es scheint, dass die Absage von Esport-Events immer noch kein Ende hat. COVID-19 wirkt sich weiterhin auf den Apex Legends-Kalender aus. Es besteht kein Grund zu der Annahme, dass die Veranstaltung der PGL Bukarest stattfinden wird.

▰ Mehr Apex-Legenden News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG