Rijit Banerjee
Rijit Banerjee
Rijit Banerjee ist ein freiberuflicher Esport- und Gaming-Journalist, der über Spiele wie Fortnite, Valorant und League of Legends berichtet. Er war früher mit Sportskeeda, GG Recon und Gamezo verbunden.

Was war der Gedanke hinter dem Valorant Battle Pass dieses Gesetzes?

Werbekunst für den neuen Valorant-Bogen, in dem die Agenten am Ende einer Klippe stehen und auf eine pulsierende Energiekugel außerhalb eines futuristischen Labors blicken
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Valorants Battle Pass für Episode 3, Akt 2 sieht sehr einzigartig aus.


Valorant veröffentlicht mit jedem neuen Act einen neuen Battlepass. Und jeder von ihnen hat eine Besonderheit, die ihn von früheren Apostelgeschichten unterscheidet.

Der Battle Pass dieses Gesetzes enthält Vandalen-, Phantom- und Operator-Kosmetik. Dies sind zufällig einige der beliebtesten Waffen im Spiel.

Abgesehen davon enthält der Battle Pass auch neue Spielerkarten und Sprays, die von der Valorant-Community inspiriert sind.

„Die Karte Versus // Phoenix + Phoenix ist eine wirklich zufriedenstellende Karte“, sagte Preeti Khanolkar, Senior Producer von Valorant. In Bezug auf die neuen Spielerkarten erklärte Khanolkar, dass es sich um eine Verbindung zu dem vor einigen Monaten veröffentlichten Film handelt. Sie wies auch darauf hin, dass es "etwas war, auf das wir in einem früheren Battle Pass hingewiesen haben", und bezog sich auf die Broken Mirrors-Karte. "Es gibt ein paar Sprays und Karten, die von Community-Witzen oder Memes inspiriert sind", fügte sie hinzu, "aber ich lasse die Community raten, welche das sind."

Eine Serie von 4 Bildern von Valorant Battle Pass-Karten, darunter Sage, der eine kunstvolle Feuerwaffe malt und Phoenix, der einem Feind in einer dunklen Halle gegenübersteht

Spieler erinnern sich vielleicht daran, dass Valorant in den letzten Pässen oft Kartenschema- und Waffenherstellerschema-Spielkarten hinzugefügt hat. Diese dienten den Spielern mit dem Battle Pass als lustige zusätzliche Sammlerstücke. Obwohl ihr Lauf jetzt beendet ist, bedeutet das nicht, dass die Kartenserie aufhört. Stattdessen entwickeln die Entwickler ein neues Konzept; Unaufhaltsam, um zu zeigen, dass Valorant-Agenten ihren mächtigsten Zustand im Spiel erreichen.

MEHR VON ESTNN
Valorant: Sentinels kämpfen im ersten Match um ihr Leben

Neue unaufhaltsame Serie für Valorant

„Die neueste Ergänzung, auf die wir uns freuen, ist die Unstoppable-Kartenserie“, sagte Khanolkar. Ihr zufolge zeigt die erste davon Reyna in ihrer ultimativen Form, die die Seelen der Feinde aussaugt, die sie getötet hat. „Diese Karten sollten unsere Agenten in ihrem mächtigsten Zustand, ihrer Machtfantasie, darstellen“, fügte Khanolkar hinzu.

Die Unstoppable-Reihe bietet Spielern neue Anreize, den Battlepass zu kaufen und die Hauptspielerkarten von Agenten zu sammeln, die sie lieben und spielen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden bei ESTNN, um weitere Valorant-Inhalte zu erhalten, einschließlich ausführlicher Anleitungen und der neuesten Nachrichten!

▰ Mehr Valorant News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG