Lähftel
Lähftel
Lahftel, irgendein Typ mit vielen lauwarmen Einstellungen zu Videospielen. Hauptsächlich verantwortlich für die FFXIV-Sektion und einige verschiedene Inhalte. Großer Nerd. Top-Typ, kluger Typ, gebildeter Redner.

Thymesia Reviews, The Devil May Cry of Soulslike

Thymesia Bewertungen
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Thymesia ist ein zermürbendes Action-Rollenspiel im Stil des Souls-ähnlichen Genres, das jeder so sehr liebt. Und ist wahrscheinlich eine der engsten Erfahrungen, die ich seit langem gemacht habe. Hier ist unsere Thymesia-Rezension zum kommenden Meisterwerk von OverBoard Studio.


Seelenähnlich in der DNA, Capcom in der Seele

Oh Junge, das wird einige Leute wütend machen. Vielleicht nicht, aber ich werde hier anfangen, mich auf die Beine zu stellen und zu behaupten, dass Thymesia in der Mechanik wahrscheinlich besser ist als das, was es zu replizieren beabsichtigt. Wenn Sie auf diese Soulsborne-Spiele stehen, die einfach ziemlich schwierig sind und sich mehr auf die Action als auf den RPG-Teil konzentrieren. Dann ist dieser Titel genau das Richtige für Sie. Ich werde ausführlich darauf eingehen, warum das so ist, aber ich möchte, dass Sie wissen, dass ich dieses Spiel absolut verehre. Auch wenn es ein bisschen gedauert hat, bis ich geklickt habe.

Meine größte Befürchtung im Moment ist also, dass die meisten Spieleliebhaber dieses Spiel entweder ansehen und verspotten werden, weil es wie billiges Elden Ring, Dark Souls, Bloodborne oder Sekiro aussieht, von denen wir gemeinsam entschieden haben, dass sie die besten Spiele aller Zeiten sind. Und oder wird diesen Titel einer relativ kleinen Indie-Firma mit diesen Spielen vergleichen. Ja, Sie werden die Budgetbeschränkungen durch das einfache Fehlen von Sprachausgabe und Zwischensequenzen bemerken, die etwas umständlich übergehen.

Aber wenn die Präsentation das ist, was ich opfern muss, um ein schnelles Actionspiel zu bekommen, das die Fähigkeiten des Spielers belohnt und interessante Entscheidungen aufzwingt, dann nehme ich es gerne. Da Sie alle belogen wurden, ist dies Sekiro, wenn Sie es starten, und verwandelt sich in die Originalversion von Devil May Cry 3, sobald Sie den ersten Boss treffen. Optisch ist es nichts Besonderes, abgesehen von einem großartigen Charakter- und Leveldesign. Denn anstelle von Bloodborne liegt die Hauptinspiration, die ich hier spüre, wahrscheinlich eher bei einem Diablo 3.

Die Levels sind weitgehend linear mit einigen Zweigen, die es zu erkunden gilt, und sie machen das, was alle in Dark Souls so sehr geliebt haben, wo sie in einen anderen zurückkehren. Und wenn Sie nur den kritischen Pfad spielen, werden Sie haufenweise davon verpassen. Aber lasst uns eine Stecknadel hineinstecken und von oben anfangen.

Von der Pest zum Menschen gemacht, von der Pest rückgängig gemacht

Du bist Corvus, ein Jäger, der das Königreich Hermes von einer schrecklichen Geißel befreien will. Hermes war einst berühmt für seine Fortschritte in der Alchemie, bis der Mensch das tat, was der Mensch am besten kann, und alles durcheinander brachte. Die Geschichte wird von Corvus eingerahmt, der versucht, sich an die Ereignisse zu erinnern, die zu dieser Katastrophe geführt haben, in der Hoffnung, dass es irgendwo in diesen verstreuten Erinnerungen einen Weg gibt, dies rückgängig zu machen. Und obwohl dies von Anfang an ein wenig allgemein erscheint, wirft die Geschichte ein paar Kurvenbälle ein, um die Dinge interessant zu halten.

Die Entwickler wussten wahrscheinlich, dass sich einige Spieler nicht um die von ihnen erstellte tiefe Überlieferung kümmern würden. Die Geschichte wird also größtenteils erzählt, indem Sie Notizen und Beweise aufheben, die Ihnen ein größeres Bild vermitteln. Thymesia spielt in dieser Hinsicht sehr nah an der Brust. Der Schreibstil ist ordentlich und das Mysterium hat mich fesselnd genug gemacht, dass ich anfing, mir selbst Notizen zu machen. Und obwohl ich das Spiel inzwischen beendet habe, gibt es immer noch Dinge, die mir nicht klar sind und die wichtigere Informationen zu sein scheinen, die ich noch entdecken muss.

Die Geschichte existiert hauptsächlich, um den Ebenen und Feinden, denen Sie begegnen, einen Kontext zu geben. Sie konkretisieren besonders einige der Bosse und andere Charaktere, die tragischerweise keine Sprachausgabe haben. Sie haben Kampfgrunts und die ganzen neun Meter, aber es ist ein wenig ablenkend, zu versuchen, ihre Dialoge zu lesen, während Sie damit beschäftigt sind, nicht von ihnen in Stücke gerissen zu werden. Abgesehen davon, wenn Sie gerne durch haufenweise Notizen lesen, gibt es hier tatsächlich eine anständige Tiefe, und Sie bekommen das Gefühl, obwohl die Ebenen zunächst unzusammenhängend erscheinen. Alles folgt einer klaren Linie und ist miteinander verbunden.

Geißel fegen mit Stil

Lassen Sie uns ein wenig darüber reden, warum ich eigentlich so auf dieses Spiel stehe und meine einzige wirkliche Beschwerde ist, dass es nicht mehr davon gibt. Zunächst einmal das Leveldesign. Wenn Sie insbesondere das erste Dark Souls gespielt haben, ist Ihnen diese Art von Design vielleicht bekannt. Lange Pfade, die sich gelegentlich kreuzen und eine Leiter, die plötzlich eine Abkürzung schafft. Jetzt sind die Levels selbst weder super expansiv noch von Natur aus komplex. In ihrer Funktion sind sie eher Kampfhandschuhe, denen Sie trotzen müssen und die normalerweise Herausforderungen durch die Platzierung von Feinden schaffen, indem Sie sie entweder gruppieren oder hinter Ecken verstecken.

Jedes Level hat seine eigene einzigartige Farbpalette, die diese Art von grobem Seuchenhorror ausstrahlt, den Sie in einem Diablo sehen würden. Und jede Ebene hat auch ihre eigene Art von Atmosphäre, daher ist es ein wenig tragisch, dass es nur drei davon gibt. Aber ich sollte Sie darüber informieren, dass dies nur ein kritischer Pfad ist. Nachdem Sie ein Level beendet haben, schalten Sie die Unterquests für diese Erinnerungen frei. Manchmal sind sie nur auf einen Bereich beschränkt, den Sie bereits erkundet haben, und bei anderen Gelegenheiten öffnen Sie einige Türen, die zuvor verschlossen waren. Einige dieser Unterquest-Levels haben ganze Abschnitte, die Sie nur überfliegen und bieten sogar optionale Boss-Herausforderungen.

ss f51285ebed2867ab753d0f56878b99903a1cca90

Wenn Sie erfahren möchten, was los ist, oder Corvus einfach an die Schlachtmaschine erinnern möchten, die er früher war, sind diese sehr zu empfehlen. Ich würde sie jedoch nicht in der Reihenfolge der Levels machen, da einige der späteren Begegnungen in diesen Unterquests eher schwierig sind. Was uns nahtlos zum Gameplay überführt.

Wenn Sie Thymesia zum ersten Mal spielen, werden Sie es wahrscheinlich als eine Mischung aus Bloodborne und Sekiro betrachten. Schließlich geht es im Spiel darum, sich schnell zu bewegen, zu parieren und Tricks im Ärmel zu haben. Du kannst angreifen, indem du entweder deinen Säbel verwendest, um Wunden zu verursachen und Schaden zu verursachen, oder deine Klauen, um Feinden das Leben zu entziehen. Du bist ziemlich schnell, daher ist es nicht ungewöhnlich, einen Feind schnell zu überwältigen und ihn auf der Stelle zu exekutieren. Stärkere Gegner erfordern etwas mehr Strategie. Hier kommt unsere Ausweich- und Parierfähigkeit ins Spiel. Gehen Sie entweder aus dem Weg oder parieren Sie einen Angriff kurz bevor er trifft, um mit Wunden fertig zu werden.

Das sollte ich wohl erklären. Feindliche Gesundheitsbalken sind mit einer Art Vitalitätsanzeige ausgestattet, die Sie niederschlagen müssen, indem Sie Wunden verursachen. Nachdem Sie Ihre Klauen und andere Fähigkeiten einsetzen können, um diese Anzeige auf 1 zu senken, wird der Feind für eine Weile benommen und kann ihn exekutieren. Wenn Sie einen Feind nicht rechtzeitig hinrichten, erholen sie sich. So verwandelt sich das Spiel besonders in Bosskämpfen in diesen faszinierenden Tanz des verzweifelten Versuchs, den Druck auf den Feind aufrechtzuerhalten und gleichzeitig mit dem Druck von ihm fertig zu werden.

Und es ist erstaunlich. Die Parade-Mechanik ist wirklich bissig und man muss normalerweise den Rhythmus von Angriffsmustern lernen. Feinde sind normalerweise Menschen mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, aber sie können eine Vielzahl von Waffen einsetzen. Jeder hat seine eigenen Muster, die Sie lernen müssen, wobei Bosse spezielle Waffen haben, die für sie einzigartig sind. Da das Spiel Sie oft dazu zwingt, ziemlich aggressiv zu spielen, müssen Sie lernen, wie man pariert und/oder ausweicht. Der Kampf offenbart sich dann vollständig, weil dies überhaupt nicht seelenähnlich ist. Dies ist nur Devil May Cry ohne die Sprungtaste.

Vor allem in späteren Leveln, sobald Sie mit den Systemen vertraut sind. Sie werden aktiv ermutigt, jeden Boss oder Feind, der Ihnen Probleme bereitet, nicht zu respektieren. Du wirst ihnen direkt ins Gesicht sehen, Säbel- und Klauenangriffe mischen, während du alles parierst. Und das ist noch nicht alles! Sie können auch Ihre Klaue aufladen, um die Waffe eines Feindes zu kopieren und eine einmalige Kombination auf ihn loszulassen. Sie können diese Waffen auch separat freischalten und verwenden, aber sie sind mit einer Abklingzeit und hohen Energiekosten verbunden.

Jede Waffe dient einem bestimmten Zweck, indem sie entweder Druck erzeugt, Wachen durchbricht oder Ihnen einfach eine kostenlose „Raus“-Karte gibt. Kombinieren Sie dies mit den Federn, die Sie werfen können, um entweder die Wundheilung von Feinden zu stoppen oder Ihnen je nach den von Ihnen gewählten Fähigkeiten einen schnellen Konter oder einen schnellen Teleport zu geben.

ss 9e30684182468d748be13139853496a0da8bf52e

Die Qual der Wahl

Ja, Thymesia hat einen Fähigkeitsbaum und es ist wahrscheinlich der beste, den ich bisher in diesem Genre gesehen habe. Denn anstatt nur die beiden Schadensarten und die Vitalität zu erhöhen, können Sie auch dauerhafte Vorteile auswählen, die Sie verwenden können. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Corvus nach Ihren Wünschen zu beliefern. Weil Sie zum Beispiel bei Ihrer Parade entweder einen Weg wählen können, der Ihnen entweder ein großzügigeres Parierfenster auf Kosten der verursachten Wunden gibt. Oder erhalten Sie einen permanenten Block, der 70 % des Schadens blockiert. Oder Sie können auch den Weg wählen, der Sie für perfektes Parieren belohnt.

Dies erzeugt diese Art von dynamischen Schwierigkeiten, für die Sie verantwortlich sind. Das Spiel ist schwer, versteh mich nicht falsch. Es ist ungefähr auf der gleichen Ebene wie diese Seelen, die es zu imitieren versucht. Aber Sie können immer wählen, ob Sie sicherer spielen und Schaden opfern oder riskanter spielen möchten, um mehr davon zu bekommen. Es ist ein großartiges System, das es Ihnen sogar ermöglicht, Fähigkeiten, die Sie nicht verwenden, vollständig zu deaktivieren, um den Fertigkeitspunkt in etwas Nützliches zu stecken.

Einer meiner kleinen Ärgernisse hier ist, dass Feinde, nachdem sie eine Weile geschlagen wurden, manchmal einen leuchtenden Superangriff ausführen. Wenn Sie die richtige Fähigkeit dafür haben, können Sie ihn entweder für einen Schadensbuff parieren oder ihm ausweichen, um einen verheerenden Sprungangriff zu erhalten. Normalerweise bin ich etwas dagegen, Spezialfähigkeiten unblockbar zu machen. Aber in Thymesia funktioniert es, weil es im Vergleich zu Sekiro eine allumfassende Fähigkeit ist. Und ich bekomme auch verschiedene Optionen, abhängig von meinem Spielstil oder welcher Art von Vorteil ich bevorzuge.

Ein besonderes Dankeschön geht an denjenigen, der diese Ritterdame entworfen hat, der Sie gegen Ende gegenüberstehen werden. Ich werde nichts verderben, ich wollte nur sagen, dass es der größte Spaß war, den ich mit einem Boss seit Yozora in Kingdom Hearts 3 hatte. Apropos Kingdom Hearts. Ich glaube, dass viele der Feinde einen ähnlichen Rachewert haben wie in Kingdom Hearts. Für diejenigen, die es nicht wissen, der Rachewert erlaubt es einem Feind im Grunde genommen, aus einer Staffelungsanimation herauszuspringen und Sie einfach zu hacken, wenn ihm danach ist. Das merkt man hier besonders in Bosskämpfen und ich persönlich habe es geliebt.

Abgesehen von zwei der Bosskämpfe, die sich ein wenig überwältigend anfühlten, aber ein ziemliches Spektakel waren. Alle anderen Bosse sind erstklassig. Jeder hatte seine eigene Identität und einen einzigartigen Rhythmus und es machte einfach Spaß zu kämpfen. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass Zwischensequenzen nicht automatisch überspringen, wenn Sie sich immer wieder gegen einen Boss werfen. Aber ich schätze, dass sie normalerweise einen Kontrollpunkt ganz in der Nähe hatten.

ss 8c5e1789547e5808e586296fd065c6840da173f5

Schlussfolgerungen!

Meine große Angst im Moment ist, dass Thymesia unter dem Radar aller fliegen und als ein anderes Souls-ähnliches Spiel abgetan werden wird. Was … ja, das ist es irgendwie, aber gleichzeitig denke ich, dass es sich viel besser spielt als alles, was From Software seit Armored Core gemacht hat. Die Steuerung ist schnell und reaktionsschnell, das Level-Up-System zwingt dich in verschiedene Spielstile, anstatt dir einfach alles zu geben, und die Welt und ihre Geschichte sind eigentlich ziemlich faszinierend. Ich werde es wahrscheinlich noch einmal durchgehen, nur um alles zu bekommen.

Und ehrlich gesagt, wenn meine einzige große Beschwerde ist, dass ich mehr will. Ich denke, ein größeres Lob gibt es nicht. Aber seine Länge ist perfekt für die Vielfalt, die er bietet. Ja, manche Typen in Rüstung sind ein bisschen langweilig. Aber zumindest macht es Spaß, gegen diese verschiedenen Arten von Männern und Frauen und seltsam verdrehten formalen Menschen zu kämpfen. Vor allem, wenn Sie auf die ungezogene Liste von jemandem mit einem größeren Gesundheitsbalken und erhöhter Aggression kommen.

Die Mängel, die Thymesia hat, die größtenteils ihre Präsentation sind, sind nicht wirklich ihre Schuld. Und ich schätze ein Spiel, das sich dafür entschieden hat, sich auf das Gameplay zu konzentrieren, anstatt sein Budget für teure Sprachausgabe zu verschwenden. Schön wäre es auf jeden Fall gewesen, aber wirklich nötig ist es auch nicht. Und die Tatsache, dass der erste Titel von OverBorder Studio es geschafft hat, mit einem kleinen Team von sieben Entwicklern etwas so Ausgefeiltes hervorzubringen, ist ehrlich gesagt ziemlich überwältigend.

Also bitte ich Sie, wenn Sie entweder wirklich herausfordernde RPGs oder rasante Actionspiele lieben. Geben Sie Thymesia etwas Liebe. Ich denke wirklich, dass dies neben Sifu und Neon White wahrscheinlich der größte Spaß ist, den ich mit einem Spiel hatte. Ich bin sehr anfällig für schnelle Titel, bei denen Sie eine präzise Ausführung lernen müssen, aber das ist mir egal. Ich habe keine Ahnung, worüber alle wegen des Mangels an großen Veröffentlichungen jammern. Dieses Jahr war erstaunlich für kleinere Titel, die wahrscheinlich von den großen AAA-Titeln überschattet worden wären. Thymesia wird am 18. August 2022 auf PC, PlayStation 5 und Xbox Series S/X veröffentlicht.

Thymesia Bewertung Endergebnis – 9/10

Überprüfungscode wurde von Team17 bereitgestellt und auf dem PC überprüft

Wenn Ihnen unsere Thymesia-Rezension gefällt, besuchen Sie uns auf ESTNN für weitere Spiele, Esports und Rezensionen.

▰ Mehr Bewertungen News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG