Spielverderber, der Dota 2-Spiele ruiniert, indem er den ultimativen Fehler von Primal Beast missbraucht 

Dota 2 Primal Beast wallpaper_Valve
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

The Primal Beast ist seit seinem Erscheinen eine Bedrohung, mit Problemen, die von übermächtigen Fähigkeiten bis hin zu Bugs reichen.


Obwohl Dota 2 Patch 7.32 vor über einem Monat veröffentlicht wurde und mehrere Sub-Patches und kleine Updates seitdem veröffentlicht wurden, bleibt der ultimative Fehler von Primal Beast immer noch im Spiel. Während der Fehler selbst technisch vermieden werden kann, missbrauchen einige unappetitliche Charaktere in der Dota 2-Community den Fehler leider zu ihrem Vorteil. 

Dota 2 Primal Beast wallpaper_Valve

Urheberrecht: Ventil

Seit der Veröffentlichung des Patches haben einige Spieler einen Weg gefunden, Primal Beasts Ultimate Pulverize mit anderen Fähigkeiten zu missbrauchen, die die Position eines Helden verändern, wie z. B. Tiny's Toss, Lion's Earth Spike usw. 

Wenn Tiny Toss verwendet, während ein Held von Primal Beasts Pulverize getroffen wird, können die geslammten Spieler hilflos um Primal Beast herum stecken bleiben. Der kürzlich hinzugefügte Held kann dann seinen gefangenen Feind zu einem Turm tragen oder Teamkollegen kommen lassen und ihn töten. Dies verschafft dem Team, in dem sich die Helden befinden, natürlich einen ungerechten Vorteil, und einige Spieler haben den Fehler missbraucht, um sich einen unfairen Vorteil und anschließend eine einfache MMR zu verschaffen.

Patch 2 von Dota 7.32 kam am 1. September heraus, als Valve behauptete, neben zahlreichen anderen Updates „Fähigkeitsinteraktionen zwischen Pulverize und Dismember behoben“ zu haben, um das Spiel vor The International 11 auszugleichen. Wie die meisten Dota 2-Updates hat auch dieses einige Fehler Spieler bemerken und missbrauchen sie zu ihrem Vorteil. Wie es in den letzten Jahren für das Unternehmen charakteristisch war, muss Valve dieses Problem noch kommentieren oder beheben.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Die Auswirkung von Patch 7.32d auf einige Helden

Pulverisieren lässt Primal Beast einen feindlichen Helden packen und ihn wiederholt für eine Dauer von 2.3 Sekunden (4.6 Sekunden nach Stufe 25 mit dem richtigen Talent) in den Boden schmettern. Diese Fähigkeit hat auch einen Wirkungsbereich, und wenn ein Feind von diesem AoE erfasst wird, erleidet er Schaden und wird für kurze Zeit betäubt. 

Dieser Fehler kann manchmal nicht aufhören, selbst wenn Primal Beast stirbt. Die feststeckenden Spieler erscheinen nach ihrem Tod immer wieder innerhalb und außerhalb der Karte. Dies macht das Spiel für diese unglücklichen Spieler unspielbar.  

Die Dota 2-Community hat Diskussionen über den Fehler im Subreddit von Dota 2 geführt. Obwohl Valve letzte Woche ein kleines Update mit Patch 7.32c veröffentlicht hat, scheinen die Entwickler diesen lästigen Fehler nicht bemerkt zu haben und das Problem noch zu beheben. Es gibt auch einen weiteren Fehler, der es Dark Seer ermöglicht, das Upgrade seiner Zepter-Fähigkeit von Aghanim auch nach dem schnellen Verkauf nach dem Kauf beizubehalten. 

Der Missbrauch dieses Fehlers macht Spieler frustriert, da die meisten Spiele irreversibel ruiniert werden, nachdem ein Spieler bei Primal Beast hängen geblieben ist. Die ständige Fütterung treibt Gold- und Erfahrungskurven zugunsten des Teams der Primal Beast und macht es den Gegnern nahezu unmöglich, zu gewinnen.

Bis zur Veröffentlichung eines Patches zur Behebung des Problems ist es nicht verwunderlich, dass einige Spieler die entscheidenden Fehler ausnutzen. Dies ist angesichts des Timings besonders problematisch, da es eine Bedrohung für die TI11 Last Chance Qualifier darstellt, die am 8. Oktober beginnen. Sowohl Tiny als auch Primal Beast befinden sich gut im aktuellen Meta, und Lion war fast immer eine gute Wahl in der Profiszene. Dieser Fehler könnte sowohl für Teams, die den neuen Helden entwerfen, als auch für Teams, die dagegen spielen, zu einem Problem werden.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Faceless Void Guide – Der Held, der Sie gewinnen kann Spiele

Bei seiner Veröffentlichung mit Patch 7.31 am 23. Februar dieses Jahres wurde Primal Beast zunächst als übermächtiger Held angepriesen, der Spiele mit seinen lächerlich unausgewogenen Fähigkeiten und Statistiken dominieren könnte. Der Held hat jedoch seitdem viele Nerfs gesehen und wurde dem Kapitänsmodus hinzugefügt und daher mit dem Update 7.32 in das Profispiel eingeführt. 

Weitere Neuigkeiten zu Dota 2 finden Sie in unseren anderen Artikel und Anleitungen.

Wette auf Dota 2

Die ultimative Liste von Dota 2 Wettseiten

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

Wette auf Dota 2

Die ultimative Liste von Dota 2 Wettseiten

WERBUNG