Lähftel
Lähftel
Lahftel, irgendein Typ mit vielen lauwarmen Einstellungen zu Videospielen. Hauptsächlich verantwortlich für die FFXIV-Sektion und einige verschiedene Inhalte. Großer Nerd. Top-Typ, kluger Typ, gebildeter Redner.

Final Fantasy XIV-Spieler singen nah in der Ferne

Ein Schnappschuss des Final Fantasy XIV Endwalker-Films
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

1400 Mitglieder der Community von Final Fantasy XIV kamen zusammen, um „Close in the Distance“ für die Entwickler und die Community zu singen. (*Dieser Artikel enthält Spoiler für Final Fantasy XIV Endwalker*)


Alex Moukala ist seit einiger Zeit ein prominentes Mitglied der Final Fantasy XIV-Community. Er machte sich bei vielen beliebt, indem er Songs aus beliebten Videospielen aus professioneller Sicht analysierte und auseinandernahm. Und sein Inhalt reicht von der einfachen Zerlegung von Elementen eines Songs bis hin zu dem Versuch, den Denkprozess zu erklären, der in die Produktion von Musik einfließt, insbesondere für Spiele überhaupt.

Du bist nicht alleine

Jetzt, Alex Moukala und seine Komplizen, YouTube-Cover-Künstler Husky vom Aussenseiter und langjährige Meme-Fabrik für Final Fantasy XIV Denmo McStronghuge etwas Besonderes gekocht haben. Bereits im Februar waren Natsuko Ishikawa, Lead Story Designerin von Final Fantasy XIV, und Masayoshi Soken, Sound Director und Komponist in einem Interview mit dem japanischen Gaming-Magazin Famitsu verraten. Dass ursprünglich das Lied „Close in the Distance“ „alle singen zusammen“ sein sollte.

'Close in the Distance' wurde schließlich von Jason C. Miller aufgeführt, der bereits der vorherigen Erweiterung für den Titelsong 'Shadowbringers' und das 5.3-Boss-Thema 'To The Edge' seine Stimme geliehen hatte. Das Lied selbst ist nur eines von vielen Hörverbrechen von Final Fantasy XIV gegen die Menschlichkeit, das unheilvoll beginnt, wenn die Spieler die letzte Zone „Ultima Thule“ am Ende von Endwalker betreten. Und der Krieger des Lichts muss sich von alten und neuen Freunden verabschieden, während sie die Überreste längst vergangener Sterne erkunden. Das Lied wird klarer, bis sein Text im letzten Abschnitt von Ultima Thule seine Bedeutung offenbart.

MEHR VON ESTNN
Final Fantasy XIV – So spielt man Sage

Allein, während wir unsere letzten Schritte zum Ende der Reise machen, soll „Close in the Distance“ eine melancholische, aber fröhliche Reflexion unseres Abenteuers sein. Es sind die vereinten Gebete unserer virtuellen Kameraden, dass wir dies durchstehen und wahres Glück finden.

In der Community-Version des Songs ist es nur passend, dass wir zuerst die Stimme von Susan Calloway hören, die die lyrische Ansage anführt. Immerhin hat sie den Titelsong von Final Fantasy XIV „Answers“ aufgeführt, der seit 1.0 vorhanden ist. Sie wird später von vielen prominenten Mitgliedern der Gemeinde und einigen besonderen Gästen begleitet. Wie Amanda Achen, die seit der Veröffentlichung von Shadowbringers mehrere Songs für Final Fantasy XIV aufgeführt hat, darunter „Tomorrow and Tomorrow“ und „Flow“ von Endwalkers. Weitere herausragende Features sind: J'Nique Nicole von NieR Automata, Paolo Andrea Di Pietro vom Final Fantasy VII Remake und mehrere Inhaltsersteller aus der Final Fantasy XIV-Community.

Und nach einem Aufruf von Alex vor einigen Monaten schlossen sich insgesamt über 1400 Krieger des Lichts dem Chor an, um dem von der Kritik gefeierten MMORPG, seiner Community und seinen Entwicklern zu gedenken. Das Lob vom Mann selbst verdienen.

Für weitere Final Fantasy XIV-Inhalte, wie Leitfäden, Neuigkeiten und Kuriositäten. Besuchen Sie uns hier auf ESTNN.

▰ Mehr FFXIV News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG