Yuri Custodio
Yuri Custodio
Yuri ist Studentin am St. Clair College in Windsor ON und studiert Esports Administration und Entrepreneurship. Yuri interessiert sich leidenschaftlich für alle Aspekte des Sports und ist auf League of Legends und Overwatch spezialisiert. Er hat für sein Schulteam - Saints Gaming - an der Collegiate Overwatch League teilgenommen.

LEC: Rückblick auf den ersten Tag der 2019-Frühjahrssaison

LoL LEC
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

LEC startet in die 2019-Saison!

Die lang ersehnte erste Staffel der LEC seit dem Rebranding von EU LCS ist endlich da! Zum Auftakt des European Spring Split von 2019 gibt es fünf Spiele, die alle das Beste aus einer Serie sind. Zu den heutigen Spielen zählen FNATIC gegen SK Gaming, ExceL eSports gegen Splyce, Schalke 04 gegen Vitality, Rogue gegen Misfits und zuletzt Origen gegen G2 Esports. Falls Sie die Spiele verpasst haben, finden Sie unten eine kurze Zusammenfassung jedes Spiels, einschließlich der Entwürfe der einzelnen Teams und einiger Details zu den Spielen.

FNATIC VS. SK GAMING

Leider wurde das eigentliche erste Spiel aufgrund von Verbindungsproblemen auf den Bühnensystemen neu gemacht. Es wurden mehrere Pausen und Neustarts verwendet. Es gab jedoch keine Möglichkeit, die Probleme zu lösen, während das Spiel lief. Eine Remake-Entscheidung wurde getroffen und die ersten ~ 20 Minuten des Spiels wurden beendet. Die Regeln besagen, dass ein neu gemachtes Spiel als völlig neues Spiel fungiert, was bedeutet, dass die Teams frei waren, von Grund auf neu zu wählen und zu verbieten. Obwohl ein wenig kitschig, war jedes Team in der Lage, die Strategien des Gegners zu verbessern, indem es die zuvor ausgewählten Champions verbot, insbesondere diejenigen, die einen frühen Einfluss hatten.

FNATIC Phase One Draft:

Verbote:

Irelia
Xin Zhao
Rakan

Picks:

Lucian (ADC – „Rekkles“)
Pyke (Unterstützung – „Hylisang“)
Lee Sin (Dschungel – „Broxah“)

SK Gaming Phase One Draft:

Verbote:

Cassiopeia
Aatrox
Urgot

Picks:

Ezreal (ADC – „Kronenschuss“)
Braum (Unterstützung – „Träume“
Sejuani (Dschungel – „Selfmade“)

Fnatic Phase Two Draft:

Verbote:

Corki
Hecarim

Picks:

Sitten (Oben – „Bwipo)
Akali (Mitte – „Nemesis“

SK Gaming Phase Two Draft:

Verbote:

Swain
Galio

Picks:

Lissandra (Mid - "Pirean")
Mohn (Oben - Werlyb)

Das Remake ignorierend, war der Anfang des Spiels sehr langsam, jedes Team hielt sich Zeit und versuchte, das frühe Spiel zu beenden. SKs „Selfmade“ -Ganking-Top durchbrach die Pattsituation, als für „Werlyb“ ein leichter Treffer gegen den Gegner „Bwipo“ erzielt wurde, der etwas überfordert war. “Selfmade” übte weiterhin Druck auf die Karte aus und spielte in der untersten Reihe, wobei er die überaggressive Unterstützung von Fnatic tötete. Als das frühe Spiel für SK besiegelt wurde, sicherte sich ein erneuter Schlag gegen „Hylissang“ einen weiteren Treffer, wodurch Platz für den ersten Drake des Spiels geschaffen wurde. Ein weiterer Besuch auf der untersten Spur von "Selfmade" brachte "Hylissang" erneut ums Leben, als er zum dritten Mal in wenigen Minuten auf den Druck des feindlichen Junglers fiel. Fnatic rief dazu auf, einige Mitglieder nach oben zu schicken, um den Schneeball von SKs unterster Fahrspur zu lindern und möglicherweise ein paar Kills zu erzielen. Ein gut manövrierter Kampf brachte Fnatic und dem 1-Geschützturm drei Gegentreffer, da die Rotationen von SK schlecht waren und der 2-Geschützturm der untersten Reihe verloren ging. FNC wollte das Feuer auf SK erwidern und nahm den 1-Turm der mittleren Stufe sowie das Leben von „Pirean“. Jetzt, als SK die Kontrolle über die Karte hatte, wurde ein Drake für FNC gefangen genommen, als SK ihre Wunden leckte. Eine schlechte Verlobung von "Selfmade", die es nicht geschafft hat, "Hylissang" zu beenden, verursachte ein schnelles Gegenfeuer von Fnatic, als "Bwipo" sich selbst verlobte und drei Kills für sein Team fand. Als sich das Midgame abzeichnete, wollte Fnatic einen Kampf unter dem mittleren 2-Geschützturm der gegnerischen Stufe beginnen, und durch eine unangenehme Kommunikation wurde ein sofortiger Rückzug veranlasst. SK ergriff die Gelegenheit und fand zwei Kills auf "Broxah" und "Rekkles", als sie auf der Flucht waren, wodurch sie Baron Nashor einnehmen konnten. Das Spiel endete kurz darauf knapp unter der 31-Minuten-Marke. In einem hart umkämpften Hin- und Her-Spiel gab es trotz der vielen fehlgeschlagenen Kämpfe eine Menge Prügelei, und SK setzte sich nach einem schlechten Engagement gegen die Finalisten der 2018 Worlds mit einem Zentimeter Vorsprung vor Fnatic durch.


SPLYCE VS. EXCEL

Nach einem rauen ersten Spiel wurde im zweiten Spiel ein weiteres Remake durchgeführt. Dieses Mal, bevor es gestartet wurde, wurde anscheinend aufgrund eines Einheitenproblems eine falsche Auswahl getroffen, die bis dahin eine sofortige Neugestaltung zur Behebung des Fehlers zur Folge hatte. Viele Probleme traten im Laufe des Spiels auf, auch aus technologischer Sicht, als einige Verbindungsprobleme, und Einheitenprobleme zeigten sich im Laufe des Events immer häufiger.

MEHR VON ESTNN
LoL: Bjergsen fällt als letztes Teil des Kaders von Team Liquid für 2022 ein

Splyce Phase One Draft:

Verbote:

Akali
Irelia
Galio

Picks:

Aatrox (Mid - "Humanoid")
Caitlyn (ADC - "Kobbe")
Morgana (Unterstütze “Norskeren”)

exceL Phase One Draft:

Verbote:

Karthus
Cassiopeia
Lucian

Picks:

Urgot (Mitte - "Exil")
Rakan (Support - "kaSing")
Xin Zhao (Dschungel - "Caedrel")

Splyce Phase Two Draft:

Verbote:

Xayah
LeBlanc

Picks:

Sion (Oben - "Vizicsacsi")
Sejuani (Dschungel - "Xerxe")

exceL Phase Two Draft:

Verbote:

Ryze
Lissandra

Picks:

Kai'Sa (ADC - "Jeskla")
Rumble (Top - "Erwarten")

Zu Beginn dieses Spiels traten einige Fehler sehr früh auf, da der Splyce-Support „Norskeren“ keine Gegenstände kaufte und erst um 1:20 zurückrief, um das Problem zu beheben. Während dies geschah, überprüfte das Splyce ADC-Gesicht den Fluss und musste seinen Blitz verbrennen, als XL in den feindlichen roten Buff eindrang. Der außergewöhnliche Jungler „Caedrel“ versuchte frühzeitig, die untere Spur unter Druck zu setzen, um sein Team an der Spitze zu halten. Das erste Blut kam knapp vor der 7-Minuten-Marke heraus und tauschte Jungler gegen gegnerische Mittellaner aus. Splyces „Humanoid“ erzielte den ersten Kill des Spiels. Zwei Minuten später fand eine 5-Mann-Investition von XL zwei Kills auf der unteren Spur von Splyce und setzte diesen Abschaltdruck gegen "Kobbe" und "Norskeren" fort. Während des restlichen frühen Spiels passierte nicht viel, außer dass „Caedrel“ aufgrund übermäßiger Aggression zweimal fiel und XL beide Drakes bis jetzt sicherte und den Rift Herald ankündigte. Ungefähr nach 17 Minuten brach aufgrund der schlechten Positionierung von Splyce ein Kampf im unteren Fluss aus, der das Leben des Junglers und die Unterstützung kostete und es XL ermöglichte, die Mittelspur zu öffnen und den ersten Turm niederzuschlagen. Während des restlichen Midgames konzentrierte sich Splyce darauf, Kills zu erzielen und die Karte zu öffnen, während XL sich darauf konzentrierte, Drakes und einige eigene Türme zu bekommen. Splyce kontrollierte nun die Karte und konnte Baron für sich finden, als XL sie gegen einen dürren Wolkendrachen eintauschte. Splyce rannte in die XL-Basis und fand ein großartiges Engagement auf der Oberseite, als „Kobbe“ auf Caitlyn absprang und sich einen dreifachen Kill einbrachte, um das Spiel zu beenden. Der vielversprechende Start von XL wurde ausgelöscht, da ihrem Team die Erfahrung fehlte, die der Splyce-Kader hatte, da sie nach jedem kleinen Fehler, den sie machten, akribisch exceL auseinander nahmen.


SCHALKE 04 VS. VITALITÄT

Schalke 04 Phase One Draft:

Verbote:

Lucian
Aatrox
Irelia

Picks:

Urgot (Top - "Cabochard")
Sejuani (Dschungel - "Mowgli")
Yasuo (Mitte - "Jiizuké")

Vitality Phase One Draft:

Verbote:

Galio
Cassiopeia
Draven

Picks:

Lissandra (Mitte - "Abbedagge")
Thresh (Unterstützung - "IgNar")
Ezreal (ADC - "Upset")

Schalke 04 Phase Zwei Entwurf:

Verbote:

LeBlanc
Kha'Zix

Picks:

Viktor (ADC - "Attila")
Tahm Kench (Support - "Jactroll")

Vitality Phase Two Draft:

Verbote:

Rakan
Alistar

Picks:

Olaf (Dschungel - "Memento")
Kennen (Oben - Odoamne)

In den ersten vier Minuten des Spiels war auf beiden Seiten alles in Ordnung. Die einzige Art von echtem Kampf fand in der obersten Reihe statt, als sich „Cabochard“ und „Odoamne“ in einem Zermürbungskrieg gegenseitig niederstießen. Das erste Blut trat nach 4 Minuten aus, dank einer zeitlich schlecht abgestimmten Rotation von Vitalitys „Jactroll“, der seine untere Bürste abwehrte, nur um einen Raubtier zu finden, der Olaf im Busch verstärkte. Während des restlichen frühen Spiels brachen einige Kämpfe aus, die Vitality einen Vorsprung vor S04 in Gold verschafften, obwohl das Schalen-Top-Lane-Kennen-Solo den gegnerischen Urgot zweimal in der Lane tötete und beide Drakes sicherte. Nach 04 Minuten war die Pattsituation während des gesamten Spiels endgültig gebrochen, als ein verdächtiger SXNUMX das feindliche Team in der Baron-Grube fand und sie herauszwang. Ein verpasster Baron-Diebstahl von „Mowgli“ kostete ihn das Leben und ein seltsamer Kampf wurde von einer übermütigen Vitalität geführt, die alle ihre Mitglieder verlor, gefolgt von ihrem Nexus. Das Tempo des Spiels war sehr eng. Vitality machte jedoch einige Fehler in ihrer Aggression, indem sie vier Mal versuchte, den Baron-Buff zu übernehmen, alle vier Male erwischt wurde und schließlich das Spiel dadurch verlor.

MEHR VON ESTNN
LoL: Hans Sama tritt Team Liquid für die LCS-Saison 2022 bei

ROGUE VS. MISSFITTE

Rogue Phase One Draft:

Verbote:

Lucian
Irelia
Galio

Picks:

Urgot (Top - "Profit")
Tahm Kench (Support - "Wadid")
Akali (Mitte - "Sencux")

Misfits Phase One Draft:

Verbote:

Cassiopeia
Aatrox
Keine

Picks:

Rakan (Unterstütze "Gorilla")
Lissandra (Mitte - "Febiven"
Sion (Top - "Soaz")

Rogue Phase Two Draft:

Verbote:

Xayah
Kalista

Picks:

Draven (ADC - "Hans Sama")
Lee Sin (Dschungel - "Maxlore")

Misfits Phase Two Draft:

Verbote:

Ezreal
Caitlyn

Picks:

Varus (ADC - "HeaQ")
Xin Zhao (Dschungel - "Kikis")

Ein gut geplanter Dschungelstart von der Seite von Misfits erforderte einen Freistoß für die "Kikis" von RGE, während sie versuchten, die unterste Spur zu durchbrechen. "Kikis" gelang es, einen versteckten Dschungel auszumachen, und als er dachte, er wäre eine Drei gegen Zwei. Im weiteren Verlauf des Spiels übernahmen Misfits die Kontrolle über drei Höllendrachen und machten dieses Spiel zu Draven und Hans Sama, da er vier Kills und fast fünftausend Gold vor Rogues "HeaQ" gewann. Dieser Vorsprung diktierte das Spiel vollständig als " Hans Sama “fand einen Triple Kill für sich und beendete das Spiel bei der 24-Minute. In einfachen Worten, das Match war auf die frühen Fehler zurückzuführen, die "Kikis" gemacht hatten, sowie auf den cleveren Dschungelpfad auf der anderen Seite von Misfits "Maxlore", der den Druck aufrechterhielt, den sein Team brauchte, um "Hans Sama" zu erlauben, die Dinge zu regeln in seine eigenen Hände während des Spiels.

Ein sehr fröhliches Misfits Gaming feiert seinen Sieg über Rogue mit einer dominanten Leistung von „Hans Sama“ und seinem Draven-Favoriten. Gutschrift an Riot Games über deren offiziellen Livestream.


ORIGEN VS. G2 ESPORTS

Ursprünglicher Phase-1-Entwurf:

Verbote:

Galio
Akali
Lucian

Picks:

Cassiopeia (Mitte - "Nukeduck")
Draven (ADC - "Patrik")
Morgana (Unterstützung - "Mithy")

G2 Phase One Draft:

Verbote:

Aatrox
Irelia
Sejuani

Picks:

Urgot (Oben - Wunder)
Rakan (Unterstützung - "Mikyx")
Zoe (ADC - "Perkz")

Origener Phase-II-Entwurf:

Verbote:

Nocturne
Yasuo

Picks:

Gragas (Dschungel - "Kold")
Sion (oben - "Alphari")

G2 Phase Two Draft:

Verbote:

Kha'Zix
Xin Zhao

Picks:

Karthus (Dschungel - "Jankos")
Jayce (Mitte - "Caps")

Mit dem letzten Spiel der Nacht wollte sich das neue Kraftpaket G2 gegen den neuen Origen beweisen. Mit hyperaggressiven Entwürfen aus beiden Teams hatte das Spiel bereits einen potenziell guten Start. Beim 8: 30-Mal wurde schließlich Blut abgenommen, OG-Support „Mithy“ nahm sich das Leben der gegnerischen Unterstützung, wurde aber mit Hilfe von „Jankos“ mit seiner ultimativen Fähigkeit als Karthus-Dschungel ausgeglichen. Von diesem Zeitpunkt an baute das G2-Superteam einen Vorsprung auf seine schadensintensive Zusammensetzung auf und rannte mit dem Spiel davon, wobei die Wertung von 5-19 zugunsten von G2 endete. Sie beendeten das Spiel mit Stil innerhalb von 27 Minuten und spielten in den letzten Augenblicken mit ihren Gegnern. Eine spektakuläre Leistung von G2, die Origen auf kühne Art und Weise beendet.

Ein rauer Saisonstart mit vielen Produktionsfehlern ließ heute zu wünschen übrig. Zum Glück wurden die Probleme trotz einiger Remakes während einiger Spiele zeitnah gelöst. Die Spiele selbst waren sehr unterhaltsam, da einige der Teams sehr dominante Leistungen erbrachten. Es gibt ein wenig Aufschluss darüber, was die Zukunft für die LEC bereithält.

Damit ist der Rückblick auf das Week One Day One Event für den Start des 2019 Spring Split durch die LEC abgeschlossen. Den offiziellen YouTube VOD finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=XzSZoDvAS1c.


Folge uns auf Twitter für mehr League of Legends Nachrichten, Artikel, Meinungen und mehr.

▰ Mehr League of Legends News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG