Ophelie Castelot
Ophelie Castelot
Ophelie ist sowohl ein Sport- als auch ein Journalistenliebhaber. Sie ist die frühere Leiterin der CS: GO-Abteilung für eine große Esport-Website. Ophelie analysiert Overwatch seit seiner Veröffentlichung in 2016.

Overwatch League Saison 2 Countdown - Toronto Defiant (#10)

Toronto Defiant Overwatch League
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

#11 - Dallas Fuel |   #12 - Shanghai Drachen |   #13 - Atlanta Herrschaft |   #14 - Ghuanzhou Gebühr |   #15 - Hangzhou Funken |   #16 - Houston Geächtete |   #17 - Florida Mayhem |   #18 - Bostoner Aufstand |   #19 - Washington Gerechtigkeit | #20 - Chengdu-Jäger

Toronto Defiant belegt den 10ten Platz in der ESTNN-Rangliste. Diese Erweiterungs-Franchise, die im vergangenen September angekündigt wurde, vereint einige bekannte Gesichter aus der OWL-Saison 1 und einige neue Spieler, die sich beweisen möchten.

Toronto Defiant OWL

Torontos Erwartungen sind in ihrer ersten Saison hoch und sie haben einige der besten verfügbaren Trainer eingestellt, um sich jetzt die Chance zu geben, zu gewinnen. Head Coach des Teams ist Beom-joon „Bishop“ Lee, der die Londoner Spitfire zur OWL Season 1 Championship führte. Yoon-ho „Bubbly“ Cho, ehemals von Seoul Dynasty, kommt als Assistant Coach neben Dong-wook „Don“ Kim aus LA Valiant.

Toronto Defiant Overwatch

Seung-hyun „Ivy“ Lee und Do-hyung „Stellar“ Lee sind die Haupt-DPS für Toronto Defiant. Sie kennen sich gut und belegten den zweiten Platz der Overwatch Contenders 2018 Season 1: Korea mit O2 Blast. Ivy spielt hauptsächlich als Genji oder Pharah, während Stellar mit Hitscan-Helden besser abschneidet. Ihre Erfahrung im Zusammenspiel und ihr komplementärer Heldenpool werten Defiant auf und ermöglichen es ihnen, sich an die meisten Situationen anzupassen.

Toronto Defiant OWL

OWL-Fans werden den Mannschaftskapitän von Toronto Defiant, Kang-jae „neidisch“ Lee erkennen. Der D.Va Main spielte die Hälfte der ersten OWL-Saison mit dem LA Valiant und sammelte wertvolle Erfahrungen in der OWL-Szene. Darüber hinaus kann sich der Toronto Defiant auf Se-hyeon „Neko“ Park verlassen, um seine Teamkollegen am Leben zu erhalten. Neko spielte als flexibler Support für Boston Uprising in OWL Season 1, wodurch das Team in Phase 10 in 10 Spielen 3 Siege einfahren konnte.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2 LEGO Titan Set verzögert, LEGO Reviewing Partnership

Toronto Defiant Overwatch League

Gyeong-mu „Yakpung“ Jo, auch bekannt als Lycan, vervollständigt die Panzerlinie mit seinen Winston- und Reinhardt-Fähigkeiten. Yakpung ist ein ehemaliger Teamkollege der DPS-Spieler Ivy und Stellar von O2 Blast. Jae-yoon „Aid“ Go tritt als Hauptunterstützung von Toronto Defiant hinzu und verlässt das Akademieteam von Houston Outlaws, um auf die große Bühne zu treten.

Toronto Defiant Overwatch League

Joo-seong „RoKy“ Park und Joon-seong „Asher“ Choi sind die letzten Spieler, die sich der Defiant anschließen und als Support bzw. DPS ausfüllen. RoKy gewann Overwatch Contenders 2018 Season 1: Korea mit X6-Gaming als Hauptheiler und spielte hauptsächlich Lucio und Mercy. Asher spielte mit den Los Angeles Gladiators in der Eröffnungssaison der Overwatch League als DPS.

Toronto Defiant wird am 15 im Februar gegen die Houston Outlaws debütieren. Sie können den Rest ihrer Saison 2-Spiele unten sehen.

Toronto Defiant Schedule


Seien Sie sicher, uns zu folgen Twitter um benachrichtigt zu werden, wenn #9 verfügbar ist. Schauen Sie sich auch unsere neuen an Youtube Channel mit Overwatch League-Analyse, Coaching und mehr.

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG