Ophelie Castelot
Ophelie Castelot
Ophelie ist sowohl ein Sport- als auch ein Journalistenliebhaber. Sie ist die frühere Leiterin der CS: GO-Abteilung für eine große Esport-Website. Ophelie analysiert Overwatch seit seiner Veröffentlichung in 2016.

Overwatch League: Philadelphia Fusion verpflichtet zwei Spieler

AimGod spielt in der Overwatch League mit Boston Uprising
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Die Philadelphia Fusion Signs Flex unterstützen Min-seok „AimGod“ Kwon und den Off-Tank-Spieler Jun-ho „Fury“ Kim.


Die Philadelphia Fusion geben ihre ersten Neuverpflichtungen des Jahres mit der Aufnahme von Jun-ho „Fury“ Kim und Min-seok „AimGod“ Kwon bekannt. Beide sind jeweils die ersten Panzer- und Unterstützungsspieler, die vom Team für die Saison der Overwatch League 2022 verpflichtet wurden.

Fury macht sich auf den Weg zurück zur Philadelphia Fusion

Der erste Neuzugang des Jahres ist ein Spieler, der Fusion-Fans gut bekannt ist: Jun-ho „Fury“ Kim. Der koreanische Off-Tank spielte bereits 2019 und 2020 mit dem Team, bevor er sich der Washington Justice für die Saison 2021 anschloss.

Wut ist hauptsächlich bekannt für sein D.Va-Spiel, insbesondere seine Fähigkeit, feindliche Graviton Surge zu essen, für seine Teamkollegen zu schälen und verheerende D.Va-Bomben zu landen. Er spielt seit der Eröffnungssaison in der Overwatch League. Fury gewann die erste Inagural-Saison mit London Spitfire und stolperte während der Overwatch League-Saison 2019 mit dem Team.

Anschließend half er Philadelphia Fusion, den zweiten Platz in der regulären Saison der Overwatch League 2020 zu erreichen. bevor er sich den Reihen anschließt der Washingtoner Justiz. Fury hatte keine herausragende Leistung mit dem Team; im Viertelfinale der Playoffs der Overwatch League 2021 gegen Dallas Fuel verloren.

MEHR VON ESTNN
Overwatch: Mercy, eine der besten Unterstützungen

Nach einem Jahr Abwesenheit vom Team ist Fury mit Philadelphia Fusion zurück. Fury ist der erste Panzer, der vom Team für die kommende Saison der Overwatch League angekündigt wurde.

AimGod kommt zurück in die Overwatch League

Der zweite Neuzugang des Tages für die Philadelphia Fusion ist auch in der Overwatch League kein Unbekannter. Min-seok „AimGod“ Kwon ist ein flexibler Support-Spieler, den wir bereits beim Bostoner Aufstand in der Eröffnungssaison und der Saison 2019 gesehen haben, und dann mit Washington Justice im Jahr 2020.

Nach dem Ausscheiden der Washington Justice in den nordamerikanischen Playoffs der Overwatch League 2020-Saison trat AimGod Team CC in der Bewerber. Er trug zum dritten Platz des Teams in der Overwatch Contenders 2021 Season 1: Korea bei. Ebenso wie ihr Sieg beim NetEase Esports X Spring 2021 Tournament. Das Team hatte jedoch in der zweiten Saison 2021 von Contenders Korea Probleme und fiel auf den fünften Platz zurück.

AimGod ist jetzt zurück in der Overwatch League, als erster Neuzugang im Support-Line-Up der Philadelphia Fusion.

Der aktuelle Stand von Philadelphia Fusion

Kurz bevor die Unterzeichnung von Fury und AimGod angekündigt wurde, Philadelphia Fusion sagte Das Team wird für die Saison 2022 der Overwatch League wie im letzten Jahr „vorübergehend in Seoul, Südkorea“ bleiben.

MEHR VON ESTNN
Overwatch: Zenyatta Guide, lass dich von den Bällen heilen

Das Philadelphia Fusion ist bereits die Heimat von drei Spielern; Teamkapitän und Veteran Jae-hyeok „Carpe“ Lee sowie Rookie DPS Jae-hee „MN3“ Yoon und Hyun-woo „ZEST“ Kim von T1. Die Philadelphia Fusion benötigt noch mindestens einen Panzer und eine Unterstützung, um ihren Dienstplan zu vervollständigen.

 

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG