Ophelie Castelot
Ophelie Castelot
Ophelie ist sowohl ein Sport- als auch ein Journalistenliebhaber. Sie ist die frühere Leiterin der CS: GO-Abteilung für eine große Esport-Website. Ophelie analysiert Overwatch seit seiner Veröffentlichung in 2016.

Overwatch League: Philadelphia Fusion veröffentlicht Ivy, Fury und Sado

Seung-hyun "Ivy" Lee erscheint zum letzten Mal in seinem Philadelphia Fusion-Trikot. Daneben erscheinen die Worte "Thank You Ivy"
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

The Philadelphia Fusion trennen sich von Seung-hyun „Ivy“ Lee, Jun-ho „Fury“ Kim und Su-min „SADO“ Kim.


Die Philadelphia Fusion war eines der Teams, die die gemacht haben Die wenigsten Dienstplanänderungen in dieser Nebensaison. Der ewige Zweite der Overwatch League trennt sich heute von Seung-hyun „Ivy“ Lee, Jun-ho „Fury“ Kim und Su-min „SADO“ Kim.

Die Entscheidung, sich von drei legendären Spielern zu trennen, überrascht die meisten Fans von Philadelphia Fusion. Das Team hatte einen guten Lauf in der Overwatch League 2020; Platz zwei in allen Majors-Turnieren sowie in der regulären Saison. Obwohl die Philadelphia Fusion in diesem Jahr keinen einzigen Titel gewann, hatte sie einen soliden Kader, der gut miteinander auskam. Und sie hatten das Potenzial, die Krone der Overwatch League 2021 zu schnappen.

Leider kam der gute Lauf der Philadelphia Fusion während der regulären Saison früh in den Playoffs zum Erliegen. Das Team schaffte es bis zu den Final Four, schaffte es aber nicht, das Halbfinale zu überstehen.

Su-min "SADO" Kim lächelt und setzt sein Headset auf, als er sich auf ein Spiel in der Overwatch League vorbereitet

Da sich Philadelphia Fusion von Ivy, Fury und SADO trennt, hat das Team immer noch 7 Spieler in seinem Kader. Teamkapitän Jae-hyeok „Carpe“ Lee, Josue „Eqo“ Corona und Hee-su „Heesu“ Jeong werden die Lücke füllen, die Ivy in der DPS-Spur hinterlassen hat. An der Tanklinie bleiben Dong-gyu „Mano“ Kim und Gael „Poko“ Gouzerch, um das Team zu sichern. Schließlich bleiben noch zwei Support-Spieler bei der Philadelphia Fusion: Daniel „FunnyAstro“ Hathaway und Kyung-bo „Alarm“ Kim.

Lesen Sie auch: Mano tritt Philadelphia Fusion bei

Es gibt noch keine Informationen darüber, was die nächsten Pläne von Ivy, Fury und SADO sind - ob in der Overwatch League oder nicht.

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG