Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch 2 Panzerführer – Shield This

Rein-Tapete
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Panzer und ein wichtiger Bestandteil von Overwatch 2. In unserem Overwatch 2-Panzerleitfaden erfahren Sie, wie Sie sich verbessern können.


Overwatch 2 wird in etwa zwei Monaten weltweit verfügbar sein, was bedeutet, dass die Leute definitiv mehr darüber wissen wollen. Diejenigen, die das Glück hatten, Zugang zur geschlossenen Beta zu erhalten, hatten die Möglichkeit, die meisten neuen Sachen zu testen. Andere müssen jedoch warten, bis das Spiel verfügbar ist, um ihren Lieblingshelden auszuprobieren.

Während wir über Helden sprechen, konzentriert sich der heutige Leitfaden auf Panzer. Seien wir ehrlich, das war nicht die aufregendste Rolle in Overwatch, besonders für Leute, die Dinge wie Orisa oder Rein spielten. Die meisten Leute fanden sie zu langweilig, weshalb sie beschlossen, sich auf DPS und Supports zu konzentrieren.

Glücklicherweise haben die Entwickler von Blizzard dies bemerkt, weshalb sie Tanks in Overwatch 2 umgestaltet haben. Man kann mit Sicherheit sagen, dass dies derzeit wahrscheinlich die aufregendste Rolle ist, insbesondere wenn Sie die Chance haben, einige Helden mit neuen Fähigkeiten zu spielen. 

Vor diesem Hintergrund fasst dieser Artikel alles zusammen, was Sie über diese Position in Overwatch 2 wissen müssen und wie Sie sie richtig einsetzen.

Tanks haben diese starke Barriere nicht mehr, also musst du vorsichtiger sein

 

Eine der größten Änderungen an Overwatch 2, die Sie nicht sofort bemerken, hängt mit den Barrieren zusammen. Leider haben viele Teams in Overwatch Doppelschild-Combos verwendet, wodurch das Spiel unglaublich langweilig aussah. DPS musste viel Zeit damit verbringen, sie durchzugehen, was gelinde gesagt ärgerlich war.

Trotz der Tatsache, dass Barrieren in Overwatch 2 weiterhin eine Rolle spielen, sind sie nicht so gut wie zuvor. Einige Helden wie Orisa haben keinen Zugriff mehr auf solche Fähigkeiten, während andere wie Rein schwächere Schilde haben. Abgesehen davon, dass sie weniger HP haben, haben die Barrieren auch eine langsamere Regeneration. 

Obwohl diese Änderungen gut für das Spiel und die DPS-Spieler sind, ist dies bei den meisten Panzern nicht der Fall. Da sie nicht mehr über so starke Schilde verfügen, müssen die meisten beim Spielen vorsichtiger sein. Zum Beispiel müssen sich Panzer mehr bewegen und nicht so viel Schaden tanken. Letzteres ist kritisch, weil Heiler Probleme haben werden, sie am Leben zu erhalten.

MEHR VON ESTNN
5 Gründe, warum das Hero Unlock-System von Overwatch 2 eine gute Sache ist

Panzer sind schwerer zu töten (duh…)

Die Tatsache, dass die Barrieren nicht mehr so ​​​​gut sind wie zuvor, könnte einige Tank-Spieler verärgern, aber Blizzard wollte, dass alle glücklich sind. Folglich haben die meisten Panzer mehr HP und Panzerung, was sie viel stärker macht. Dies ist wahrscheinlich keine Überraschung, da die Entwickler sicherstellen wollten, dass Tank-Spieler Spaß haben. 

Das trifft zwar nicht auf jeden Helden in Overwatch zu, aber einige von ihnen, wie D.Va, sind robuster als zuvor. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie wie eine Trainingspuppe im Freien bleiben können, da Sie wahrscheinlich in ein paar Sekunden sterben werden.

Einige Panzer richten großen Schaden an

Eine weitere wichtige Sache, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie einen Panzer auswählen oder gegen einen spielen müssen, ist der Schadensausstoß. Helden in Overwatch 2 wie Reinhardt sind berüchtigt für ihren hohen Rechtsklickschaden, aber es scheint, als würden auch andere Namen auffallen. 

Natürlich müssen wir auf den neuen Orisa hinweisen, denn dieser Panzer wurde schnell zu einem der besten Schadensverursacher im Spiel. Der Held ist aufgrund des Fehlens einer Barriere möglicherweise nicht mehr so ​​​​tanky wie zuvor, aber er gleicht dies aus, indem er wahnsinnigen Schaden anrichtet. Tatsächlich hat Orisa einen der stärksten Ults im Spiel, der bis zu 500 Schaden verursachen kann.

Ein weiterer Panzer, der viel Schaden verursacht, ist Junker Queen. Die neue Heldin in Overwatch war während der Closed Beta ein Riesenspaß, weil sie immer zu den Top-Damage-Dealern gehörte. Was sie besonders macht, ist, dass sie Leben stiehlt, wenn sie Schaden verursacht. Mit anderen Worten, sie muss aktiv sein und ihre Fähigkeiten offensiv einsetzen, um zu überleben.

MEHR VON ESTNN
Die Overwatch-Community blickt auf schöne Erinnerungen vor der Veröffentlichung der Fortsetzung zurück

Abgesehen von JQ ist Doomfirst auch ein Held, der deutlich mehr Schaden verursacht als andere Tanks. Falls Sie es nicht wussten, Blizzard entschied sich dafür, ihn von einem DPS in einen Tank zu „umwandeln“, was gelinde gesagt interessant war. DF scheint auf den ersten Blick nicht besonders beeindruckend zu sein, aber sobald Sie erkennen, dass sein Schadensausstoß steigt, wenn er angegriffen wird, werden Sie sehen, warum er für viele Teams eine Schlüsselrolle spielen wird.

Einige Panzer scheinen aufgrund der neuen globalen Fähigkeit stärker zu sein

Eines der neuen Dinge in Overwatch 2, an die sich Spieler gewöhnen müssen, ist eine neue Klasse passiver Fähigkeiten. DPS-Helden haben eine zusätzliche Bewegungsgeschwindigkeit, Heiler heilen passiv, wenn sie keinen Schaden erlitten haben, während Tanks einen Rückstoßwiderstand von 30 % haben. Außerdem erhalten Helden 50 % weniger ultimative Ladung, wenn sie angegriffen werden, während sie deaktiviert sind.

Die neuen Änderungen sind mehr als willkommen, denn es gibt nichts ärgerlicheres als unter CC zu stehen. Es überrascht nicht, dass Panzer dadurch gefährlicher werden, weil sie mehr Zeit haben, Schaden zu verursachen und Schüsse abzuwehren als zuvor. Wie Sie wissen, war Reinhardt einer der wenigen Namen in Overwatch mit einer passiven Fähigkeit namens Steadfast, die den gleichen Effekt bot.

Heiler werden Overwatch 2 schwerer finden, Tanks müssen also vorsichtig sein

Die letzte wichtige Sache, die Panzerspieler über Overwatch 2 wissen müssen, bevor sie mit dem Spielen beginnen, ist, dass sie sich nicht mehr so ​​sehr auf ihre Heiler verlassen können wie zuvor. Wie Sie wahrscheinlich wissen, wird jedes Team nur fünf statt sechs Spieler haben, was sich auf Heiler und Tanks auswirkt. 

Wir gehen davon aus, dass die meisten Spieler ein dreifaches DPS-Setup mit einem Tank und einem Heiler verwenden. Das bedeutet, dass der Support an viel mehr Dinge denken muss, um seine Verbündeten am Leben zu erhalten. Unnötig zu erwähnen, dass sich dies negativ auf Tanks auswirken wird, da sie sich nicht auf einen Taschenheiler verlassen können.

Wette auf Overwatch

Hier ist eine Anleitung zu Wette auf Overwatch

▰ Mehr Wacht, Überwachen Sie 2 News

▰ Neueste Esports News

Wette auf Overwatch

Hier ist eine Anleitung zu Wette auf Overwatch

WERBUNG