Lähftel
Lähftel
Lahftel, irgendein Typ mit vielen lauwarmen Einstellungen zu Videospielen. Hauptsächlich verantwortlich für die FFXIV-Sektion und einige verschiedene Inhalte. Großer Nerd. Top-Typ, kluger Typ, gebildeter Redner.

Newfound Futures: Final Fantasy XIV präsentiert seine Endwalker-Patch-Roadmap

Ein Screenshot der Stadt Old Sharlayan in Final Fantasy XIV
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Der 68. Live-Brief von Final Fantasy XIV gab den Fans einen Einblick in die Zukunft der Endwalker-Patches.


Während der neue Live Letter wenig Einblick darüber bot, was genau 6.1 sein wird. Der 4. März wird uns endlich einige Antworten geben, wobei Live Letter 69 für dieses Datum geplant ist. Wir erwarten, dass bald weitere Informationen dazu folgen. Außerdem wird die danach geplante noch mehr ins Detail gehen, und die eventuelle Veröffentlichung von 6.1. Zur Zeit, square Enix Ziel ist es, den Patch irgendwann im April zu veröffentlichen, aber das steht noch in den Sternen.

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

Dank Naoki Yoshida haben wir jetzt jedoch eine gute Vorstellung davon, was wir von zukünftigen Patches erwarten können. Aber bitte beachten Sie das meiste davon befindet sich noch in den frühen Stadien der Entwicklung; also alles, was wir von hier an erwähnen, kann sich noch ändern.

6.1

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

Wir wissen, dass 6.1 eine brandneue Reihe von Hauptszenario-Quests enthält, die die Krieger des Lichts … oder nun, Abenteurer, auf eine neue Reise führen. Und obwohl wir immer noch nicht wissen, wohin uns diese Reise führen wird, neckte Yoshida in den Fragen und Antworten, dass sie uns normalerweise die Orte besuchen lassen, die sie in der Geschichte erwähnen. Einige Spieler müssen also bereits spekulieren; Hydaelyn ist schließlich ein großer Ort. Und bisher haben wir noch nicht einmal ein Drittel davon gesehen.

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

6.1 wird auch die Fortsetzung der geliebten Hildibrand-Questreihe enthalten; der im Inhalt von Shadowbringers verdächtig abwesend war. Er ist definitiv überfällig für eine Rückkehr mit seinem Gefolge und ihren Eskapaden. Es wird auch eine Questreihe mit dem geliebten Münzverwalter des Scions geben; Tataru. Obwohl wir noch nicht sicher sind, wie diese Quest aussehen wird, sind wir sicher, dass Tataru die Abenteurer gut nutzen wird, um noch mehr Gil zu verdienen.

Es ist geplant, dass diese beiden Questreihen während des 6.X-Patchzyklus fortgesetzt werden, also freut euch bitte darauf.

Außerdem ist eine weitere Reihe von Stammesquests geplant, die hinzugefügt werden sollen.

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

Außerdem können wir den ersten der neuen Allianz-Raids erwarten; das mit Spannung erwartete neue Ultimate; Reprise des Drachengesangs. Und die Rückkehr von Final Fantasy XIVs Unreal Trials. Wir erwarten weitere Einzelheiten dazu im nächsten Live Letter am 4. März.

Darüber hinaus wird der Basisinhalt von A Realm Reborn das Trust-System für seine Hauptszenario-Dungeons hinzufügen. Wir können auch neue Frisuren für die Hrothgar erwarten, die Veröffentlichung des neuen Wohnviertels. Der neue PVP-Modus, eine weitere Extreme-Begegnung, eine Erweiterung des Glamour-Systems und vieles mehr.

6.2

Wenn wir dem aktuellen Plan folgen, wird dieser Patch irgendwann im August/September dieses Jahres veröffentlicht und mit der nächsten Stufe der Pandæmonium-Raids eröffnet. Natürlich bedeutet dies auch eine neue Savage-Stufe und damit neue Tomestone-Ausrüstung, Crafted-Ausrüstung und so weiter, um Sie bis zur Veröffentlichung von 6.4 zu beschäftigen.

Es wird auch eine neue Reihe von Trials geben. Wovon wir derzeit nichts wissen. Aber wenn man sich von früheren Mustern leiten lässt, werden sie auch eine normale und eine extreme Version der Begegnung enthalten. Es ist auch geplant, die Trust-Funktion bis zum Ende des 3.0-Inhalts zu erweitern. Sowie die mögliche Einbeziehung des nächsten Satzes von Reliktwaffen.

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

Darüber hinaus gibt es zwei Inhalte, die derzeit noch geheimnisumwittert sind.

Das erste ist das Island Sanctuary, das Yoshida in der Vergangenheit als eine andere Art von Inhalt aufgezogen hat; soll entspannend und angeblich eigenständig sein. Nach dem, was wir bisher gesammelt haben, könnte dies die Final Fantasy XIV-Version von Spielen wie Animal Crossing und Harvest Moon sein. Aber es bleibt abzuwarten, wie dieser Inhalt tatsächlich aussehen wird. (Trotzdem freuen wir uns auf jeden Fall darauf.) Es wird auch etwas namens „Criterion“-Dungeon geben, eine neue Art von Inhalt für 1-4 Spieler mit einstellbarem Schwierigkeitsgrad. Es könnte in die gleiche Richtung gehen wie die aktuellen Deep Dungeons, aber Yoshida sagte, dass es eine separate Sache sein wird.

6.3

Die Veröffentlichung von 6.3, möglicherweise irgendwann im Januar/Februar 2023, sollte einer der größeren Patches sein; zumindest wenn man den projizierten Mustern trauen kann. Dieser Patch zielt darauf ab, das Trust-System für den Rest der Heavensward-Inhalte einzubinden. Wir können auch eine neue Testversion und ihre Extreme-Version und den nächsten Teil der Alliance Raid-Reihe erwarten.

Als Überraschung haben wir jedoch die Bestätigung, dass wir mindestens eine weitere ultimative Begegnung bekommen werden. Darüber hinaus wird es einige Ergänzungen zu den Unreal Trials und Aktualisierungen der Inhalte von Island Sanctuary geben. Und schließlich eine Ergänzung zu den beliebten Deep Dungeon-Inhalten.

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

Wir wissen jedoch noch nicht, was letztendlich den Relic-Grind-Inhalt ersetzen wird. 4.3 sah die Einführung von Eureka und 5.3 sah Bozja. Es gibt eine ganze Reihe von Spielern, die sich bereits nach mehr Inhalten dieser Art sehnen, aber im Moment müssen wir uns noch gedulden.

6.4/6.5 und höher

Während sie sich derzeit in der Planungsphase befinden, können wir zumindest das Finale beider Raid-Serien erwarten, das Finale der Trial-Serie. Und die Aufnahme von noch mehr Insel-Zufluchts- und „Kriterium“-Dungeon-Inhalten.

Auch die Implementierung des Trust-Systems zu Stormblood-Inhalten und vieles mehr. Während der 6.X-Reihe von Patches plant das Team auch, Gold Saucer um weitere Inhalte zu erweitern. Ein großes Update der Blue Mage-Inhalte und vieles mehr. Aber für große Versprechungen ist es noch zu früh in der Planungsphase. Final Fantasy XIV verspricht jedoch, seinen regelmäßigen Zeitplan für Updates und neue Inhalte einzuhalten. Und seine Spieler weiterhin zu überraschen.

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

Aber all das hat einen kleinen Nachteil. Ein winzig kleines, das die meisten Spieler wahrscheinlich nicht allzu sehr stören wird, wenn man bedenkt, was auf Lager ist. Der reguläre Patch-Zyklus von einem Patch alle dreieinhalb Monate wird auf vier Monate zwischen den Patches verlängert.

Yoshida bat die Spieler ausdrücklich zu verstehen, dass ihre Arbeitsbelastung seit den 3.X-Tagen erheblich zugenommen hat. Und selbst nachdem das Team viele Ergänzungen zu ihrer Anzahl gesehen hat, kann er noch keine Klone von sich selbst erstellen, um die Arbeitsbelastung zu bewältigen. Es gibt auch Final Fantasy XVI, an dem er arbeitet, und es wird in absehbarer Zeit nicht einfacher. Die zwei Wochen zusätzliche Zeit geben ihnen mehr Spielraum, wenn es darum geht, Anpassungen in letzter Minute vorzunehmen. Außerdem wird es dem Team ermöglichen, häufigere Pausen einzulegen.

Screencaps aus dem Live-Brief zu Newfound Futures: Final Fantasy XIV, die die Ziele der Roadmap zeigen

Damit haben wir unsere Zusammenfassung der Roadmap abgeschlossen, wir haben auch eine Zusammenfassung der grafischen Updates, die für 7.0 und die geplant sind Gameplay-Anpassungen geplant für den Patch-Zyklus 6.X. Weitere Informationen zu Final Fantasy XIV finden Sie hier ESTNN.

▰ Mehr FFXIV News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG