Amy Chen
Amy Chen
Amy ist eine Sportjournalistin und Enthusiastin, die sich auf eingehende Interviews und aktuelle Nachrichten spezialisiert hat. Als Absolventin der University of Toronto und des Humber College ist sie leidenschaftlich am Aufbau der kanadischen Sportbranche interessiert.

New Wave Holdings: Wettbewerbsfähige Gaming- und Esports-Investitionen auf die nächste Stufe heben

New Wave Holdings
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

New Wave Holdings Corp. ist eine kürzlich gegründete, wettbewerbsfähige Gaming- und Esport-Investmentgesellschaft. Deren CEO und CMO, Tolga Onuk und Daniel Mitre, haben einen umfassenden Hintergrund sowohl in der Technologie- als auch in der Gaming-Branche. Nachdem sie zuvor für Unternehmen wie Electronic Arts, Sega und Thunderbolt Studios gearbeitet hatten, verfügen sie über ein hohes Maß an Fachwissen, um mit New Wave Holdings in den Sport und seine Communities einzusteigen.

Während Onuk und Mitre Experten auf der Geschäftsseite sind, kommen sie auch aus der Vergangenheit, Fans von Videospielen zu sein. Während Onuk viel gespielt hat TitanfallSpielt Mitre derzeit Apex-Legenden und hat gespielt Diablo III zum sechsten Mal in Folge. Er spielt auch Battlefield 4, der ihm nahe und teuer ist.

„Weißt du, das ist so ein großer Teil meines Lebens und ich bin sehr begeistert von dem, was meine Freunde und meine Familie bei EA DICE getan haben. Und das ist ein Spiel, das ich immer spielen werde “, sagte Mitre.

Sowohl Onuk als auch Mitre haben sich mit ESTNN zusammengesetzt, um ein Interview darüber zu führen, wie ihre Erfahrungen im Laufe der Jahre New Wave Holdings auf die nächste Stufe heben können.


ESTNN: Was hat den Start von New Wave ausgelöst? Was ist ihre Ursprungsgeschichte?

Tolga Onuk: Ich habe zum ersten Mal für einen kanadischen Spielzeughersteller und ein Unterhaltungsunternehmen gearbeitet - Spin Master [Studios]. Dies war so ziemlich meine erste Unternehmenserfahrung. Ich habe dort vier Jahre lang gearbeitet, Marken wie Bakugan und Tech Deck geführt, an ihren Websites gearbeitet und auch an ihren interaktiven Spielen, die sie damals produzierten. Hier habe ich Daniel getroffen.

Unsere Freundschaft begann vor 12 Jahren bei Spin Master. Ich hatte die Möglichkeit, Spielemarken und -erlebnisse für Kinder zu entwerfen. Das war meine Erfahrung in der Spielebranche. Dann habe ich mich in der Technologiebranche weiterentwickelt und bei verschiedenen Agenturen gearbeitet. Beispielsweise haben wir eine Reihe von Anwendungen für globale Marken erstellt. Ich habe schließlich bei EA Mobile gearbeitet. Wie Daniel - Daniel hat längere Zeit bei EA gearbeitet.

Schließlich gründete ich Thunderbolt, das zu einer Firma wurde, die mit einem 13-Personenteam begann. Ich habe dieses Team in unseren Büros in LA erweitert und mit Technologie-Startups in Kalifornien zusammengearbeitet. Schließlich habe ich in 2018 eine Partnerschaft mit Daniel geschlossen, meinem Freund von Spin Master, und wir haben das Unternehmen so ziemlich in einen Entwicklungszweig umgewandelt, und dieses Unternehmen wurde von New Wave übernommen. So wurden wir Teil des Unternehmens. Das ist unsere ganze Geschichte.


ESTNN: Da Sie bereits Erfahrung sowohl in der Technologie- als auch in der Gaming-Branche haben, können Sie New Wave als markante Marke auf der Karte bezeichnen.

Tolga Onuk: Es ist nicht so, dass wir im Moment in einer Position sind, in der wir sagen können, dass wir der große Fisch sind, aber gleichzeitig haben wir es zu einem großartigen Start in unser Unternehmen gemacht. Alle Investitionen, die wir tätigen, stimmen mit unseren Zielen und unserer Vision überein. Ich glaube, dass wir mit unserer Investition in Kanada die Esportszene und die Collegeszene definitiv vergrößern können Event Matchup Gaming. Wir können definitiv zum Wachstum beitragen Tiidal - Sie haben eine der größten Sportmannschaften für Frauen in Kanada und auch in Nordamerika.

All diese Investitionen stimmen wirklich mit dem überein, was wir erreichen wollen. Hoffentlich werden wir mehr in diese Unternehmungen investieren. Wir werden dazu beitragen, dass diese Unternehmen wachsen. Irgendwann werden wir neue Akquisitionen tätigen und Unternehmen mit diesen Unternehmen zusammenschließen. Unser Ziel ist es, die Marktkapitalisierung der Branche zu erhöhen und auch in den USA, in Kalifornien, in Toronto und in Kanada führend zu werden.


ESTNN: Was gibt New Wave Holdings einen Vorteil in Bezug auf die Auswirkungen auf die Gaming-Community selbst?

MEHR VON ESTNN
Die Smash World Tour 2022 und 2023 sind offiziell abgesagt

Daniel Mitre: Aus Community-Sicht komme ich aus einem sehr bereicherten Hintergrund von Spielern und der Spielermentalität. Wir haben gesehen, wie sich die Landschaft über viele Jahre verändert hat. Vor zehn Jahren waren YouTube und Twitch nicht annähernd so produktiv wie heute als Einnahmequelle oder Exposure-Vehikel.

Jetzt haben wir eine große Sättigung in diesen Bereichen gesehen und wir beginnen zu sehen, dass Gamer und Influencer, die ihre Spiele sehr gut beherrschen - weil sie Kanäle gepflegt haben, eine Marke und eine Persönlichkeit gepflegt haben - neue finden müssen Alleen für Einnahmen.

Also wenden sie sich dem Sport zu. Sie wenden sich an: „Vielleicht sollte ich überlegen, in ein Team zu kommen. Vielleicht sollte ich mein Publikum und den Inhalt, an dem ich so hart gearbeitet habe, mit meinen Fähigkeiten in einem Videospiel verschmelzen. Ob ich spiele Wacht in einer Liga oder einer Mannschaft. “

Mit unserer Erfahrung hier und der Kenntnis der Spieltrends, der Kenntnis der Trends des Sports und der Kenntnis der Bedürfnisse dieses Publikums bauen wir ein Portfolio auf, das neue Innovationen und neue Einnahmequellen ermöglicht.

Wenn wir also beispielsweise einen Kanadier aufbauen Super Smash Bros. Ultimate In der Turnierszene in Toronto können mehr Leute herauskommen, das Spiel genießen und ihnen eine Plattform bieten, um sich durch die Ränge zu erheben und zu einer Sportpersönlichkeit zu werden, zu der sie vorher keinen Zugang hatten.

Wir bauen nicht nur Unternehmen auf, sondern tragen auch zum Umsatzwachstum bei. Dies ist auch die geschäftliche Seite. Wir geben der Gemeinde etwas zurück, für die wir eine große Leidenschaft haben - dass wir auf lange Sicht hier sind und wir haben uns dazu verpflichtet. Wir wollen auch mit den Gaming- und Esport-Communities wachsen.


ESTNN: Warum ist es wichtig, dass diese Communities Teil von New Wave Holdings sind?

Daniel Mitre: Gemeinschaften und ihre Leidenschaften gehen über das Geschäft hinaus. Es ist ein Lebensstil. Es gibt verschiedene Leute in der Community, die unterschiedliche Motivationen haben - ob sie Teil von etwas sein wollen, Zugang zu Tools benötigen, die ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen, ob sie neue Freunde finden wollen oder ob sie sich dort einfach wohl fühlen.

Es gibt viele verschiedene Motivatoren und Attraktoren, warum jemand ein Teil der Community sein sollte und warum ich einen gründen und einen entwickeln möchte. Da ich die unterschiedlichen Vorteile und Bedürfnisse kenne, ist es für mich wichtig, alles zusammenzubringen, was ich kann - sei es die Ressourcen, die Geldseite der Dinge, die Festlegung geeigneter Strategien und die Umsetzung des Ziels, stärkere und stärker auf Kundenbindung basierende Gemeinschaften aufzubauen.

Esports taucht auf. Es ist schon eine Weile hier, seit gut 20 + Jahren auf der asiatischen Seite der Welt, seit gut 10-15 Jahren in Europa. Jetzt ist es gerade erst in Nordamerika [im Entstehen begriffen] und New Wave ist ein starker Befürworter und baut diese Gemeinschaften hier in den USA und in Kanada auf.


ESTNN: Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen bei der Führung von New Wave Holdings, und wie haben oder überwinden Sie diese Herausforderungen?

Tolga Onuk: Für uns war es sehr beschäftigt. Die größte Herausforderung ist, dass ich mir wünsche, wir hätten 50-Stunden an einem Tag, damit wir tatsächlich so viele Leute wie möglich treffen können. Es gibt so viele Dinge zu tun. Im Moment ist die größte Herausforderung nicht genug Zeit, um genug Networking und Marketing zu betreiben. Wir arbeiten aber auch an unserem Marketingplan. Ich denke, wir werden in den nächsten drei bis sechs Monaten überall so viel Neue Welle sehen.

Daniel Mitre: Aus meiner Sicht befindet sich der Sport in Nordamerika, nur weil ich weiß, wie sich die Spielebranche entwickelt hat, noch in einem relativ frühen Stadium, und da seine vollständige Definition noch nicht vollständig übernommen wurde, sehen wir im traditionellen Sport viel Bewegung Teams und Investitionen in Esport-Teams.

MEHR VON ESTNN
Die Smash World Tour 2022 und 2023 sind offiziell abgesagt

Wir sehen viele große Bewegungen in Unternehmen, die viel Geld in Teams stecken. Wir sehen, wie Prominente Geld in Teams stecken. Sie sehen also, wie viele Prominente an Bord kommen, wie viel Geld bewegt wird, aber wo wird die Kultur definiert?

Ich denke, wir müssen sehr, sehr nah dran sein und genau hinhören. Es wird sich weiterentwickeln und dabei helfen zu bestimmen und zu gestalten, wo wir vermarkten und an wen wir vermarkten.


ESTNN: New Wave Holdings hat kürzlich an der Game Developers Conference teilgenommen. Wie war diese Erfahrung für Sie in Bezug auf die Wiederverbindung mit Branchenveteranen von Unity, Epic und EA?

Daniel Mitre: Es war fantastisch. Es war unglaublich. Nach meiner Zeit bei EA und den vorangegangenen Jahren, in denen ich bei Sega, THQ und Sierra Online gearbeitet habe, habe ich ein sehr umfassendes Netzwerk von Freunden und Kollegen aufgebaut, von denen ich viele als Familie betrachte. Sie alle sind sehr an diesem neuen Abenteuer interessiert, das Tolga und ich begonnen haben.

Es ist ein sehr einzigartiges Abenteuer. Es gibt nur eine Handvoll Esport- und Gaming-Investmentunternehmen. Soweit wir wissen, werden wir eine der ersten auf dem richtigen Weg sein, die öffentlich gehandelt werden. Das allein regt die Konversation an. In die GDC gehen und sich mit Kollegen von Nvidia, Logitech und EA treffen - sie sind alle sehr interessiert, was wir tun, weil sie ein Teil davon sein wollen. In der Lage zu sein, von ganz oben mit ihnen zusammenzuarbeiten und zu teilen, was wir tun, pflanzt diese Samen. Wir sind zusammen auf dieser Fahrt.


ESTNN: Welche Philosophie verfolgen Sie in diesem Zusammenhang bei der Auswahl der zu investierenden Teams, Spiele und Esport-Startups?

Tolga Onuk: Das Wichtigste für uns ist, dass es sehr ethisch und professionell sein muss. Zum Beispiel unsere Investition in PlayLine. Ich habe ihr Geschäftsmodell wirklich verstanden und was sie mit Fantasy-Sportwetten erreichen wollten. Fantasy-Sport- und Esports-Wetten kann auch exponentiell wachsen. PlayLine ist derzeit einer der Pioniere auf dem kanadischen und nordamerikanischen Markt. Wir haben ihr Team getroffen, und ihr Team ist äußerst reaktionsschnell, sehr ethisch, sehr fleißig, Menschen verbunden und sehr, sehr fokussiert.


ESTNN: Wenn Sie jetzt nach vorne schauen, werden Sie beide im Juni an der E3 teilnehmen. Was würden Ihre Pläne und Erwartungen für die Veranstaltung in diesem Jahr sein?

Daniel Mitre: Wir werden uns weiter vernetzen, weiterhin Partnerschaften aufbauen und weiterhin großartige Unternehmen finden, die nach Investitionen suchen. Wir wissen, dass wir, um das Hauptziel von Tolga zu erreichen, ein Teil der Gemeinschaft sein müssen und ebenso wie alle anderen zu diesen Sport- und Glücksspielunternehmen beitragen müssen. Für uns wird es sehr wichtig sein, mit Kollegen da zu sein und sich die Schultern zu reiben und neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Aber auch als Fan dabei zu sein. Wir sind Fans von Videospielen. Wir spielen Videospiele. Wir sind nicht nur ein Geschäft. Dort zu sein und zu lernen, wie man Nachrichten hinter sich lässt Cyberpunk punk~~POS=HEADCOMP 2077 oder was Epic Games mit ihren neuen macht Fortnite Saison wird nicht nur für uns persönlich interessant sein, weil wir diese Spiele spielen, sondern auch interessant zu hören, wohin sich die Branche bewegt. Es ist sehr wichtig für uns, diesen Bewegungen zuzuhören. Es wird definitiv klargestellt, wohin der Sport geht.


Die neuesten Nachrichten und Updates von New Wave finden Sie unter:

▰ Mehr Esports News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG