Myth springt auf Twitch Ship und tritt YouTube bei

Myth erklärt, warum er zu Youtube gewechselt ist.
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Der Mann, der Mythos, Ali „Myth“ Kabbani, wird jetzt ganztägig auf YouTube gestreamt.


Nach sieben langen Jahren als einer der produktivsten Gaming-Streamer auf Twitch hat Myth einen exklusiven Vertrag mit YouTube Gaming abgeschlossen. Er enthüllte den Umzug zunächst in einem kurzen Twitter-Clip, hat aber inzwischen einen hochgeladen 10-Minuten-VOD auf YouTube und erläuterte seine Entscheidung weiter.

„Es war ein Betrag, der meiner Meinung nach dumm gewesen wäre, wenn ich ihn für meine Position in meinem Leben abgelehnt hätte“, erklärte Kabbani. Er gab nicht bekannt, wie viel YouTube ihm zahlt, aber wir können davon ausgehen, dass es erheblich war.

Myth ging nicht ins Detail, aber er enthüllte, dass sein neuer Vertrag mit YouTube Gaming eine monatliche Mindestgrenze für Streaming-Stunden hat, die Myth erreichen muss. Aber Myth ist zuversichtlich, dass er weit über das Minimum hinausgehen wird. Und das macht Sinn, besonders angesichts der Stimmung, die er in seinem ersten YouTube Gaming-Stream ausstrahlte.

Mehr als nur ein Streamer

Als Myth beschrieb, wie er sich schnell mit dem YouTube Gaming-Team verstand, ging er detailliert darauf ein, wie er das Gefühl hatte, dass sie eine echte Investition in seine Vision als Ersteller von Inhalten hatten. 

„Ich habe das Gefühl, dass ich an diesem Punkt in meinem Leben ankomme, an dem ich die Dinge etwas ernster nehmen möchte. Ich möchte allgemein anfangen, etwas mehr Mühe in die Erstellung von Inhalten zu investieren.“ Der Mythos ging weiter. 

MEHR VON ESTNN
Cloud9 unterzeichnet Berichten zufolge Yay und Zellsis für VCT 2023

Myth enthüllte, dass er sich mit mehreren Freunden beraten hatte, die ebenfalls namhafte YouTube-Content-Ersteller sind, als er mehrere Tage lang über die Entscheidung nachdachte. Jeder ermutigte ihn, den Sprung zu wagen, und erklärte, dass YouTube die perfekte Plattform für ihn sei, um als seine eigene Person und als Ersteller von Inhalten zu glänzen. 

Der Wechsel zu YouTube ist Myths zweite große Karriereentscheidung im vergangenen halben Jahr, nachdem er im Dezember seinen Abschied von TSM angekündigt hat. Stagnation bei der Erstellung von Inhalten spielte teilweise eine Rolle bei seinem Ausscheiden aus TSM, da Myth das Gefühl hatte, dass auf beiden Seiten etwas fehlte. 

Es scheint, als wolle sich Myth als einzigartige Persönlichkeit im Gaming-Bereich neu erschaffen und Dinge erschaffen, die er unbedingt machen möchte. Da YouTube eine abgerundetere Plattform für einen Content-Ersteller ist als das Streaming-fokussierte Twitch, erscheint es logisch, den Übergang zu vollziehen. Er hat auch eine etablierte Fangemeinde, sodass der Wiederaufbau seiner Präsenz auf einer neuen Plattform keine so große Herausforderung zu sein scheint.

Während Myth enthüllte, dass er mehrere aufregende Inhaltsideen hat, an denen er arbeitet, ging er nicht auf Einzelheiten ein. Der ehemalige Fortnite-Profi hat in den letzten Monaten hauptsächlich Valorant gestreamt, aber nur Mythos weiß, wohin er von hier aus gehen wird.

Die neue Legende von Myth beginnt jetzt.

Finden Sie die neuesten eSports-News, Spielanleitungen, Wett-Tipps und mehr, direkt hier auf ESTNN.

▰ Mehr Fortnite, Streaming, Valorant News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG