Alex Mcalpine
Alex Mcalpine
Alex hat einen Abschluss in Journalismus von der UWO. Er ist ein Battle Royale- und FPS-Guru. Er liest oft 'Winner Winner Chicken Dinner', da er in den PUBG-Bestenlisten in der Top-100 eingestuft ist. Alex ist auch ein Overwatch- und CoD-Experte. Mehr über Alex erfahren Sie auf unserer Info-Seite.

Homestory Cup XX Tag 3 Rückblick: Reynor Hammers Down Thors

Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Die verbliebenen Starcraft-Spieler der Sweet Sixteen of Homestory XX haben heute Morgen ihr Turnier eröffnet, als sie gegeneinander entschieden haben, wer entweder ausgeschieden ist oder in die Verliererklasse zurückfällt und sich wieder auf die Meisterschaft vorarbeiten muss .

Nach zwei Tagen, in denen 32-Spieler um einen Platz in den Playoffs kämpften, begann der Homestory XX-Pokal schließlich mit dem Turnier der besten Starcraft-Spieler von 16. Das Turnier wurde in eine Gewinn- und eine Verliererklasse eingeteilt, basierend auf der Anzahl der Siege in den einzelnen Gruppen. Spieler in der Gewinnerklasse, die verloren haben, würden in die Verliererklasse fallen, und Spieler, die in der Verliererklasse verloren haben, wurden aus dem Turnier ausgeschlossen.

Reynor gegen Heilung

Der junge italienische Zerg-Spieler und Vizemeister im Blizzard-Weltcup, Reynor, hat erneut bewiesen, dass er einer der besten Starcraft-Spieler ist, die es derzeit gibt. In einem der spektakulärsten Match-ups des Tages schaffte es Reynor, mit einem 3-2-Sieg gegen seinen Landsmann Cure vorbeizukommen.

Reynor eröffnete das erste Match schlecht, als Cure ihn mit einer erfolgreichen Thor-Siege-Panzerkombination und einer erfolgreichen Belästigungsstrategie seiner Drohnen von Hellions und Battlecruisers niederschlug. Im zweiten Match entschied sich Cure für eine von Medivacs unterstützte Marine-Marauder-Combo-Armee, aber mit einer Überraschung, die Baneling gegen Ende des Spiels erzielte, gelang es Reynor, die meisten Kräfte von Cure zu vernichten und die Partitur zu binden bei 1-1. Im dritten Match würde Reynor erneut nicht in der Lage sein, Cures bisheriger Mech-Strategie von Siege Tanks and Thors zu widerstehen, zusammen mit der Belästigung seiner Drohnen an der Basis. Obwohl Reynor versuchte, so lange wie möglich durchzuhalten, gewann Cure die Wertung bei 2-1. In Spiel 4 schien es, als hätte Reynor endlich herausgefunden, wie man Cures Gesamtstrategie kontert. Erstens, indem du Königinnen benutzt, um alle belästigenden Schlachtkreuzer abzuwehren. Cure versuchte erneut, Reynor mit einer großen Armee von Thors zu zerschlagen, aber zu diesem Zeitpunkt begann Reynor, Zerg-Vipern zu verwenden, um einzelne Thors aus ihrer Gruppe herauszuziehen und sie nacheinander herauszusuchen.

Starcraft 2 Heimatgeschichte 20 3 1

Diese Strategie erwies sich als äußerst erfolgreich und Cure war vollständig zurückgedrängt worden. Nach vielen weiteren erfolgreichen Picks von Reynor endete das Spiel 4, als Reynor einen Nydus-Tunnel direkt über den Fabriken von Cure eröffnete und es seiner Armee ermöglichte, seine Produktion von Mechs vollständig zu zerstören. An diesem Punkt würde Cure das Match zugeben, und Reynor knüpfte an ein atemberaubendes 2-2-Spiel an. Im Spiel 5 gelang Reynor mit einer Armee von Kakerlaken und Königinnen ein erstaunlicher schneller Sieg, der überraschend kurierte und das Spiel gewann.

Starcraft 2 Heimatgeschichte 20 3 2

Andere Spieler wie Serral und INnoVation haben es geschafft, beide Spiele mit einem perfekten 3-0-Ergebnis zu gewinnen. Insbesondere Serral zeigte einige seiner Prahlereien mit einem Baneling Drop auf seinen Gegner soO. Zest, der in den Gruppenspielen unter allen anderen Spielern den höchsten Punktestand erzielte, beendete sein Spiel gegen Trap mit einem Überraschungskoloss, der Traps Armee anführte und das Match mit einer Punktzahl von 3-1 gewann.

Starcraft 2 Heimatgeschichte 20 3 3

Untere Halterung

Im unteren Bereich würden sich Solar und MaNa als herausragende Spieler herausstellen. Gewinnen Sie beide Spiele gegen Stats und TaeJa, die anderen Verlierer, und gewinnen Sie dann gegen soO und SpeCial, die beide zuvor in der Gewinnerklasse waren und nach der Niederlage auf die unterste fielen.

In einem umwerfenden Match gelang es Cure und PartinG, das erste Unentschieden des Turniers gegen den Schock aller zu schaffen. Beide konnten am Ende des Spiels 3 die Basis des anderen nicht zerstören, nachdem beide über keine Ressourcen mehr verfügten. Das Spiel 4 würde mit einem unveränderten Ergebnis bei 1-1 beginnen.

Starcraft 2 Heimatgeschichte 20 3 4

PartinG and Cure endeten im Verlauf der Spiele 3, 4 und 5, oder vielleicht sollte es Spiel 6 sein. Im letzten Match mit dem Punktestand bei 2-2 gelang es Cure schließlich, nach einer katastrophalen Offensive von Parting die Oberhand zu gewinnen, bei der er die meisten seiner Kolosse während einer anschließenden Niederlage verlor und seinen Sieg sicherte.

Derzeit sind acht Spieler aus dem Turnier ausgeschieden. Derzeit steht Reynor in einem spannenden Match gegen Zest an. Serral ist mittlerweile gegen INnoVation aufgestellt. In der unteren Klammer wird Solar gegen MaNA und Cure gegen Trap antreten.

▰ Mehr StarCraft News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG