Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Halo Infinite: HCS Online Open #2 verzeichnet Rekordbeteiligung mit 512 registrierten Teams

Das Werbebild für die Halo Championship Series, das den legendären Halo-Helm in einem silbernen Schild zeigt
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Das wettbewerbsfähige Halo brummt vor dem $ 250 USD Raleigh Kick-Off Major.


Der Hype um Halo Infinite ist keine Übertreibung. Spieler weltweit haben genossen, was 343 Industries auf den Tisch gebracht hat, mit einer Ranglisten-Playlist am ersten Tag und einem flüssigen Gameplay. Vor allem die Wettkampfszene hat bisher positiv auf das Spiel reagiert. Am letzten Wochenende zum Saisoneröffnungsturnier der Halo Championship Series (HCS) der Open Series nahmen 406 Teams teil, obwohl kein Preispool vorhanden war.

Der Wettbewerb ging an zwei führende Unternehmen – OpTic Gaming und Cloud9 – die sich in einem Thriller mit zehn Spielen. Am Ende triumphierte OpTic Gaming. Dennoch sah die gesamte wettbewerbsorientierte Halo-Szene dies als kollektiven Sieg. Das Finale der HCS Woche eins zog astronomische Zuschauerzahlen und Teilnehmer an. Die zweite Woche legte die Messlatte jedoch noch höher, als sich jeder hätte vorstellen können.

Von 406 Teams auf 512 in einer Woche

Eine Woche, nachdem sich 406 Teams für die ersten HCS Online Open angemeldet hatten, brach die zweite Woche diesen Rekord mit insgesamt 512 Anmeldungen – die meisten in der Geschichte von Halo. Diese Statistik stammt aus dem Jahr 2004 und spricht für die Vorfreude auf diese HCS-Saison. Es ist unklar, was einen so erheblichen Zustrom von registrierten Teams von Woche eins bis Woche zwei verursacht hat. Vielleicht hat der Showdown zwischen OpTic und Cloud9 am vergangenen Wochenende das Interesse derjenigen geweckt, die am Wettbewerb stehen.

MEHR VON ESTNN
Halo Infinite: So sehen Sie sich die HCS Pro-Serie 1–20 an

Anreiz für Top-Teams hinzugefügt

Was auch immer der Fall sein mag, HCS umfasst alle, die sich bemühen, in Halo Infinite zu konkurrieren. Weniger als ein Monat bleibt bis zum mit Spannung erwarteter Raleigh Kick-Off Major. Das Turnier bietet derzeit einen Preispool von 250 USD, bevor potenzielles Crowdfunding ins Spiel kommt. Darüber hinaus hat das HCS-Team zusätzliche Anreize für diejenigen geschaffen, die beim zweiten HCS Online Open gut abschneiden.

Der ehemalige Profispieler und derzeitige HCS-Wettbewerbskoordinator – Richie „Heinz“ Heinz – ging zu Twitter mit erhöhten Einsätzen für die Teilnehmer.

„Die Top-4-Teams des Kickoff-Qualifikationsturniers nächste Woche werden sich das Pool-Spiel (+ Kosten bezahlt) für Raleigh sichern. Die nächsten 4 Pool Play-Slots (+ Ausgaben) gehen an die 4 besten Teams mit den meisten HCS-Punkten aus allen vorherigen Qualifikationsspielen.“

Heinz hinzugefügt dass die beiden besten Open-Teams in jeder Region ihre Reisekosten nach Raleigh übernehmen würden. Es ist ein weiterer Bonus für Spieler, die in dieser Saison im HCS-Circuit durchbrechen möchten.

Der Weg nach Raleigh geht an diesem Wochenende weiter, da die weltbesten Teams wie der FaZe Clan, Cloud9, OpTic Gaming und Sentinels Jockey um Seeding und Amateure versuchten, in den Rängen aufzusteigen.

MEHR VON ESTNN
LethuL & Royal1 von Sentinels wegen Verstoßes gegen den HCS-Verhaltenskodex mit einer Geldstrafe belegt

Schauen Sie unbedingt bei ESTNN vorbei, um eine vollständige Zusammenfassung des zweiten HCS Online Open-Turniers der HCS-Saison zu erhalten!

Feature Image: HCS

▰ Mehr Halo unendlich News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG