Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Fortnite: Team Liquid auf nur drei Pro-Spieler

Ein Team Liquid-Logo wird auf einem dunkelblauen Hintergrund angezeigt. Die Worte "Was ist los mit Team Liquid?" wird oben und unten im Bild in gelbem Text angezeigt.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Nach einigen wichtigen Vertragsabläufen scheint das einst produktive Team Liquid seine Haltung zu Fortnite zu überdenken.


Competitive Fortnite bietet als Ganzes einige der bekanntesten E-Sport-Organisationen der Geschichte. FaZe Clan, TSM und NRG waren von Anfang an involviert, bevor Turniere zu Zuschauerspektakel wurden. Die niederländische Organisation, bekannt als Team Liquid, hat jedoch schon früh mit einer talentierten Aufstellung die Messlatte hoch gelegt. Zum ursprünglichen Kader des Teams gehörten Ryan „Chap“ Chaplo, Noah „Vivid“ Wright, Tom „72hrs“ Mulligan und Jake „Poach“ Brumpleve. Alle vier haben ihren rechtmäßigen Platz in den Geschichtsbüchern.

Jeder, der mit den Anfängen von Fortnite vertraut ist, sollte die Auswirkungen dieser Spieler verstehen. Vivid war aufgrund seiner konstanten Turniersiege wohl der beste Konkurrent im Jahr 2018. Chap, 72hrs und Poach gingen alle einen ähnlichen Weg. Das Engagement von Liquid in Fortnite blieb über die Jahre konstant, aber einige Vertragsabläufe in letzter Zeit haben nur noch drei professionelle Spieler auf dem Kader gelassen.

Lesen Sie auch: $ 34.5K DreamHack Cash Cup Extra - Alles was Sie wissen müssen 

Fünf Vertragsabläufe in einem Jahr

Die Ära nach der Fortnite-Weltmeisterschaft begann für Team Liquid einen stetigen Abwärtstrend. Die langjährigen Mitglieder und Veteranen Chap und Vivid verließen das Unternehmen im Frühjahr und Sommer 2020. Fast ein Jahr später Top-Anwärter Evan "Cented" Barron ging zum FaZe Clan, und Alex „Fiber“ Bonetello trennten sich kurz darauf. Nun scheint der WM-Finalist River „Riversan“ Handley auf dem Weg nach draußen zu sein. Einige dieser Bewegungen sind schwer zu argumentieren, aber was Team Liquid nicht getan hat, ist überraschender.

MEHR VON ESTNN
Fortnite V3.60-Update-Patchnotizen

Drei Abholungen seit 2019

Das Anschauen des "OG" -Rosters bis auf 72 Stunden hat den Liquid- und Fortnite-Fans das Herz gebrochen. Die in den Niederlanden ansässige Organisation hat derzeit nur noch drei Spieler. Eine davon ist die europäische Sensation Mitr0, die Liquid überreichte einen gemeldeten Vertrag über 100 USD Die beiden anderen verbleibenden Stücke sind der NA East-Spieler Josef „Stretch“ Liepshutz und der kürzlich unterzeichnete brasilianische FNCS-Champion Thales „Pulga“ Henrique. Liquid hat im letzten Jahr viele freie Agenten in verschiedenen Regionen auf den Markt gebracht, aber nur wenige Schritte unternommen, und wir fragen uns, was sich am Horizont abzeichnen könnte.

Lesen Sie auch: Chipotle Challenger Series Spring 2021 Ergebnisse 

Was kommt als nächstes für Team Liquid?

Die Richtung der Organisation scheint derzeit unklar. Die mangelnde Bereitschaft von Epic Games, zusammenzuarbeiten und Anreize für Esportmarken zu schaffen, belastet die meisten. Mehrere etablierte Teams haben Fortnite aufgrund mangelnder Unterstützung vollständig verlassen. Team Liquid könnte diesen Weg mit so viel Unsicherheit von Saison zu Saison gehen. Andere Organisationen wie TSM und Luminosity Gaming verfolgen einen Ansatz zur Erstellung von Inhalten und signieren Namen wie Co1azo und Nick Äh 30 Beide sind bekannte Waren auf Twitch.

MEHR VON ESTNN
Fortnite V3.60-Update-Patchnotizen

Der erfahrene Fortnite-Spieler 72 Stunden bleibt im Team Liquid, ist jedoch eher ein unkomplizierter Varieté-Streamer als ein strenger Konkurrent. Die Organisation hat kürzlich auch Alina unter Vertrag genommen, die von den meisten als Alixxa on Twitch bekannt ist. Unter dem Banner von Liquid gibt es eine offensichtliche Mischung aus Fortnite-Persönlichkeiten. Eine andere, aber unkomplizierte Erklärung für diesen Richtungswechsel könnte sein, dass die Esportmarke den Ablauf von Fortnite World Cup-Verträgen zulassen möchte, bevor mehr potenzielle Spieler gesucht werden. Wie dem auch sei, der Kader von Team Liquid ist seit seinem ersten Beitritt zu Fortnite im Jahr 2018 erheblich geschrumpft.

Hoffentlich wird die legendäre Organisation in den kommenden Monaten wieder aufleben. Obwohl Epic Games alle Pläne für die Fortnite-Weltmeisterschaft bis 2022 gestoppt hat, blüht die Wettbewerbsszene weiter auf. Täglich brechen neue und aufregende Talente durch. Fügen Sie die Multimillionen-Dollar-Preispools hinzu, und das einst ikonische Spiel enthält noch viel Saft in seinem System.

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG