Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Fortnite-Legende „Saf“ gibt Rücktritt bekannt

Saf & Zayt von Fortnite Player feiern ihren Sieg auf der Bühne
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Saf (Bild links) hat beschlossen, sich vom wettbewerbsfähigen Fortnite zurückzuziehen.


Rocco „Saf“ Morales ist einer der besten Fortnite-Spieler, die jemals das Spiel berührt haben. Er hat in vier Jahren einen konkurrenzlosen Lebenslauf zusammengestellt, während er auf dem höchsten Niveau des Spiels antritt. Trotz allem, was er erreicht hat, gab Saf heute bekannt, dass er sich offiziell von Fortnite zurückzieht. 

Die Nachricht ist ein Schock, wenn man bedenkt, dass das ehemalige Ghost Gaming- und TSM-Mitglied gerade den achten Platz beim Grand Royale-Event der Fortnite Champion Series (FNCS) belegt hat. Nichtsdestotrotz ging der 19-Jährige mit der Ankündigung zu Twitter und fügte hinzu, dass er hofft, sich in Valorant und die Erstellung von Inhalten zu verzweigen. 

Saf zieht sich aus Fortnite zurück

Saf hat einen Twitlonger gepostet, in dem er seine Gründe dafür erklärte, es eine Karriere im kompetitiven Fortnite zu nennen:

„Hey Leute, ich wollte euch nur wissen lassen, dass ich nicht mehr in Fortnite spielen/konkurrieren/streamen werde. Die letzten paar Monate, während ich Fortnite spielte, haben mich dazu gebracht, das Spiel so sehr zu hassen, nicht in einer Org zu sein und von all diesen Orgs beschissen zu werden, hat mich einfach bis zum Äußersten demotiviert. Der Gedanke, Fortnite noch länger zu spielen, klingt einfach so schrecklich, und ich kann mich dem nicht mehr aussetzen.“

Er brachte kürzlich ans Licht, dass eine Organisation, der er kürzlich angehörte – TrainHard Esport – schuldet ihm 70 USD. Dieses Problem, gemischt mit seiner allgemeinen Unzufriedenheit mit dem aktuellen Stand des Spiels und der Schwierigkeit, bei einer Organisation zu unterschreiben, führte zu seiner Entscheidung. Er machte weiter:

MEHR VON ESTNN
Fortnite: – FNCS-Duos, die beim C3S2-Finale zu sehen sind

„Die letzten 3 Jahre Nonstop-Grinding haben mich endlich überzeugt. Ich bin dankbar für alles, was das Spiel für mich getan hat, aber ich kann mich einfach nicht dazu zwingen, noch länger zu spielen. Ich schätze alle, die mich bisher unterstützt haben, und hoffe, dass Sie dies auch weiterhin tun werden.“

Die Erfolgsbilanz von Saf im kompetitiven Fortnite spricht für sich. Er ist seit 2018 in der Szene unterwegs und hat mehr erreicht, als sich die meisten vorstellen können. Saf gewann die dritte Woche des Summer Skirmish, Secret Skirmish, ESL Katowice Royale 2019 und FNCS Chapter 2 Season 2. 

Drei dieser vier Siege errang er an der Seite seines langjährigen Duo-Partners Williams „Zayt“ Aubin. Weitere Erfolge sind ein vierter Platz beim Fortnite World Cup Finale und die Qualifikation für zehn FNCS Season Finals. 

Das Ende einer Ära und die Zukunft von Saf

 

Leider markiert diese Entscheidung das Ende einer Ära in der wettbewerbsorientierten Fortnite-Szene. Es ist ein trauriger Tag, wenn man bedenkt, dass Zayt letztes Jahr in Rente gegangen ist. Saf fügt sich nun einer wachsenden Liste von Spielern hinzu, die sich entschieden haben, den legendären Battle Royale-Titel zu verlassen. 

Die Unterstützung für Safs Entscheidung überschwemmte Twitter nach der Ankündigung. TSM FTX-Mitglied Co1azo nannte den inzwischen pensionierten Spieler „eine absolute Legende“. Viele andere äußerten ein ähnliches Gefühl, und praktisch niemand widersprach.

Saf erwähnte in seinem Twitlonger, dass er plant, Valorant zu spielen und konsequent zu streamen, in der Hoffnung, seine Marke auszubauen. Er hat nicht klargestellt, ob er beabsichtigt, Valorant wettbewerbsfähig zu spielen, also müssen Safs Fans abwarten. Wir wünschen der Fortnite-Ikone viel Glück für seine Zukunft und hoffen, dass er eines Tages wieder an Wettkämpfen teilnimmt.

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG