Matt Pryor
Matt Pryor
Matt ist Absolvent der Southern New Hampshire University. Er schätzt alle Esport-Titel, konzentriert sich aber hauptsächlich auf Fortnite und Call of Duty. Matt analysiert ständig das Gameplay und spielt die Spiele selbst, um die Entscheidungen der besten Spieler der Welt im Spiel besser zu verstehen.

Fortnite: Cooler Esports veröffentlicht Dienstplan und wird aufgrund von COVID-19-Schwierigkeiten geschlossen

Die Fortnite-Weltmeister David "aqua" Wang und Emil "Nyhrox" Bergquist Pedersen halten ihre Trophäen hoch und Konfetti fallen um sie herum.
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Die französische Esportorganisation Cooler Esports wird geschlossen und lässt alle vertraglich vereinbarten Spieler frei.


Die europäische Esports-Organisation Cooler Esports gab heute bekannt, dass sie den Betrieb aufgrund finanzieller Schwierigkeiten aufgrund der COVID-19-Pandemie einstellen wird. Die in Frankreich ansässige Marke begann ihre Esports-Aktivitäten im Jahr 2018 mit den Gründern Rui Cao und Edouard Debrousse. Cooler wurde zu einer bedeutenden Organisation in der Wettbewerbsszene von Fortnite. Mehrere bemerkenswerte Spieler, darunter Die Fortnite-Weltmeister David "aqua" Wang und Emil "Nyhrox" Bergquist Pedersen verbrachte drei Jahre mit Cooler. Leider hat diese weltweite Pandemie es der Organisation unmöglich gemacht, ihren Betrieb fortzusetzen.

Lesen Sie auch: Team Liquid auf nur drei Pro-Spieler 

Ende einer Ära

Der Twitter-Account von Cooler enthüllte die traurigen Neuigkeiten, die mit einer Aussage zusammenfielen.

"Leider wird heute der letzte aktive Tag für Cooler Esports sein, da wir unseren Betrieb nach langer Überlegung schließen", heißt es darin. "Wir haben diese Entscheidung leider aus finanziellen Gründen getroffen, beschleunigt durch COVID-19."

Die anhaltende Pandemie hat seit ihrem Beginn Ende 2019 viele Esports-Marken gefordert. Team Atlantis ist eine weitere Fortnite-Organisation, die erlag dem gleichen Schicksal. Cooler wurde eines der bekanntesten Teams in Fortnite mit Namen wie den zuvor erwähnten Weltcup-Champions - Aqua und Nyhrox. Insgesamt XNUMX Spieler haben in den letzten drei Jahren mit unterschiedlichem Erfolg durch Cooler Esports gefiltert. Bevor die französische Organisation ihre Türen schloss, waren noch drei Spieler übrig, von denen einer Aqua war und fast zwei Jahre bei Cooler verbrachte.

MEHR VON ESTNN
Fortnite: – FNCS-Duos, die beim C3S2-Finale zu sehen sind

Lesen Sie auch: FNCS-Champion Andilex scheidet aus seinem Vertrag mit dem Team MCES aus 

Community-Kundgebungen zur Unterstützung

Einige andere bemerkenswerte Persönlichkeiten in der Community haben dem Team Dank und Ermutigung ausgesprochen. Ehemaliges Mitglied Noward ging zu Twitterund sagte: "Nur gute Erinnerungen, danke für alles!" Nyhrox verließ die Organisation im Jahr 2019 nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft, aber immer noch Es hat einige Zeit gedauert, um Cooler auf Twitter zu danken für seine Karriere. Aqua, der einige Handnervenschmerzen bekämpft und eine Pause von Fortnite eingelegt hat, hat die Schließung von Cooler Esports noch nicht angesprochen. Der österreichische Profispieler wird voraussichtlich auch den Free-Agent-Markt mit einer der beeindruckendsten Erfolgsbilanzen in der Geschichte von Fortnite erobern.

Es ist wirklich entmutigend zu sehen, wie einheimische Organisationen wie Cooler einer Pandemie zum Opfer fallen, die ihre Spuren in der Welt hinterlassen hat. Obwohl der Esport in gewisser Weise davon profitiert, fehlt einer Handvoll Teams in der Szene die gleiche finanzielle Unterstützung wie bei einem FaZe-Clan oder Team Liquid. Hoffentlich kann Cooler auf der ganzen Linie wieder auftauchen, nachdem COVID-19 verdorrt ist. Bis dahin können wir die Organisation nur für die Unterstützung von zwei historischen Akteuren und der Wettbewerbsgemeinschaft schätzen.

Ausgewähltes Bild: Epische Spiele

▰ Mehr Fortnite News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG