Eliana Bollati
Eliana Bollati
Eliana ist eine freiberufliche Journalistin aus Australien mit einer Leidenschaft für den Sport, insbesondere Dota 2. Eliana war fast ein Jahrzehnt lang ein gelegentlicher Spieler des Spiels und verfolgte während TI5 eifrig die Profikreisläufe. Sie bringt eine Gelegenheitsspieler- und Hardcore-Fanperspektive in ihren Kommentar zur professionellen Szene ein.

Dota 2: The International 10 – Aufschlüsselung der Klammern und Vorhersagen

Die Aegis of the Immortals-Trophäe erscheint auf einem Screenshot der Dota 2-Karte. Die Worte "Dota 2 The International Brackets & Predictions" erscheinen in schwarzen und goldenen Buchstaben über und unter der Aegis
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

ESTNN erklärt, wen wir erwarten können, wenn TI 10 am 12. Oktober zurückkehrt.


Die ersten vier Tage von The International 10 waren geradezu scharf. Südamerikas Chancen, den Hauptpreis zu gewinnen, gingen stark zurück, da sowohl Thunder Predator als auch SGE aus dem Event schieden.
Und obwohl einige Serien so liefen, wie wir dachten, gab es sicherlich einige überraschende Ergebnisse. Evil Geniuses begann stark und traf dann auf wackeligen Boden, und die SEA-Teams Fnatic und T1 schafften es, die Erwartungen zu übertreffen.

Aber jetzt, mit der Gruppenphase hinter uns, ist es an der Zeit, einen Blick auf das Main Event und die Playoff-Phase in Bukarest zu werfen.

Obere Halterung

Mit dem Upper Bracket voller regionaler Kraftpakete können wir erwarten, dass Dota 2 zu Beginn der Serie knackt. Hier ist, wen wir am ersten Tag der Playoffs in der UB erwarten können.

  • Invictus Spiel
  • LGD
  • Pro
  • Teamgeheimnis
  • OG
  • Vici Gaming
  • T1
  • Team Spirit

Untere Halterung

Der LB kommt auch die Aufregung nicht zu kurz. Hier ist, wer gefallene Teams im Lower Bracket aufteilen wird.

  • Team unsterblich
  • Biestküste
  • Böse Genies
  • Quincy Crew
  • Team Aster
  • Fnatic
  • Allianz
  • Elefant

Prognosen

Wir teilen unsere Auswahl für den Hauptpreis sowie die Teams auf, von denen wir glauben, dass sie ihnen einen Lauf um Valves Geld geben könnten.

Pick für die Aegis: PSG.LGD

Die Liste für PSG.LGD steht vor der AniMajor-Bühne, ihre Tagnamen sind auf der Rückseite ihrer Trikots sichtbar

Es ist schwer, die Macht von PSG.LGD bei der diesjährigen Veranstaltung nicht anzuerkennen. Während China im Allgemeinen stark aussieht, sieht es LGD am heftigsten aus.

Und nicht nur auf der Bühne in Bukarest haben wir gesehen, wie ihr Können dominiert; Sie gewannen den Hauptpreis beim WePlay Animajor im Juni, nachdem sie sich ihren Platz durch den 2. Platz in der oberen Liga der zweiten Staffel von Chinas DPC verdient hatten.

Sie holten sich auch den Sieg beim OGA Dota PIT Invitational im September und besiegten den GUS-Favoriten Team Spirit mit 3-1, nachdem sie die 5. Staffel des OGA Dota PIT: China gewonnen hatten. Und sie fügten ihrer Sammlung ein weiteres Silber hinzu und belegten dieses Jahr den 2. Platz bei der ESL One Fall.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: 2022 DPC Osteuropa Division I und Division II Woche 1 Ergebnisse

Die Liste für LGD hält ihre Trophäe zusammen auf der Bühne hoch, nachdem sie den WePlay Esports AniMajor in Kiew gewonnen hat

LGDs Geschichte bei The International

PSG.LGD hat die Bühne bei TI schon viele Male beehrt, im Jahr 2018 waren sie kurz davor, die Aegis für China zu beanspruchen, und fielen im Grand Finals auf die Flower Power von OG zurück, um den zweiten Platz zu erringen.

Aber es sieht diesmal viel vielversprechender für das Team aus.

Wang "Ame" Chunyu spielt nach einem kurzen Aufenthalt bei CDEC Gaming bis 2020 wieder für das Team in der Hard-Carry-Position. Während Teamkapitän Zhang "y`" Yiping und Offlaner Zhang "Glaube_bian” Ruida von Wings Gaming spielte zuletzt mit EHOME. Zhao „XinQ“ Zixing und Cheng „NothingToSay“ Jin Xiang sind ebenfalls von EHOME gekommen, nachdem das Team, eine ehemalige Säule der chinesischen Szene, Ende Juli dieses Jahres inaktiv wurde.

Dark Horses: Teamgeheimnis

Die Mitglieder von Team Secret posieren zusammen für ein Foto, bevor sie in der EPIC League spielen.

Es ist nicht zu leugnen, dass Secret während der DPC-Saison 2021 durchgefallen ist. Sie stapften sich durch das Jahr der Ad-hoc-Online-Wettbewerbe im Jahr 2020 und sahen in Bestform aus, um den Sieg bei TI zu erringen. Die Aufnahme von Lasse „MATUMBAMAN“ Urpalainen in das Line-Up von Secret schien wirklich sehr gut zu funktionieren.

Und im Januar sah es noch gut aus, als sie durch die Oberliga von DreamLeague Season 14, EU DPC fegten. Aber von da an ging es für sie etwas birnenförmig. Ihre Leistung beim One Esports Singapore Major war angesichts der Siege in der jüngsten Vergangenheit nicht gerade berauschend. Sie belegten den 4. Platz beim Major. Und vier waren auch in der DreamLeague Season 15 weiterhin ihre Glückszahl.

Obwohl Secret es zum WePlay AniMajor geschafft hatte, stolperte er früh. Verbeugung auf Platz 16, nur zwei Sprossen vom unteren Ende der Leiter.

Aber wenn man dem Team zusieht, wie es die Gruppenphase durchspielt und sich den zweiten Platz schnappt, sieht es so aus, als wäre das Feuer unter Clement „Puppey“ Ivanov wieder entfacht worden, und es würde uns nicht überraschen, wenn Secret dieses Jahr endlich die Ägide übernimmt.

Dark Horses: Invictus Gaming

Die Champions des ONE Esports Dota 2 Singapore Major, Invictus Gaming, halten nach dem Gewinn des Grand Finals den Gürtel des Champions hoch

Chinas Stärke bei der diesjährigen Veranstaltung ist unbestreitbar, und die beeindruckende Aufstellung von Invictus Gaming ist ein großer Teil davon. Das Team zeigte sich dieses Jahr während des Grand Finals des One Esports Singapore Major als erstklassiges Material.

Das Team hat in der Gruppenphase eine starke Leistung gezeigt und hat sicherlich die Fähigkeit, jedem der Upper Bracket-Teams die Krone zu entreißen. Ihre Liste hat auch viele Koteletts. Hu „kaka“ Liangzhi ist seit 2014 Teil der chinesischen Szene und belegte mit Newbee bei TI 2 den 7. , obwohl er bei diesem TI erst im zarten Alter von 20 Jahren ist.

MEHR VON ESTNN
Dota 2: Neues Winter-Update und Dezember Battle Pass

Dark Horses: Böse Genies

Die Liste der Evil Geniuses verfolgt den Monitor, während der Entwurf vor einem Live-Spiel im Dota 2 WePlay AniMajor entschieden wird

EG haben den Lower Bracket Gauntlet gelaufen und sind schon einmal die Nase vorn. Trotz einer enttäuschenden Leistung in den Gruppen haben Artour „Arteezy“ Babaev und die Jungs noch viele Chancen auf ein Comeback. Sie stehen unter der Konkurrenz in der LB groß und haben im diesjährigen DPC bewiesen, dass sie sich gegen die regionalen Rivalen Quincy Crew und Undying behaupten können.

Aber ihre erste Serie gegen Elephant wird der entscheidende Faktor dafür sein, ob EG es bis zum 17. Oktober schafft oder nicht.

Unwahrscheinlich, aber ich liebe es, es zu sehen: OG

OGs Dota 2-Kader von L bis R; Saksa, Ceb, N0Tail, Topson und SumaiL

OGs haben mehr als einmal bewiesen, dass sie auf dem Weg zu einer TI nicht unterschätzt werden sollten. Aber ihre Leistung durch DreamLeague Season 14 & 15 war nicht nur überwältigend, sie wurde auch von Kader-Mischungen geplagt. Obwohl das Team jetzt viel stabiler aussieht, da Sumail „SumaiL“ Hassan seine Lücke auf Position 1 füllt, ist es immer noch ungewiss, ob Johan „N0tail“ Sundstein und sein neuer Kader die Synergie haben, die Aegis drei Jahre in Folge nach Hause zu bringen. Das heißt, keiner von uns bei ESTNN würde sich beschweren, wenn sie es schaffen würden!

Unwahrscheinlich, aber ich liebe es, es zu sehen: T1

Der Kader für T1 steht vor einem leuchtend gelben Hintergrund, der mit Palmen und tropischen Pflanzen verziert ist. Die Worte "ESL One Summer 2021 Champions" erscheinen darunter in fetten gelben und weißen Buchstaben

T1 sind die neuen Kids im Block des DPC, und sie hatten einen steinigen Start in ihre Zeit auf der Rennstrecke. Sie scheinen jedoch in diesem Jahr ihre Komfortzone gefunden zu haben und einige unerwartete Siege zu verbuchen. Nuengnara „23savage“ Teeramahanon bringt viel Geschick und Leidenschaft in die Aufstellung des Kaders ein und Carlo „Kuku“ Palad hat neben seiner Strategie, das Team zum Erfolg zu führen, viel Feuer. Wir erwarten zwar nicht, T1 in der Bo5 bei den Grand Finals zu sehen, aber wenn es passiert, würden wir es zweifellos gerne sehen.

Morgen, 10. Oktober, startet wieder die International 12 auf unseren Bildschirmen.

▰ Mehr Dota 2 News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG