Charlie Cater
Charlie Cater
Charlie "MiniTates" Cater ist ein Student aus England mit einer Leidenschaft für Esport-Spiele, insbesondere Call of Duty. Er verfolgt die Wettbewerbsszene seit Black Ops 2. Er hofft, diese Leidenschaft durch einen Universitäts-Esport-Abschluss zu verfolgen.

Call of Duty League Major 4-Qualifikation – Rückblick auf Woche 2, Tag 2

Call of Duty League Major 4 Major 4 Woche 2 Tag 2
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Hier ist die ganze Action vom ersten Tag der zweiten Woche der Call of Duty League Major 2-Qualifikation.


Die Call of Duty League wurde mit Woche 2 der Qualifikation für Major 4 fortgesetzt, die von den New York Subliners veranstaltet wurde. Nach einigen unglaublichen Matches am ersten Tag gingen wir am zweiten Tag zu vier Matches über, wobei iLLeY wieder in der OpTic-Aufstellung war. Hier ist eine Zusammenfassung jeder Karte und jeder Serie.

London Royal Ravens 3-1 Florida Mutineers

Die London Royal Ravens stehen in den Major 2 Qualifiers mit 0:4 nach zwei 3:1-Siegen über Toronto Ultra und Minnesota ROKKR. Gestern dominierte Nastie gegen ROKKR, während die Royal Ravens auf ihre besten Zeiten zurückblicken. Was die Florida Mutineers betrifft, so sitzen sie nach einer Niederlage gegen die New York Subliners mit 1: 1, aber einem 3: 0-Sieg über Minnesota ROKKR. Die U-Boote der Meuterer scheinen sich niedergelassen zu haben, und die Ravens sind auf Hochtouren.

Gismo kam auf Karte eins und dominierte, sammelte volle Streaks und brachte 27 Kills bei einem 250-104 toskanischen Hardpoint-Sieg zum Auftakt der Serie. Die London Royal Ravens scheinen nach Gismos Rückkehr in den Kader in Hardpoint wieder in Bestform zu sein, und er selbst war bisher in den Major 4-Qualifikationsspielen hervorragend. Die Mutineers kämpften, wobei jeder Spieler auf dieser ersten Karte der Serie weniger als 20 Kills erzielte.

Bocage Search and Destroy war das Ziel für Karte zwei, und hier gingen die London Royal Ravens in der Serie mit 2: 0 in Führung. Während es wie bei den Ravens üblich über die Distanz ging, hielten sie sich fest und dominierten Runde 11 mit einem 6-5-Sieg und einer 2-0-Führung in der Serie. Wieder einmal war Gismo dominant und holte sich in einer der ersten Runden ein 1v3, während London in den Major 4-Qualifikationsspielen weiterhin fantastisch aussieht.

Tuscan Control scheint bisher eine schwierige Karte für die Royal Ravens in den Major 4 Qualifiers zu sein. Die heutige Karte drei ist fast eine identische Wiederholung der gestrigen Karte, und London geht in die fünfte Runde, bevor es diese Verteidigung dominant verliert. Dieses Comeback der Mutineers wurde von Skyz angeführt, der in Runde 2 10/1 war und sich nach Runde 11 mit 11/250 wiederfand, als er volle Streaks verdiente. Die London Royal Ravens kamen jedoch mit einem Knall in Karte vier mit einem 159-30 Berlin Hardpoint zurück. Nastie kehrte zu seiner Leistung von gestern zurück und verlor 3 Kills, als die London Royal Ravens in dieser Serie einen 1: XNUMX-Sieg errangen.

MEHR VON ESTNN
„Ignore the Coaches Poll“ – Interview mit Nastie von den London Royal Ravens

OpTic Texas 3-1 Paris Legion

Illey kehrt für dieses Match in den Major 4 Qualifiers in den Kader von OpTic Texas zurück, und obwohl es keine herausragende Karte von ihm war, wird er zweifellos etwas bewirken. OpTic Texas holte einen schäbigen Bocage Hardpoint 239-197, wobei Dashy die Rangliste anführte und 39 Kills auf dieser Karte erzielte, während iLLeY bei seiner Rückkehr in die Liste 29 verlor.

OpTic Texas ging dann in dieser Serie nach einem 2:0-Sieg von Tuscan Search and Destroy mit 6:2 in Führung. Dies war ein erwarteter Sieg für OpTic Texas, was jedoch unerwartet war, war die schiere Dominanz von Shotzzy. Er verdiente volle Streaks und beendete die Karte mit 10/3, obwohl Johnny in der ersten Runde ein Ass abzog und selbst 9 Kills erzielte. Paris Legion überraschte fast die gesamte Call-of-Duty-Community mit einem 3:1-Sieg in der Tuscan Control auf Map 28. Johnny war der Hauptmörder, als er seine Leistung von Map 1.56 Search and Destroy fortsetzte, als er XNUMX Kills aufstellte und volle Streaks erzielte, während er XNUMX K/D fallen ließ, um Paris Legion auf das Brett zu bringen.

Illey war vielleicht kein herausragender Spieler in den ersten drei Karten dieser Serie, aber er tauchte in Karte vier mit 29 Kills und einem K/D von 1.81 auf, als er die Rangliste bei diesem 250-190 toskanischen Hardpoint-Sieg anführte. Während Shotzzy unterdurchschnittlich abschnitt, verstärkte sich iLLeY bei seiner Rückkehr in den Kader und führte OpTic Texas zu einem 3: 1-Seriensieg.

New York Subliner 3-1 Seattle Surge

Seattle Surge erlitt gestern eine 3:1-Niederlage gegen Boston Breach, einschließlich einer Map-One-Niederlage gegen Bocage Hardpoint. Dies wurde heute wiederholt, als die New York Subliners einen 250-201 Bocage Hardpoint-Sieg holten, um sich in der Serie mit 1: 0 in Führung zu bringen. Dies war ein niedrigerer Bocage-Kill, als wir normalerweise sehen, aber Kismet dominierte und ging auf dieser Karte mit 34/20 mit massiven 27 nicht gehandelten Kills.

MEHR VON ESTNN
„Ignore the Coaches Poll“ – Interview mit Nastie von den London Royal Ravens

Die New York Subliners setzten ihre Form vom Hardpoint auf Karte zwei fort, als sie Seattle Surge bei Desert Siege Search and Destroy mit einem 6:1-Sieg dominierten. Kismet trat erneut auf, aber es war PaulEhx mit dem Scharfschützen, der die Rangliste anführte und mit 8/1 ging, als NYSL mit 2: 0 gegen die Major 3 Champs gewann. Seattle Surge kehrte mit einem hart umkämpften Tuscan Control, das mit 3: 2 zu ihren Gunsten endete, in die Serie zurück. Pred ließ 40 auf der Seite von Seattle Surge fallen, als sie sich festhielten, um die Karte zu erobern, und brachte die Serie auf 2: 1.

Die New York Subliners holten sich einen 250-236 Berlin Hardpoint-Sieg, um die Serie mit 3-1 zu beenden und in den Major 3 Qualifiers mit 0-4 zu gewinnen. Dies war eine großartige Gesamtleistung des gesamten Teams auf dieser Karte, aber es waren PaulEhx und Kismet, die ihre Dominanz von den Karten eins und zwei fortsetzten, um die Serie zu beenden.

Los Angeles Guerillas 3-1 Atlanta FaZe

Die Los Angeles Guerillas kamen in Karte eins dieser Serie mit einem 250-206 Bocage Hardpoint-Sieg heiß heraus und gingen in dieser Serie mit 1: 0 in Führung. Atlanta FaZe hatte in dieser Saison bisher Probleme mit Bocage, daher ist es keine große Überraschung, dass LAG die erste Karte übernommen hat. Huke wurde jedoch nach einem langsamen Start massiv, als er volle Streaks verdiente und die Karte mit 31 Kills beendete. Atlanta FaZe trennte die Serie mit 1: 1 bei einem Berlin Search and Destroy, und während es auf die letzten Momente ankam, war aBeZy da, um zwei Kills zu erzielen, um das 2v4 in der letzten Runde zu beenden. aBeZy beendete die Karte mit 10 Kills, als FaZe die Serie auf 1: 1 brachte, ein Versuch, ihren Lauf in den Major 4 Qualifiers fortzusetzen.

Tuscan Control setzte sich dann ebenfalls mit 3:1 gegen die Guerillas durch, bevor sie sich ein hart umkämpftes 250-241 Berlin Hardpoint holten, um die Serie abzurunden. Die Los Angeles Guerillas gingen als Sieger hervor und schockierten die CDL-Community.

Wette auf Call of Duty

Hier ist der ultimative Leitfaden für den Einstieg Call of Duty Sportwetten

▰ Mehr Call of Duty, Esports-Turniere News

▰ Neueste Esports News

Wette auf Call of Duty

Hier ist der ultimative Leitfaden für den Einstieg Call of Duty Sportwetten

WERBUNG