Charlie Cater
Charlie Cater
Charlie "MiniTates" Cater ist ein Student aus England mit einer Leidenschaft für Esport-Spiele, insbesondere Call of Duty. Er verfolgt die Wettbewerbsszene seit Black Ops 2. Er hofft, diese Leidenschaft durch einen Universitäts-Esport-Abschluss zu verfolgen.

CDL 2022 Championships – Rückblick auf Tag 2 und exklusive Interviews

CDL Champs Tag 2
Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Hier ist alles vom zweiten Tag der CDL 2022 Championships. Mit exklusiven Interviews nach dem Spiel.


Die Call of Duty League Championships wurden nach einem langen Tag mit fünf Spielen zum Auftakt der Veranstaltung am zweiten Tag fortgesetzt. Mit vier fünf Spielen in Folge gestern sind wir mit vier weiteren unglaublichen Spielen auf Tag zwei übergegangen.

New York Subliners 3:2 London Royal Ravens

Die London Royal Ravens begannen ihren Elimination Bracket Run mit einem 250-214 Gavutu Hardpoint-Sieg über die New York Subliners. Nastie war auf dieser Karte unglaublich und erzielte 30 Kills und 1.43 K/D, als die Royal Ravens in der Serie mit 1: 0 in Führung gingen. Nastie setzte diese beeindruckende Leistung mit 2.25 K/D im folgenden Desert Siege Search and Destroy fort. London war das ganze Jahr über das beste Desert Siege-Team im Spiel und musste nur eine Niederlage hinnehmen. Die Teams spielen sie jedoch weiterhin darauf und bedauern diese Entscheidung weiterhin. 

Als wir für Karte drei nach Gavutu zurückkehrten, verloren die London Royal Ravens ihre Chance auf ein 3: 0 durch eine 3: 1-Niederlage von Gavutu Control. Die New York Subliners wussten die Punkte perfekt zu verteidigen, während Hydra die Karte mit 1.26 K/D dominierte, um NYSL wieder in diese Serie zu bringen. NYSL erzwang ein fünftes Spiel mit einem dominanten Berliner Hardpoint, wo sie mit einem 250-173-Sieg die Nase vorn hatten. Das gesamte Team hat eine außergewöhnliche Leistung gezeigt, als es die London Royal Ravens mit gewaltigen 34 Kills besiegte, um die Serie mit 2: 2 auszugleichen und dem Rückwärtsgang immer näher zu kommen.

Die New York Subliners beendeten den Rückwärtsgang mit einem 6:4 Berlin Search and Destroy-Sieg, um die Serie zu beenden. Nachdem Hydra die ehemaligen Teamkollegen Gismo und Afro von Champs nach Hause geschickt hatte, sagte er ESTNN, es sei ein „bitter süßer“ Sieg. „Ich bin natürlich glücklich, weil ich gewonnen habe, ich werde nicht traurig sein. Aber ich habe Afro gesehen und dachte, verdammt, ich habe nur mit diesem Typen gespielt.

Toronto Ultra 3-1 Boston Breach

Toronto Ultra ging in diese Serie mit dem Ausscheiden aus den Champs. Mit solch einer Saison mit Höhen und Tiefen möchte Toronto sie auf einem Höhepunkt beenden, und sie haben mit einem 250-170 toskanischen Hardpoint-Sieg auf die richtige Weise begonnen. Bance und Cammy waren hier die Hauptmörder, wobei Bance 33 Kills erzielte, während Cammy 1.33 K/D verlor, als Toronto in dieser Ausscheidungsserie mit 1: 0 in Führung ging.

MEHR VON ESTNN
Letzte Warzone-Update-Hits – Was ist in den letzten 2 Monaten auf Lager?

Boston Breach erholte sich mit einem dominanten 6:0 Desert Siege Search and Destroy. Toronto Ultras Search and Destroy hat in den letzten Spielen gefehlt, und Boston nutzte den Vorteil voll aus, als Vivid und Nero auf der Karte tobten, um die Serie auszugleichen. Neros 9/2-Performance war die beste in der Lobby, da er in seinem Rookie-Jahr weiterhin beeindruckt. Nach einem Hin und Her in Berlin Control setzte sich Toronto Ultra mit einem 3: 2-Sieg durch und übernahm eine 2: 1-Führung in der Serie. Cammy beeindruckte mit einer K/D von 1.20, bevor sie im folgenden Berliner Hardpoint eine weitere Stufe nach oben ging und bei ihrem 1.64-250-Sieg eine 218 verlor.

Toronto Ultra hat sich auch auf die Basis des Call of Duty-Sports konzentriert und zwei Challengers-Kader aufgestellt. MarkyB sagte dazu: „Ich denke, es verschafft uns einen Vorteil, wir haben unser Akademieteam vor dem Spiel trainiert, während Boston kalt wurde“, sagte er zu ESTNN. 

Atlanta FaZe 3-2 Seattle Surge

Pred wurde vor diesem Spiel zum Rookie des Jahres ernannt, während Cellium zum MVP der regulären Saison ernannt wurde. Die beiden traten in diesem Duell gegeneinander an, und Rookie of the Year Pred ließ das Galen Center wissen, dass er hier ist, um auf Karte eins zu bleiben. Atlanta FaZe hatte einen Vorsprung von 244-204 und Seattle Surge vollbrachte ein unglaubliches Comeback, bei dem Pred drei FaZe-Spieler in Folge besiegte, um die Karte zu schließen. 

Atlanta FaZe erholte sich mit zwei Karten auf dem Sprung und brachte die Serie auf 2: 1, bevor Seattle Surge ein weiteres bemerkenswertes Comeback auf Karte vier hinlegte. Sib spielte einen schönen Platz auf P4 in Berlin und wartete darauf, dass der letzte Hügel knallte, bevor er mehrere FaZe-Spieler von hinten besiegte, die Karte gewann und eine Karte fünf erzwang. Diese Karte fünf ging über die Distanz, wobei Atlanta FaZe sie beendete, um die Serie mit 3: 2 zu gewinnen.

MEHR VON ESTNN
Letzte Warzone-Update-Hits – Was ist in den letzten 2 Monaten auf Lager?

Tuscan P5 bis P1 war in diesem Jahr eine harte Rotation für jedes einzelne Team, aber FaZe hatte möglicherweise am meisten zu kämpfen. „So ist die Karte eben. Es ist wirklich schwer, es zu halten, also verlieren viele Teams es.“

LA Thieves 3-0 OpTic Texas

LA Thieves ging mit einem unglaublichen Selbstvertrauen in diese Serie. Don't call me on Gavutu von früher in der Saison kam für diese Karte zurück, und es klang wahr, als LA Thieves dominierte und OpTic in den 100-Punkte-Club brachte. Envoy musste bei diesem 250:58-Sieg nicht viel tun, sein 2.14 K/D kam mit nur 13 Kills auf der gesamten Karte, als LAT in diesem Siegermatch mit 1:0 in Führung ging.

Karte zwei war viel näher als die erste, wobei dieses Berlin Search and Destroy 6-4 endete. Dies war wiederum zugunsten der LA Thieves, wobei Drazah die Karte übernahm und 13 Kills und 2.17 K/D erzielte, als die Thieves in dieser Serie mit 2: 0 gegen OpTic Texas in Führung gingen. Die Thieves setzten ihre Dominanz über OpTic Texas fort und gewannen das folgende Gavutu Control mit 3:2, um die Serie mit 3:0 zu gewinnen.

Gavutu war zu Beginn des Jahres eine der besten Karten der LA Thieves. Obwohl sie mitten in der Saison eine schwierige Phase hatten, scheinen sie wieder in Bestform zu sein. „Wir haben das Selbstvertrauen verloren, aber ich denke, wir sind jetzt auf Gav wieder in Bestform“, sagte Kenny ESTNN in einer Pressekonferenz nach dem Spiel.

Wette auf Call of Duty

Hier ist, wo Sie können Wette auf Call of Duty

▰ Mehr Call of Duty News

▰ Neueste Esports News

Wette auf Call of Duty

Hier ist, wo Sie können Wette auf Call of Duty

WERBUNG