Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch: Die besten Combos für Overwatch 2

Die besten Combos für Overwatch 2
Teilen auf Twitter
Tweet
Share on Facebook
Teilen
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Overwatch ist ein Spiel, in dem Sie unzählige interessante Kombinationen finden können. Jeder Patch hat seine Top-Picks, aber bestimmte Kombinationen sind immer gut. Schauen wir uns die besten Kombinationen für Overwatch 2 an.



Da Overwatch 2 noch ein paar Monate entfernt ist, haben wir uns entschieden, einen Schritt zurückzutreten und die heißesten Combos in Overwatch zu überprüfen. Wir glauben, dass die meisten Dinge, die Sie gleich sehen werden, auch in OW 2 funktionieren werden. Trotz einiger großer Änderungen bleiben einige Helden relativ gleich, also hier sind einige Top-Tier-Combos.

Hanzo und Echo

Auch wenn diese Kombination auf den ersten Blick nicht so gut erscheint, funktionieren Hanzo und Echo ziemlich gut zusammen. Hanzo ist einer der besten Helden für den Kampf auf mittlere und lange Distanz, während Echo sich auszeichnet, wenn sie die Möglichkeit hat, ihren Strahl aus nächster Nähe einzusetzen. Infolgedessen sind die beiden ein tödliches Duo, das in der Lage ist, jeden in Sekunden zu töten.

Eine weitere Sache, die diese beiden Helden zu guten Optionen macht, ist ihre Überlebensfähigkeit. Obwohl sie nicht über Tonnen von HP oder bestimmte Verteidigungsfähigkeiten verfügen, sind sie schnell und können den meisten Angriffen leicht ausweichen. 

Auch wenn die Heldenhelden in Overwatch 2 Nerfs für ihren Schaden erhalten, glauben wir, dass sie für die meisten Spieler eine solide Option sein werden. Die Nerfs werden die Combo weniger tödlich machen, aber wenn die Spieler wissen, was sie tun, sollten sie nicht so viele Probleme haben.

Tracer und Sombra

Seien wir ehrlich, dies ist wahrscheinlich nicht das beste DPS-Duo, das Sie Ihrem Team wünschen. Diese beiden Helden spielen in Overwatch eine ähnliche Rolle, daher wählen die Spieler sie selten nebeneinander aus. Sie können sie jedoch oft nebeneinander finden, wenn Sie Spiele mit niedrigem Rang spielen.

Sombra und Tracer sind zwei DPS-Helden, die sich darin auszeichnen, Menschen zu töten, wenn sie alleine sind. Sie sind Attentäter, die viel Schaden anrichten und schwer zu treffen sind. Wenn sie jedoch erwischt werden, sterben sie normalerweise schnell, weil sie zerbrechlich sind.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2 DPS Guide & Was ist der beste DPS

Tracer ist eine der Helden, die in Overwatch 2 nicht viele Änderungen durchmachen werden. Tatsächlich ist das einzige, was an der Heldin neu ist, die Tatsache, dass sie nicht mehr so ​​​​viel Schaden anrichten wird wie zuvor. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn es um Sombra geht.

Neben der Reduzierung des Maschinenpistolenschadens von 8 auf 7 müssen sich Sombra-Spieler an den neuen Hack der Heldin gewöhnen. Diese Fähigkeit hat jetzt eine Abklingzeit von 4 Sekunden, hat aber eine längere Zauberzeit und sperrt die Fähigkeiten von Feinden für 1 Sekunde. Darüber hinaus ermöglicht es Sombras Team, das gehackte Ziel 8 Sekunden lang im Auge zu behalten.

Abgesehen davon ist ihre Stealth-Einblendzeit um 50 % gesunken, während der feindliche Erkennungsradius jetzt 4 statt 2 Meter beträgt. Glücklicherweise kann der Held Hack benutzen, ohne sich die Zähne zu brechen, was wirklich stark ist. Darüber hinaus fügt sie gehackten Zielen 40 % zusätzlichen Schaden zu.

All diese Änderungen werden den Helden wahrscheinlich lebensfähiger und tödlicher machen. Daher können wir damit rechnen, es neben Tracer zu sehen.

Doomfist und Zarya

Dies ist wahrscheinlich eine der interessantesten Kombinationen, die wir in diesen Artikel aufnehmen möchten. In Overwatch ist Doomfist ein explosiver DPS-Held, der fast jeden im Spiel mit einem Schuss treffen kann. Der Held arbeitet gut mit allen zusammen, die eine Art Lockdown haben. Unnötig zu sagen, dass Zaryas Ultimate eines der besten Dinge für Doomfist ist, weil er alle seine Fähigkeiten (einschließlich des Ultimate) voll ausschöpfen kann.

Abgesehen davon hat der Held in Overwatch 2 viele Änderungen erfahren. Das bedeutet nicht, dass die Combo nicht mehr funktioniert, aber sie wird einen neuen Zweck haben.

Für den Anfang sollten Zaryas Schilde länger verfügbar sein, was bedeutet, dass der Held mehr Schaden absorbiert. Ihr Schild wird auch 225 HP statt 200 haben, was es in jeder Situation nützlicher macht.

Vor diesem Hintergrund ist Doomfist ein völlig neuer Held in Overwatch 2. Anstatt ein DPS zu sein, wird er ein Panzer sein. Infolgedessen sind viele seiner Fähigkeiten anders oder richten nicht mehr so ​​viel Schaden an wie zuvor. Zum Beispiel hat der Held nicht mehr Rising Uppercut, während sein Rocket Puch bis zu 30 Schaden verursacht. Er kann jedoch seine Kraftblock-Fähigkeit nutzen, um den Schlag zu verstärken und ihm +50 % Schaden zuzufügen.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2 Support-Leitfaden, Vier Tipps, um Ihr Potenzial freizusetzen

Wir sind uns noch nicht sicher, ob diese beiden Helden zusammenarbeiten werden, da einige Teams möglicherweise keine zwei Panzer benötigen. Wenn sie das tun, scheinen Doomfirst und Zarya eine sehr mächtige Kombination zu sein, die leicht tonnenweise Schaden anrichten wird.

Mei und Reinhardt

Diese Kombination hatte einige Fans in Overwatch, war aber normalerweise bei den höher bewerteten Spielern beliebt. Das liegt daran, dass Mei aufgrund ihres geringen Schadens nicht die beliebteste Heldin in Spielen mit niedrigerem Rang ist. Unnötig zu sagen, dass dieser Held auch ein wirklich hohes Skill-Cap hat, was bedeutet, dass einige Leute nicht wissen, wie man es einsetzt.

Auch wenn Rein und Mei nicht viel gemeinsam haben, könnte sich dies ändern, sobald Overwatch 2 verfügbar ist. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Mei einer der DPS-Helden, der viele Veränderungen durchgemacht hat. Anstatt eine Gebrauchsheldin zu sein, die gelegentlich Schaden anrichtet, kann die neue Mei ihre Gegner im Handumdrehen töten. Hier kommt Rein ins Spiel – mit seinem Schild kann sie so viel Schaden wie möglich anrichten, ohne ihre defensiven Cooldowns nutzen zu müssen.

Auch wenn der Schild des neuen Reinhardt nicht so stark ist wie in Overwatch, hat der Held mehr HP und Rüstung. Das bedeutet, dass der Held in der Lage sein sollte, genug Schaden zu tanken, damit sein Team die Führung übernehmen kann.

Abschließende Überlegungen

Alle oben genannten Dinge basieren auf unserer Erfahrung. Wir müssen warten, bis das Spiel verfügbar ist, um zu sehen, ob diese Kombinationen funktionieren. Sie sollten auf dem Papier gut sein, aber wir werden vielleicht noch interessantere Teams sehen.

Wette auf Overwatch

Schauen Sie sich unsere Liste der Besten an Overwatch-Wettseiten

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

Wette auf Overwatch

Schauen Sie sich unsere Liste der Besten an Overwatch-Wettseiten

WERBUNG