Zlosterr
Zlosterr
Zlosterr ist seit vielen Jahren ein Fan von Esports und konzentriert sich hauptsächlich auf Dota 2. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung im Schreiben von Dota 2-Inhalten für zahlreiche Plattformen. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Fan des Spiels, sondern hat auch für verschiedene Amateurmannschaften gespielt.

Overwatch: Wie man Bronze entkommt, welche Helden zu wählen sind

Tweet
Teilen
reddit
E–Mail

Die Tatsache, dass die meisten Leute, die Overwatch spielen, bei Bronze hängen bleiben, sollte nicht überraschen. Spieler, die wissen, was sie tun, können der „Elo-Hölle“ leicht entkommen. Andere verbringen jedoch Wochen, wenn nicht Monate damit, dort zu spielen, weil sie nicht die richtigen Helden auswählen. Erfahren Sie in unserem Leitfaden, wie Sie Bronze entkommen und welche Helden Sie auswählen sollten. 



Obwohl Overwatch ein komplexes Spiel ist, in dem Sie alle möglichen Dinge tun müssen, um erfolgreich zu sein, ist die Auswahl der richtigen Helden von größter Bedeutung. Es überrascht nicht, dass einige Helden in bestimmten Klammern stärker sind als andere. Da die meisten Leute in Bronze nicht viel Erfahrung im Spiel haben, können Sie dieser Klasse leicht entkommen, indem Sie einfach die stärksten DPS, Tanks und Heiler bekommen. 

Schauen wir uns ohne weitere Umschweife einige der beeindruckendsten Helden an, auf die Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie in Bronze sind. Obwohl sie Ihnen den Sieg nicht garantieren können, bedeutet ihre höhere Gewinnbewertung, dass die meisten Spieler dann gewinnen.

Symmetra

Obwohl wir nicht erwartet hatten, dass Symmetra die erfolgreichste Heroin-Bronze wird, scheint sie es zu sein. Laut Overbuff hat dieser Held eine Gewinnwertung von fast 58 %, was ziemlich beeindruckend ist. 

Symmetra ist einer der wenigen Helden in OW, der Türme hat. Es scheint, als wüssten Gegner, die nicht sehr gut im Spiel sind, nicht, wie sie mit ihnen umgehen sollen. Sobald Sie also anfangen, mit diesem Helden zu spielen, müssen Sie lernen, wie und wo Sie Ihre Türme platzieren. 

Vergessen Sie nicht, dass der Teleporter von Symmetra es dem Helden und ihren Verbündeten ermöglicht, einer Gefahr zu entkommen oder einen bestimmten Punkt zu stürmen. Dies spielt auch eine wichtige Rolle bei der Siegeswertung des Helden.

Torbjorn


Apropos Türmchen, der erste Name, der mir in den Sinn kommt, ist Torbjörn. Er ist normalerweise ein Meta-Held, was bedeutet, dass die Leute ihn wählen, wenn er eine der Optionen ist. Dies gilt natürlich selten für Ranglistenspiele, bei denen die Leute spielen, was sie wollen.

Da Symmetra der Held mit der höchsten Siegwertung in Bronze ist, überrascht es wahrscheinlich nicht, dass Torb Zweiter ist. Der Held hat eine Gewinnquote von fast 57 %, was bedeutet, dass er eine der besten Optionen ist, die Sie bekommen können.

MEHR VON ESTNN
Overwatch 2: Vorschau auf Saison 2 (legendäre Skins, saisonale Events & mehr)

Der Hauptgrund für seinen Erfolg ist sein Turrent. Es überrascht nicht, dass die Fähigkeit eine beeindruckende Menge an Schaden verursacht, besonders wenn Sie sie an einer Stelle positionieren, an der die Gegner sie nicht zerstören können. Jede Karte hat viele Orte, an denen Torb sein volles Potenzial ausschöpfen kann.

Abgesehen vom Turm ist Torb auch einer der größten Schadensverursacher. Viele Leute unterschätzen seinen linken und rechten Mausklickschaden sowie sein Ultimate. Ein guter Torb-Spieler kann problemlos mehrere Gegner töten und fast jeden Schild im Spiel zerstören.

Apropos Schilde, Torb ist auch einer der robustesten DPS-Helden in Overwatch. Dies macht ihn ideal für Leute, die neu im Spiel sind.

Brigitte

Nachdem wir auf die beiden führenden DPS hingewiesen haben, ist es an der Zeit, sich einen anderen „OP“-Helden anzusehen. Brigitte ist die Unterstützung, die früher die dominanteste Heldin im Spiel war, als sie verfügbar wurde. Obwohl sie danach zahlreiche Nerfs erhielt, ist Brigitte weiterhin die dominanteste Unterstützung in dieser Gruppe.

Trotz ihrer niedrigen Auswahlrate hat Brigitte eine Gewinnquote von 52.78 %, was sie vor den nächstbesten Supporter – Lucio – bringt. Brigitte hat die Macht, viele CCs zu machen und kann auch eine beträchtliche Menge Schaden anrichten. Außerdem ist sie die einzige Unterstützungsheldin mit einem Schild, was es schwieriger macht, sie zu töten.

Lucio

Wie oben erwähnt, ist Lucio der nächstbeste Support-Held, den Sie in dieser Gruppe bekommen können. Laut den Statistiken hat dieser Held eine Gewinnwertung von 52.25 %, was beeindruckend ist für einen der am schwersten zu meisternden Supporter.

Lucio macht definitiv Spaß und kann in vielen Setups hervorragend sein. Er ist jedoch einer der am schwersten zu meisternden Helden, besonders wenn Sie gegen gute Gegner spielen. Einige Bronze-Spieler werden wissen, wie man mit ihm umgeht, aber andere werden dir in keiner Weise entgegentreten können.

Lucio ist einer der besten Support-Helden gegen alle Gegner, deren Ult Tonnen von Burst-Schaden verursacht. Da DPS wie Hanzo und Reaper in dieser Gruppe beliebt sind, ist es normalerweise eine gute Idee, Lucio auszuwählen.

MEHR VON ESTNN
OWL: Poko geht in den Ruhestand

Hochburg

Wenn es einen Helden gibt, der gegen Leute glänzt, die nicht so gut im Spiel sind, dann muss es Bastion sein. Er ist berüchtigt für seine wahnsinnigen Schadensfähigkeiten und die Tatsache, dass er einer der besten darin ist, bestimmte Engpässe zu verteidigen. Das hat natürlich seinen Preis, und in diesem Fall ist es seine Mobilität. 

Sobald sich Bastion in eine Kanone verwandelt, kann er sich nicht mehr bewegen. Folglich wird er zu einem leichten Ziel für so ziemlich jeden DPS-Helden im Spiel, insbesondere für diejenigen, die ihn niederreißen können. Aus diesem Grund gehört Bastion nicht zu den Optionen für höherrangige Spieler.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Leute in Bronze keine Ahnung haben, wie sie mit Bastion umgehen sollen. Anstatt zu versuchen, sich hinter ihn zu schleichen und einen weiteren Chokepoint zu benutzen, entscheiden sie sich normalerweise dafür, ihn frontal zu bekämpfen. Das ist natürlich keine gute Idee, weil der Held zu viel Schaden verursacht.

Derzeit hat Bastion eine Gewinnquote von 50.37 %, was ihn zu einem der besten DPS in der Klasse macht.

Pharah 

Der letzte Held auf der Liste, der viele Fans in dieser Gruppe hat, ist Pharah. Wenn Sie sich unseren Artikel über die besten Großmeister-Helden ansehen, werden Sie feststellen, dass Pharah dort der erfolgreichste DPS ist. Allerdings ist die Siegeswertung der Heldin hier niedriger, weil sie öfter ausgewählt wird.

Im Moment hat Pharah eine Gewinnquote von etwa 50.25 %, was bedeutet, dass sie fast so gut wie Bastion ist. Wie er hat dieser Held jede Menge Konter, gegen die es schwierig sein kann, zu spielen. Zum Beispiel können Widowmaker und Torb ein Albtraum sein.

Pharah ist gut darin, AoE-Schaden zu verursachen, und kann in mehreren Setups gut funktionieren. Es kommt jedoch alles auf die spezifische Karte und die Helden an, denen Sie sich stellen müssen. Auch wenn Sie keine Zähler haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Gegner nicht wechseln. Sobald das passiert, kannst du einen anderen Helden auswählen.

▰ Mehr Wacht News

▰ Neueste Esports News

WERBUNG